Stiefvater Bekommt Sex Als Tagesgeschenk

0 Aufrufe
0%


Ich wusste, dass sich mein Leben ändern würde, als ich im Lotto gewann, aber es gab Veränderungen, die ich mir nie hätte vorstellen können. Ich habe ein Haus in einer guten Gegend gekauft. Es hatte alles, was ich brauchte; ein großes Geschäft mit Pool und Whirlpool, in dem ich fast alles bauen kann, eine Garage für drei Autos für meine zukünftige Sammlung und eine erdbeerblonde, geschiedene, wunderschöne Frau (Sandra) und ihre drei Töchter (Anna, 14; Angela) in ihrem späten 30, 12 und Amy, 10) wohnen nebenan. Sandra brach das Eis, indem sie mir Erdbeerkuchen brachte, während ich umzog. Ich muss mein schmutzigstes Lächeln gelächelt haben, als du es mir gegeben hast. Hmmm – Erdbeerblondinen und Erdbeerkuchen, ich konnte nicht umhin, die schelmische Seite davon zu sehen, und ich bin mir sicher, dass sie ihr auch nicht entgangen ist. Ich konnte es kaum erwarten, seinen Kuchen zu probieren.
Wir wurden alle schnell Freunde und ?Girls? Sie verbrachten Zeit bei mir zu Hause und am Pool sowie zu Hause. Es machte mir kein bisschen aus.
Eines Tages kam die 14-jährige Anna zu mir und sagte, sie hätte eine Übernachtung und fragte, ob sie und ihre Freunde den Pool benutzen könnten. Die Party war für Ende August angesetzt und würde mir ein paar Wochen geben, um ein paar kleinere Reparaturen an dem kleinen Poolhaus vorzunehmen. Beim Umbau habe ich ein Stück Coax-Kabel gefunden und festgestellt, dass es mit einer kleinen Kamera in der Lüftung im Umkleide-/Duschbereich des Poolhauses verbunden ist. Ich verfolgte es zu einer Reihe loser Kabelenden, die sich hinter dem eingebauten Entertainment-Center im Arbeitszimmer versammelt hatten. Ich schloss sie einzeln an den Fernseher an und stellte fest, dass der Vorbesitzer das ganze Haus für Video verkabelt hatte. Alles, was ich über ihn wusste, war, dass er bei einem Autounfall ums Leben kam. Ich habe das Haus von erwachsenen Kindern gekauft. Natürlich habe ich einen Videorekorder an das Poolkabel angeschlossen.
Die Party lief gut. Ich füllte die Kühlboxen mit Limonaden, bestellte ein paar Pizzen und füllte das Poolhaus mit Handtüchern. Ich wusste, dass der Videorecorder mehrere 14-jährige Jungen in Bikinis aufzeichnete (alle Freundinnen von Anna waren hübsche junge Frauen), und als ich die Erlaubnis gab, das Band zu wechseln, konnte ich nicht anders, als einen Blick darauf zu werfen. Annas Freundin Cindy war dabei, sich auszuziehen und ihren Anzug anzuziehen. Ich war so verzaubert, dass ich Anna nicht ins Arbeitszimmer kommen hörte. Ich wartete darauf, dass er auf das Dach ging, als ich seinen Freund sah, aber er lachte und sagte, dass es nicht verwunderlich sei, dass er und seine Freunde fragten, ob er den Pool benutzen wolle, als ich erklärte, dass der Vorbesitzer die Kameras installiert hatte. . Er sagte mir, ich solle mir keine Sorgen machen, weil er es seiner Mutter nicht sagen würde. Aber er muss es seinen Freunden erzählt haben, denn die Duschszenen waren unglaublich. Die Mädchen wussten offensichtlich von der Kamera dort, weil sie wirklich für mich angaben, mit sich selbst und allem spielten. Die beiden Mädchen haben sich sogar gegenseitig geduscht.
