Die Vollbusige Schönheit Atlantis Schluckt Einen Großen Schwanz Mit Der Kehle Und Lässt Sich Am Pool Hart In Die Muschi Ficken

0 Aufrufe
0%


Es war eine kühle Oktobernacht. Der Kamin brannte und wir waren dort, um ein paar Drinks zu trinken.
Wir saßen wahllos da, schauten auf das Feuer und fragten uns, was der andere dachte. Ich sah meine Frau Stacie an. Es war in einer anderen Welt. Heather brach das Schweigen, indem sie Stacie fragte, was sie dachte.
Stacie antwortete mit einem Lachen: Es ist okay. Ich habe mich gefragt, wie war dein Sexualleben eigentlich?
Du hättest Bill und mich umhauen können, als sie anfingen zu kichern und über die Privatsphäre ihres Sexuallebens zu diskutieren. Bill und ich hörten zu, wie Frauen offen über ihre Lieblingsstellungen und Fantasien sprachen.
Bill blickte auf und fragte: Spricht er immer so deutlich? Oder steigen ihm die Getränke zu Kopf?
Ich habe dich noch nie so offen über Sex reden hören, nicht einmal mit mir. Ich sagte.
Bill und ich saßen da und hörten aufmerksam zu, während sie einige ihrer Fantasien detailliert beschrieben. Stacie gab zu, dass sie immer wissen wollte, ob eine Frau sie so genießen könnte wie ich. Ich begann vor Stolz zu strahlen. Hier plauderte meine Frau mit ihrer Freundin in der Umkleidekabine und ich konnte zuhören wie eine Fliege an der Wand.
Heather war genauso offen; Er erklärte, dass er schon immer von einer Doppelpenetration geträumt habe. Haben wir sie richtig gehört? Spielten sie die Rolle tatsächlich zu unserem Vorteil oder würden sie diese Dinge wirklich ausprobieren wollen?
Ich musste es wissen, ich habe unser Schweigen gebrochen und es war fast beängstigend für sie. Sie waren so auf das Gespräch konzentriert, dass sie Bill und mir, die noch im Raum waren, nicht einmal Beachtung schenkten.
Willst du damit sagen, dass du bereit bist, es zu versuchen? Ich fragte. Wenn du es ernst meinst, uns auf den Arm zu nehmen, dann wirst du kein Problem damit haben, Liebe zu machen, oder?
Ich kann nicht für Bill sprechen, aber mein Herz schlug mindestens tausendmal pro Minute. Da war nur der Schmetterling, der die Frage stellte. Meine Atmung war flach und schnell. Es war, als wäre ich wieder 16 und wollte den ersten Kuss von meiner neuen Freundin. Die Vorfreude war fast unerträglich. Es war aufregend und beängstigend zugleich. Ich befürchtete, dass sie sich über uns lustig machten, als wären sie bei einem Nebentreffen zwischen Bill und mir eingeplant, um eine Gehaltserhöhung zu bekommen.
Die Frauen sahen sich an und das Kichern verstummte. Ich wartete darauf, dass der Hammer fiel, als sie plötzlich ernst wurden und mich ansahen. Habe ich eine tolle Nacht ruiniert? Als es vorbei war, wiederholte ich innerhalb von Sekunden die Frage in meinem Kopf und trat mir dabei mental selbst in den Arsch. Was ist denn passiert?
Heather sah mich (nicht ihren Mann) direkt an und sagte: Was bekommen wir dafür? fragte.
Ich wurde zurückgenommen, jetzt bin ich plötzlich dumm und verwirrt geworden. ?Was willst du?? Ich fragte.
Jetzt war es offen und mein Fuß war in meinem Mund.
?Also Irgendetwas?? sagten sie zusammen
Bill hatte das Gefühl, dass es mir immer noch schwer fiel, auf die Beine zu kommen, und schließlich sagte er: Ja, ich denke, wir können mit allem klarkommen, was Sie wollen. Er erwartete eindeutig, dass dies in der Art geschehen würde, über die sie bereits gesprochen hatten: Oralsex und Doppelpenetration. Keiner von uns war auf die nächsten Kommentare vorbereitet.
Wir wollen einen kompletten Vierer, wir und ihr beide zusammen. sagte Stacie. Und Heather fuhr fort: Wir wollen beide eine doppelte Penetration und wir wollen es beide genießen, dich für einen härteren und tieferen Stoß hinter uns zu haben.
Ich war jetzt wirklich nervös. Wenn ich zustimmen würde und es ein Witz wäre, würde ich mich auslachen und mich schämen. Ich dachte nicht, dass es irgendetwas außer meinem Stolz verletzen würde. Ich wusste, dass die Freundschaft zwischen Bill und mir intakt bleiben würde, weil wir seit der Grundschule befreundet waren und vor Jahren einmal über unsere Neugier gesprochen hatten. Ich wusste auch, dass Stacie und ich schon oft versucht hatten, mit Strapon zu reden, also wusste sie, dass ich etwas anderes ausprobieren wollte. Womit ich mich schwer tat, war die Vorstellung, dass ich nun von den dreien in der Falle gefangen war, als Candid-Camera-Witz.
Es musste nur ein Witz sein, denn es sah so aus, als wäre es nur zu meinem Vergnügen geschrieben worden. Ich wollte immer, dass meine Frau bei einer anderen Frau landet. Ich liebe den Gedanken, eine zweite Frau im Bett zu haben. Aus Heathers Aussage wusste ich, dass sie Analsex liebt und das Gefühl völliger Fülle mag, genau wie meine Frau. Ich wusste, dass Bill und ich immer gesagt hatten, wenn unsere Ehepartner uns betrügten, wollten wir es einfach miteinander, weil unsere Freundschaft stark genug war, um die Jahre als Freundin zu überstehen. Vor den Ho’s war Bo’s vor zwanzig Jahren unser Jugendmotto. Ein letztes Stück, das schien, als wäre es für mich geschrieben worden, war der Mann, den sie wollten. Ich bin nicht schwul, aber ich habe mich immer gefragt, ob es mir auch Spaß machen würde.
Ich räusperte mich und sagte so sicher ich konnte: Ich bin dabei, wenn du es bist. Mir wurde klar, dass dies keine Verpflichtung war, sondern nur eine Herausforderung, auf die sie reagieren mussten. Wenn sie lachten, könnte ich so tun, als wüsste ich, dass es ein Witz war und dass er im Umlauf war. Wenn sie es ernst meinen, dann habe ich gesagt: LASST? ICH GEHE
Bill: Warten wir darauf, dass du anfängst?
Dann passierte es, Stacie bückte sich und küsste Heather. Ihre Zungen verschränkten sich und ihre Hände streichelten sanft die Brüste der anderen. Eine Hand liegt um seinen Hals, die andere liegt auf dem mit Monstern bedeckten Hemd. Stacie fuhr langsam mit der Hand unter Heathers Hemd und hob es, um Heathers geschwollene Brustwarzen freizulegen.
Unsere Frauen sind wunderschön, Stacie ist 1,75 Meter groß und 124 Pfund schwer, hat welliges blondes Haar und einen C-Cup-Busen. Wir haben ein Kind, also werden ihre Hüften geöffnet und sie wird zu einer echten Sanduhrfigur. Er war sein ganzes Leben lang sportlich aktiv und sein Muskeltonus war genau richtig, und seine helle Bräune rundete das Gesamtpaket ab.
Heidekraut 5?8? und etwa 170 Pfund, etwas dicker. Ihre Lippen waren so voll und attraktiv. Er ist außerdem sehr athletisch und mittelhäutig. Sie hat eine Brust von der Größe einer CD und ihr Arsch war der engste und süßeste, den ich mir je vorgestellt habe. Ihre Beine waren oft freigelegt, da sie gerne Sportshorts trug und diese hoch trug. Die Beine scheinen ewig zu dauern. Ich ertappte mich oft dabei, wie ich vor ihr saß, damit ich ihr Höschen sehen konnte, wenn sie sich bewegte. Von allen Freundinnen von Stacie war Heather eindeutig die sexyste und ich denke oft an sie.