Nachdem wir geschwommen waren und Pizza gegessen hatten, saßen Sandra und ich an meinem Küchentisch und tranken Margaritas, während sich die Mädchen in meinem Wohnzimmer versammelten, um sich Filme anzusehen. Ich sagte Anna, dass ich den Videorecorder in das Badezimmer im Erdgeschoss verlegen würde. Es ist erstaunlich, wie viel Zeit 14-Jährige im Badezimmer verbringen können, wenn sie wissen, dass sie abgeklebt werden.
Um Mitternacht schickte Sandra die Mädchen zu sich ins Bett und half mir beim Aufräumen, was der Schlüssel war, um mich für einen Quickie nach oben zu schleppen. Ungefähr eine Stunde, nachdem Sandra gegangen war, lag ich noch im Bett und dachte über ihren wunderschönen Körper nach, als ich oben auf der Treppe eine Mädchenstimme hörte. Ich bedeckte mich kaum, als Cindy den Raum betrat. Welches? Besuchen? ICH. Er trug ein langes T-Shirt, weiße Socken, und ich lernte bald, dass das kleinste rosa Höschen, mit dem ein 14-Jähriger durchkommen konnte. Ich erklärte, dass ich von Sandras Besuch müde und verletzlich sei, aber es gäbe andere Dinge, die ich gerne für sie tun würde. Ich fragte, ob irgendein Junge seine Fotze geleckt habe. Sie kicherte und sagte nein, aber sie hatte einmal versucht, ihren Freund zu schlagen, aber er tauchte auf, bevor sie überhaupt anfangen konnte. Auf ihm zu landen war himmlisch und ich liebte jede Sekunde davon. Bevor er ging, nahm er mich in seinen Mund und ließ mich in heftigem Zorn zurück. Ich wollte gerade masturbieren, als Rebecca an die offene Tür klopfte. Rebecca hatte viel größere Brüste und dunkles Haar als die anderen Mädchen. Sie ging in mein Zimmer und erzählte ihnen, dass sie ihnen von ihrer Erfahrung erzählte und sagte, es sei schade, dass ich kein Kondom habe, weil Cindy meine Erektion streichelte.
„Gut, dass ich es selbst mitgebracht habe.“ sagte. Sie war nur einmal mit ihrem Freund zusammen, aber sie hat mich wie ein Profi geritten. Da ich schon früher für Sandra gewesen war, hatte ich es nicht eilig, wiederzukommen, und als sie fertig war, sagte sie mir, ich solle das Kondom weglegen und ein anderes Mädchen schicken. Es stellte sich heraus, dass es Anna war. Sie gab zu, dass sie Jungfrau war, benutzte aber die Spielsachen ihrer Mutter. Ich habe es draußen gegessen und als es kam, stieg ich auf und fuhr langsam, bis es zurückkam.
Das letzte Mädchen, das mich an diesem Abend besuchte, war Julie. Julie war ein bisschen schüchtern, also stellte ich sie ein und ließ sie wissen, dass sie verantwortlich war und dass wir tun konnten, was sie wollte. Sie sagte, sie wolle ihre Jungfräulichkeit retten und fragte, ob ich ihr etwas über Anal beibringen könnte. Ich massierte und leckte ihre Fotze, bis sie kurz davor war zu kommen, dann steckte ich meinen Finger in ihren Arsch. Es begann sofort zu kommen und hörte nicht auf, bis ich meinen gut durchlässigen Schwanz aus seinem geschwollenen Loch zog.
Jedes der Mädchen, die an der Party teilnahmen, hat mich seitdem besucht, und einige haben andere Mädchen zu Besuch mitgebracht.
Neulich erzählte mir die 12-jährige Angela, wie viel ?Spaß? er und seine Freunde waren auf seiner Party und sie fragten, ob ich ihn und seine Freunde auch eine Party feiern lassen würde. Wie konnte ich Nein sagen???

Hinzufügt von:
Datum: September 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.