Da waren sie, Heathers Brustwarzen lagen direkt auf ihrer Brust, und ich sah zu, wie meine Frau sie mit ihren Zähnen und ihrer Zunge glättete. Während Stacie weiter an Heathers Brust saugte, lehnte sich Heather zurück, schloss die Augen und öffnete leicht ihre Beine. Jetzt war Stacie fast auf Heather, trat ihr inneres Bein zur Seite und zeigte Bill und mir deutlich ihr feuchtigkeitsspendendes Höschen.
Stacie wurde auf Heathers linker Seite auf die Knie gelegt und ihr Oberkörper ruhte auf ihrem linken Arm. Ihr Rücken war gewölbt und ihr rechter Arm streichelte vor Stacie ihre Brust. Ich bin mir nicht sicher, wie, aber Stacies Jeans waren aufgeknöpft und sie bedeckte immer noch ihren Hintern, aber als sie sich bewegte, rutschten sie langsam weiter über ihre Hüften und ich konnte den oberen Teil ihres Strings sehen. Ihre Bluse war aufgeknöpft und ihr BH war deutlich zu sehen.
Ohne vor Vergnügen die Augen zu öffnen, streckte Heather ihre Hand aus und ließ sie über Stacies Hose gleiten. Ich konnte sehen, wie sich die Vorderseite von Stacies Hose mit Heathers Hand bewegte. Die Geste deutete darauf hin, dass Stacie ihre Klitoris rieb, und Stacies Reaktion bestätigte dies. Sie begann noch wütender an Heathers Brüsten zu saugen, zog ihre Zunge von der Brustwarze zur Brust und biss sanft auf jede Brustwarze. Heathers Brustwarzen standen etwa zu drei Viertel aufrecht? auf dem silbernen Dollarteller.
Heather zog Stacies Hose hoch und runter, bis ihre Jeans knapp unter ihren Po-Wangen waren. Ihr Tanga steckte immer noch zwischen ihren Pobacken, also griff ich nach unten und zog ihn unter ihre Jeans. Jetzt war ihr freier Hintern vollständig sichtbar, aber ihre Jeans schränkten ihre Bewegung ein. Sie dienten als Bindeband um die Beine.
Als ich mich hinsetzte, bemerkte ich die Beule in meiner Hose, die ich im Sitzen glätten musste. Bill bemerkte das und streckte die Hand aus und rieb meine Jeans, wie es nur ein Mann kann. Wenn eine Frau eine Beule in der Hose eines Mannes sieht, reibt sie sanft darüber, als wäre es eine schmerzende Schulter. Wenn der Schwanz eines Mannes hart ist, weiß der Mann, dass er ihn packen und ziehen muss, als wäre es ein Arm, der kurz vor der Amputation steht. Bewegen Sie es heftig, als ob Sie es schieben wollten. Bill legte seine Hand fest auf den Sims und drückte ihn weg, als wollte er mir die Hose vom Leib reißen. Es war unglaublich. Mädchen sind gut, aber wenn der Schwanz eines Mannes hart ist, kann er viel Kraft entfalten. Das war ein unerwarteter Gedanke, der mir gerade in den Sinn kam; Kann mich ein Mann wirklich erregen?
Bill und ich hatten unsere Grenzen schon vor Jahren besprochen, daher fühlte ich mich nicht unwohl. Wir waren uns einig, dass Guys Kissing für uns unverständlich war. Es scheint seltsam, aber bei unserem Homosexuellen ging es nicht um seltsame Intimität, sondern eher um Vergnügen. Wir dachten beide, es sei in Ordnung, in einem Raum ohne jemand anderen schwul zu sein Aber schwule Dinge zum Vergnügen und Vergnügen zu tun, wenn man mit anderen zusammen war, war eine andere Ebene der sexuellen Erfahrung. Die Intimität bestand darin, dass wir sie getrennt mit unserem eigenen Ehepartner teilen konnten. Uns ging es überhaupt nicht um Nähe, sondern nur um Sex.
Bill zog meine Hose aus und ich arbeitete mit seiner. Wir standen gemeinsam auf und schlugen sie nieder, was die Konzentration der Mädchen beeinträchtigt haben musste, denn auch sie blieben stehen. Wir gingen auf die Mädchen zu und Bill ging auf die Knie. Bin ich 9? Der Schwanz war jetzt von den Lippen umhüllt. Ich konnte deutlich die Muschi und den Arsch meiner Frau über der Taille ihrer Jeans sehen. Heathers Finger waren feucht von den Säften meiner Frau, und sie ging immer noch in ihrer glattrasierten Katze auf und ab. Ich beugte mich vor und leckte das Arschloch, das Heather aus ihrer Position darauf gehoben hatte, und lehnte ihren Kopf zurück. Wenn ich weiß, dass Stacie eines liebt, dann ist es ihr Arschlochlecken. Ich glaube, es macht ihm mehr Spaß, seine Fotze zu lecken, auch wenn ich nie danach gefragt habe.
Bill hat mit meinem Schwanz alles gemacht, wovon ich jemals geträumt habe. Sie wurde vor mir auf den Boden gelegt und knebelte sie, während mein Schwanz sie tief erwürgte. Seine Zunge bearbeitete die Unterseite meines Schwanzes (den empfindlichsten Teil) und traf den G-Punkt. jedes Mal ein Hahn, wenn er sich zurückzieht. Als sein Kopf das einzige Stück war, das er noch im Mund hatte, biss er mir mit Schüttelfrost in den Rücken. Heather saß auf dem Sofa, aber ihr Kopf war hinter Bill. Er ließ Stacies abwesende Hand über ihren Rücken und ihren Arsch gleiten. Ich wusste es, als er seinen Finger in ihren Arsch gleiten ließ, als er sie etwas fester biss, und dann begann er, meinen Schwanz in meinen Mund zu ficken. Ich hatte auch Träume davon, dass mir in den Arsch gestochen wurde. Und träumt davon zu sehen, wie Heather Bills Arsch mit dem Finger fickt. Es brachte mir fast Sperma. Allein die Gedanken waren überwältigend.
Ich unterdrückte den Drang abzuladen und richtete meine Aufmerksamkeit wieder auf Stacie und Heather. Heather lag immer noch unter Stacie und ich konnte immer noch ihr durchnässtes Höschen sehen, also leckte ich weiter Stacies Arsch und zog Stacies Shorts und Höschen beiseite. Ich konnte jetzt Heathers Muschi sehen. Das ist alles, was ich mir vorgestellt habe: prall und saftig, nass und geschwollen. Es hatte den perfekten Bronzeton und eine süße rosa Mitte. Ihre Klitoris war so groß wie ihre Brustwarzen, ihre Lippen waren hart und fest, und als ich ihre Schamlippen öffnete, sah ich ihr Loch. Es sah eng aus und ich konnte sehen, dass die feuchte Flüssigkeit es bereits rutschig gemacht hatte. Ich steckte meinen Mittelfinger in ihre Muschi und rieb mit meinem Daumen ihre Klitoris.
Ich war eine Kettenreaktion, besser, als ich es mir hätte vorstellen können, als ich Heathers G-Punkt mehrmals berührte, Bills Prostata stärker in Mitleidenschaft gezogen wurde und sein Schnabel immer verrückter mit meinem Schwanz wurde, selbst als er seinen Finger in meinen Arsch gleiten ließ. Dann durchströmten mich Wellen der Ekstase, und dann steckte ich meine Zunge in Stacies Arsch, und sie biss noch etwas fester in Heathers Brüste, und Heather steckte ihre Finger noch tiefer in Stacie hinein. Ich konnte es fühlen, und dann würde ich meinen Finger fester in Heather einführen und er würde tiefer in Bill eindringen.
Irgendwann nahm Stacie ihre Hand von Heathers Brust zu Bills Schwanz, der ihn ebenfalls streichelte. Das dauerte scheinbar 20 Minuten und änderte sich dann mit einem Hauch frischer Luft und einem Blick um uns vier?

Hinzufügt von:
Datum: Juni 1, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert