Teil 3 Doggy In Den Arsch Gefickt Bis Ich Komme


ZUFÄLLIGE LIEBE
KAPITEL ZWEI
ZU HAUSE GELERNT
EPISODE 1
Alicia Cooper war begeistert, als sie vor zwei Jahren vom Bennington School District eingestellt wurde. Er hatte gerade seinen Abschluss an der University of Northern Iowa gemacht und war ziemlich froh, von Cedar Falls und Iowa im Allgemeinen weg zu sein.
Obwohl er im Corn Belt aufgewachsen war und eine wunderbare Kindheit hatte, war die konservative Natur des Staates etwas, von dem er wirklich wegkommen musste. Er war zu vielen Menschen begegnet, die in ihrer Lebensweise Ausnahmen machten. Viele
denunzierte, ohne ihn zu kennen oder zu treffen, war die Weigerung seiner eigenen Familie, zuzugeben, dass er bisexuell war, am ärgerlichsten. Sie hörten ihr nicht einmal zu und entschieden sich dafür, mit ihrem Ex-Mann zusammen zu sein.
Sie hatte kein Problem mit ihren Wünschen, solange sie mitmachte. Aber die Dinge wendeten sich zum Schlechteren, als er jemanden fand, der ihm nicht erlaubte, Spaß und Spiele zu haben.
Er blieb arm, aber er hatte den starken Wunsch, allen zu zeigen, dass er es alleine schaffen könnte.
Trotzdem kam er nicht umhin, sich zu fragen, wie einfach es gewesen wäre, wenn er ruhig geblieben wäre und ein traditionelles Leben geführt hätte.
In der High School war es leicht zu verbergen, dass man bisexuell war, und es war nicht ungewöhnlich, dass Mädchen beieinander übernachteten und die ganze Zeit zusammen waren. Die Tatsache, dass sie und Suzy immer noch mit Männern zusammen waren, machte es ihnen viel leichter, ihre wahren Gefühle zu verbergen.
Die Mädchen lernten sich am ersten Tag der High School kennen und verbanden sich innerhalb weniger Wochen als beste Freundinnen. Sie haben die Leiden der weiblichen Pubertät geteilt, von Trainings-BHs bis hin zur Schüchternheit unter der Dusche im Fitnessstudio.
Beide wollten unbedingt einen Freund, aber keiner hatte einen Mann gefunden, der ihre Erwartungen erfüllte. Die wenigen, die sie hatten, waren immer unfähig und egoistisch; Sie wollten nur wissen, wie sich ein Kuss anfühlt, vielleicht ein bisschen mehr. Sie bewunderten beide ihren Lehrer für Naturwissenschaften in der neunten Klasse, anscheinend einen jüngeren Mann, der aus Granit gehauen war. Sie träumten oft
Obwohl sie beide zu schüchtern sind, um den ersten Schritt zu tun, überlegen sie gemeinsam, was sie mit ihm machen sollen.
Sie teilten ihren ersten Kuss während einer dieser Fantasy-Sessions. Alicia redete immer wieder darüber, wie sich ein Kuss anfühlen könnte, was Suzy verrückt machte und ihr schließlich langweilig wurde.
Wenn ich dich küsse, wirst du jetzt die Klappe halten? sagte.
Als ob du wüsstest wie? Alicia lachte.
Ohne ein weiteres Wort bückte sich Suzy und zog den Mund ihrer Freundin in ihren eigenen. Ihr Kuss war länger und tiefer, als sie beide dachten. Als sie sich trennten, starrten sie einander schweigend an, was ihnen wie eine Ewigkeit vorkam.
Wow, sagte Alicia schlicht und brach die Stille.
?Ja..wow,? echote sein Freund. Wenn wir einen Mann finden könnten, den wir so küssen können, wären wir bereit.
?Definitiv,? Alicia, ?aber wir könnten.. hmm? Üben Sie mehr, wenn Sie auch wollen?
Uhh, ja… das könnte eine gute Idee sein,? Der 16-Jährige antwortete und hoffte, dass sein Enthusiasmus nicht sichtbar war.
Während ihres zweiten Kusses wurden die Zungen ausgetauscht und tief in den Mund des anderen gebohrt. Weitere Küsse brachten die erste Berührung, als Finger über die Brüste des anderen strichen, zuerst über ihre Blusen, dann darunter.
Sie hatten sich viele Male nackt in der Umkleidekabine der Schule oder beim Umziehen gesehen. Jeder hatte den anderen heimlich überprüft, um ihn mit seinem eigenen Wachstum zu vergleichen. Suzy beneidete sie darum, dass Alicias Brüste etwas größer waren als ihre. Die Brustwarzen waren dunkler, fast wie Milchschokolade. Suzy hatte ebenfalls das dicke, rötliche Haar gesehen, das sie zwischen den Beinen ihrer Freundin geschnitten hatte; sein eigener Busch war spärlich.
Aber jetzt, da die Hormone durch ihre Körper strömten, bewegten sich beide schneller und weiter, als sie beabsichtigt hatten, und keiner bedauerte es.
Als die Kleider beiseite geworfen wurden, sah jeder den anderen mit einem neuen Geschmack und Verlangen an.
Suzy hatte den ersten Schritt nach dem Kuss getan, als sie ihren Mund auf Alicias Brust senkte. Es fühlte sich so natürlich an und ließ Alicia nach Luft schnappen und stöhnen. Ihre Brustwarze verhärtete sich sofort und ihr Rücken beugte sich, um ihre Brustwarze noch mehr gegen ihren Freund und neuen Liebhaber zu drücken.
Suzy mochte sofort den Geschmack und die Textur der Brust ihrer Freundin. Dies erregte und machte sie nass. Sie konnte dem Drang, sich selbst zu berühren, nicht widerstehen und ließ ihre Finger in ihre Muschi gleiten, streichelte sie leicht.
Alicia bemerkte bald die Bemühungen ihres Partners und streckte die Hand aus und zog Suzys Hand beiseite.
?Erlaube mir,? sagte er langsam.
Damit berührte er zum ersten Mal die Spalte einer anderen Frau. Sie wusste, was sie mochte und hatte sich selbst oft berührt, in der Hoffnung, dass Alicia dasselbe gefallen würde.
Als er die Feuchtigkeit auf seinen Lippen spürte, strich er sanft mit dem Finger über das Fell seines Freundes. Er schob seinen Finger hinein und fand ihre Klitoris. Er war kleiner als ihrer, aber er wusste es trotzdem, besonders in seiner Reaktion mit großen Augen auf die Berührung seines Freundes.
Er streichelte die harte Kante mit seinem Daumen, schob einen, dann zwei Finger in Alicia und begann langsam zu pumpen. Er beobachtete, wie sein Freund die Spitze erreichte, mit jedem Pump tiefer trat und das Tempo erhöhte.
?hör nicht auf, bitte hör nicht auf? Ich bin zu nah dran, bitte hör nicht auf, rief Alicia. Oh mein Gott, ich ejakuliere.
Suzy spürte, wie ihre Freundin sie in die Finger kniff; er konnte tatsächlich spüren, wie die Muskeln versuchten, sie in die Fotze zu ziehen. Er konnte seinen besten Freund riechen und fand es berauschend. Es hielt ihn am Laufen und brachte ihn dazu, alles für seinen Freund tun zu wollen, was er konnte; alles fühlte sich so richtig an.
Ahhhhhh JA, sehr gut, ja, ja, bitte geh. JA,? Alicia zischte
die Augen angespannt, der Körper zuckt und die Hüften gegeneinander pumpen
Suzys Hand.
Als Alicia herunterkam, zog Suzy ihre Hand zurück und leckte mit jedem Finger über ihr Gesicht, wie sie es routinemäßig nach ihrer eigenen Masturbation tat.
Alicia lächelte ihre Freundin schwach an, beugte sich hinunter und ihre Lippen trafen sich. Sprachen flatterten zwischen ihnen in der langen, tiefen, leidenschaftlichen Umarmung.
Als sie sich zurückzog, verwandelte sich Alicias Lächeln in ein Grinsen mit einem Glitzern in ihren Augen.
?Du bist dran,? «, flüsterte die Rothaarige, als sie Susi auf den Rücken legte.
Alicia handelte nur instinktiv und begann damit, die Wangen und Hälse ihrer Freunde leicht zu küssen. ER IST
Er bewegte sich langsam zwischen ihren Brüsten nach unten und ließ dann seine Zunge im Kreis um eine Brustwarze gleiten. Die Kreise zogen sich immer fester zusammen und die Zunge berührte die harte Haut des Warzenhofs. Ihre Zungen dehnten und falteten sich, wenn sie sich berührten, die Brustwarzen verhärteten sich.
Er saugte daran, saugte abwechselnd daran und kaute daran wie an einem Radiergummi. Es war zäh und groß im Mund. Sie wechselte von einem zum anderen und genoss beides, während Suzy vor Freude murmelte und mit ihren Fingern durch Alicias Haar strich.
Er fing an, Suzys Körper noch einmal leicht zu küssen, hielt inne, um mit seiner Zunge über ihren Bauchnabel zu streichen. Alicia setzte den Kuss fort und spürte, wie die Atemfrequenz ihrer besten Freundin im Rhythmus zunahm.
Er konnte spüren, wie die feinen Haare seines Freundes anfingen, sein Kinn zu kitzeln. Küsse
Er besichtigte den Leistenhügel und spürte bald, wie die Haut riss, wo der wahre Schatz war.
Warten
Alicia zögerte einen Moment, bevor sie zum ersten Mal das Wasser ihrer Freundin probierte. Er hatte sein eigenes Essen viele Male probiert, aber das hier war anders. Sein Geschmack war anders als alles, was er leicht beschreiben konnte. Es war süß und doch herb, leicht und doch dicht, bedeckte ihr Gesicht und sie konnte es auf ihren Lippen spüren. Was auch immer und wie es beschrieben wurde, Alicia wollte mehr.
Alicia spreizte Suzys Beine auseinander und fuhr mit ihrer Zunge über das Loch ihres neuen Freundes. Er fand eine immer noch anschwellende Klitoris, viel größer als seine eigene. Er leckte es herum und hörte seinen Freund vor Vergnügen stöhnen, bevor er es direkt in seinen Mund saugte.
Das Ergebnis war plötzlich, Suzys Rücken krümmte sich und sie stieß ein tierisches Knurren aus, als sie wie nie zuvor zu ejakulieren begann. Das Gefühl war weitaus intensiver als jeder Orgasmus, den sie jemals allein erreicht hatte.
Er spürte, wie sich der Druck aufbaute, als sein Freund an seiner Klitoris leckte und daran saugte. Susi kam in Wellen, eine härter als die andere, aber jede trug sie höher und höher den Berg hinauf. Noch nie so gefühlt? Es war noch nie so befriedigend und vollständig. Dann war es, als gäbe es eine gottverdammte Explosion und er wurde von intensiven Emotionen erfüllt. Er verlor jegliches Bewusstsein, als eine sehr intensive und überwältigende Emotion seine Seele eroberte. Seine letzte bewusste Wahrnehmung war ein leichter Druck auf seinem Rücken.
Alicia konnte nicht glauben, wie groß Suzys Klitoris geworden war; Es war so groß wie eine Fingerkuppe. Er leckte und saugte daran und bekam immer mehr Saft wie sein Freund.
offensichtlich geht es aus. Sie schob es zwischen ihre Lippen und Suzy war so nass, dass es Alicias Gesicht bedeckte.
Er fuhr mit seinen Händen über Suzys Hüften und öffnete sie mit seinen Daumen wie eine Blume. Suzy war wütend und alles, was Alicia tun konnte, war, ihre Lippen auf ihrer Freundin zu halten. Währenddessen schob Alicia versehentlich ihren Finger in das Arschloch ihrer Freundin.
Das Ergebnis war sofort; Suzy versteifte sich, stieg aus dem Bett und drückte ihre junge Katze an Alicias Gesicht. Dann war Alicia überrascht, als der Saft nicht floss und tatsächlich von ihrer Freundin gespritzt wurde. Zuerst dachte sie, Susi hätte gepinkelt, aber dann schmeckte sie den gleichen berauschenden Geschmack, den sie die ganze Zeit gehabt hatte. Es war köstlich und sein Freund trank so viel er konnte, bis er sich entspannte.
Nach den letzten Lecks ging Alicia nach oben und kuschelte sich neben ihre Freundin.
?Wow,? das war alles, was er sagen konnte.
Ja, wow,? Suzy antwortete langsam.
Die beiden küssten sich und starrten sich dann für einen Moment in die Augen, bevor sie eintraten.
Das Schulmädchen lacht.
Das Duo hielt ihre Beziehung während der gesamten High School geheim. Sie waren beide mit Jungen ausgegangen und verloren ihre Jungfräulichkeit in derselben Nacht nach einem Schulball. nach dem Abschluss
Susan war ins Ausland gegangen, um zur Schule zu gehen, und auch ihre Familie war umgezogen. Die Mädchen schrieben einander, aber die Briefe wurden ebenso wie ihre Besuche seltener, bis sie aufhörten.
Nach ihrem Abschluss besuchte Alicia das örtliche Community College mit der Absicht, an die Universität zu wechseln. Es war ein Traum, der nicht hätte passieren dürfen; Stattdessen traf sie einen Mann, den sie bei ihrem Teilzeitjob kennengelernt hatte, und heiratete schließlich. Er hat seine sexuellen Wünsche nie geheim gehalten.
Sie hatten viele Dreier von ihrem Mann und ihren Partnern geteilt.
Craigsliste.
Der Ärger begann erst, als Alicia bei einer Schulveranstaltung eine alleinerziehende Mutter kennenlernte. Die beiden verstanden sich sofort und es dauerte nicht lange, bis ihre Beziehung Fortschritte machte. Die Frau hatte jedoch kein Interesse an Alicias Ehemann oder irgendeinem Mann.
Eifersucht kam bald auf, wenn man von dem Spaß ausgeschlossen wurde. Als sie ihn fallen ließ, gab es kein Geheimnis, warum, und es war empörend. Alicias dauerte nicht lange.
Die konservative Familie machte deutlich, dass die Scham ihre eigene sei und dass es ihre zukünftige Ex-Freundin sei.
Opfer.
Alicia hat es nie bereut, als sie ihre Schulausbildung im Alleingang abschloss und einen Job fand, der so weit wie möglich von Iowa entfernt war. Obwohl er ein paar Liebhaber gefunden hatte, mit denen er Zeit verbringen konnte, fühlte er sich immer noch allein auf der Welt.
Aber keiner von ihnen konnte seine erste Liebe in seinem Herzen ersetzen.
KAPITEL 2
Tommy und seine Schwester versuchten, sich als Miss, ihre heimatgebundene Lehrerin, auszugeben.
Cooper sah die beiden schweigend an.
Lori war bereits in Tränen ausgebrochen und hatte zu schluchzen begonnen. Tommy redete Unsinn und versuchte, eine logische Entschuldigung zu finden.
Hat er mir geholfen? stotterte er und versuchte, die Worte zu finden, aber wie erklärt man das
nackt mit ihrer jüngeren Schwester im Bett zu sein, ihr harter Schwanz tief in ihr vergraben, während sie ritt
er ist.
Ich fühlte mich nicht gut und… er versuchte… aufzumuntern? Seine Worte wurden unterbrochen, als er bemerkte, wie lahm seine Stimme war.
In den Wochen, in denen sie mit den Kindern arbeitete, war es für alle ihre Feinde einfacher geworden, zu Hause zu bleiben. Auf diese Weise würde Lori nicht unterbrochen werden, wenn sie damit beschäftigt war, ihrem Bruder zu helfen. Es war ziemlich offensichtlich, dass das Mädchen ihrem Bruder definitiv half und dass Mrs. Cooper sie definitiv unterbrochen hatte.
Als Miss Cooper ruhig in der Tür stand, nachdem sie ihre beiden jungen Schülerinnen mitten im Orgasmus gesehen hatte, fand sie endlich ihre Stimme wieder. Er scheint einen ziemlich guten Job zu machen? Jubel? Bist du wach? sagte der Lehrer und ging nach Hause. Es schien, als hättest du ihn auch ziemlich aufgemuntert.
Miss Cooper ging durch den Raum, in dem Lori ihren Kopf in ihren Armen vergraben hatte.
Schluchzen
Bitte sag es unserer Mutter nicht, bitte. Das Mädchen bettelte: Wir werden es nie wieder tun, bitte sag es mir nicht.
Der Lehrer kniete neben Lori und umarmte sie. Es ist okay, es wird dir gut gehen. Aber ich denke, du solltest auf die Toilette gehen und dich waschen und dann zurückkommen, damit wir alle gemeinsam darüber reden können.
Als Lori den Raum verließ, drehte sich Miss Cooper zu Tommy um.
Er sah so hilflos aus mit Gips an beiden Armen und einem Bein. erreichte,
als sie versuchte, das Laken zu erreichen, das gerade außerhalb ihrer Reichweite fiel und ihren nackten Oberkörper zurückließ.
im Freien
Er ging zu dem Jungen und stellte sich neben ihn, scannte im Geiste seinen Körper und genoss, was er sah.
Okay was jetzt? Was soll ich deiner Mutter sagen? fragte Ms. Cooper den jetzt ruhigen Tommy etwas rhetorisch.
?Ich kann nicht ignorieren, was ich sehe? er machte weiter. Deine Schwester hätte dich ernsthaft verletzen können, indem sie auf dein Bett gesprungen wäre.
Tommy versuchte, ein Loch zu finden, um sich zu verstecken, während er zuhörte, wie der Lehrer ihn ausschimpfte. Warten ? was hat er gerade gesagt Zihni wiederholte schnell seine Worte: Spring auf dein Bett. Konnte es sein, dass er nicht begriffen hatte, was wirklich los war, als er ankam?
Es war nicht möglich, aber es war das einzig Sinnvolle.
Er war so verwirrt, dass er Angst hatte, etwas zu sagen und Miss Cooper fortfahren zu lassen.
Ich rede.
Ich muss ihm sagen, dass Sie beide sehr gut miteinander auskommen, aber Sie müssen vorsichtiger sein. Wir wollen nicht, dass einer von Ihnen noch weitere Unfälle hat, oder? sagte er und sah den Jungen mit einem leichten Lächeln an.
Jetzt muss ich mit deiner Schwester sprechen, um sicherzustellen, dass sie es auch versteht? sagte die junge Lehrerin, stand auf und ging zum Badezimmer. Beim Gehen dachte er über die Situation nach. Es war nicht ganz überraschend, da es immer ein Risiko ist, zwei junge Teenager zusammen zu lassen. Ihre Körper sprudelten vor neuen Hormonen, und ihre Neugierde und Wünsche wollten immer befriedigt werden. Er brauchte bei allem Hilfe, da der Junge im Wesentlichen hilflos war, bis seine gebrochenen Gliedmaßen nach dem Autounfall verheilt waren.
Und da ihre Mutter arbeiten musste, um die Familie zu ernähren, musste sich nur noch ihre jüngere Schwester um sie kümmern. Es war natürlich, dass das jugendliche Urteil beiseite geworfen wurde. Er konnte die Herausforderung schätzen, der die beiden Kinder gegenüberstanden, nicht so verschieden von der, der er sich gegenübersah, als er sich ihrem Alter näherte.
Und ehrlich gesagt musste er zugeben; fand die ganze Szene unglaublich erotisch. Es war alles, was sie tun konnte, um das Kind, das nackt und hilflos auf ihrem Bett lag, nicht auszustrecken und zu streicheln. Sein Penis war durch den Stress der Situation weicher geworden, aber er war immer noch etwa zehn Zoll weich. Die Tatsache, dass sie immer noch die schimmernde Feuchtigkeit auf ihrem Wasser sehen konnte, machte ihn noch attraktiver. Er wollte die sich vermischenden Aromen in seinem Mund schmecken, aber er hatte Zeit und musste vorsichtig sein. Sein Glück würde bald kommen.
KAPITEL 3
Lori saß nackt in der geschlossenen Toilette und weinte immer noch vor Angst, als ihre Lehrerin hereinkam und leise die Tür schloss. Er konzentrierte seine Augen auf den Boden, sodass er den Erwachsenen nicht ansehen konnte. Sie hatte Angst, mehr Angst als je zuvor in ihrem Leben. Sein Geist und sein Körper waren in den letzten Stunden auf einer emotionalen Achterbahn gefahren, die wild geschaukelt hatte. Wenn nur sein Bruder nicht hätte pinkeln müssen, wäre nichts davon passiert. Trotzdem war er froh, dass er nichts so Wunderbares fühlte wie damals, als er seinen Bruder in sich spürte. Ihre Festigkeit erfüllte ihn und ließ ihn sich ganz fühlen. Es fühlte sich so richtig an; Er hatte keine Reue – zumindest bis Miss Cooper sie entdeckte.
Dieselbe Miss Cooper, die jetzt vor ihm kniet und mit leiser Stimme spricht. Er hatte noch nicht zugehört und die Worte begannen sich jetzt in seinem Kopf zu formen?
?natürlich..mit Geheimnis.. ?
Er begann aufmerksamer zuzuhören und versuchte zu verstehen, was gesagt wurde. Sein Ton war nicht strafend oder wütend; Es war weich und unterstützend. Je mehr er zuhörte, desto verwirrter wurde er. Er klang, als wäre er nicht in Schwierigkeiten, aber wie konnte das passieren?
Du musst nur vorsichtig sein und niemanden wissen lassen. Nicht jeder kann verstehen und es kann Probleme verursachen und Sie in Schwierigkeiten bringen. toll, so jemanden zu haben
Du hast ein sensibles Verhältnis zu deinem Bruder und bist sehr bereit ihm zu helfen? Lehrer sagte
Ihr langes rotes Haar berührte immer noch die Mädchen, als sie sich zu Lori beugte.
zitternde Beine
Lori spürte, wie Miss Coopers Finger ihren Arm und Rücken berührten, als sie sich für eine Umarmung zurückzog.
Lori hörte die Frau leise in ihr Ohr flüstern: Weine nicht, alles wird gut. Du musst dich nur entspannen und wir müssen deinem Bruder helfen, sich zu entspannen. fühlst du dich besser
jetzt??
Immer noch verwirrt und unsicher, was genau, aber instinktiv erleichtert, sagte das Mädchen:
nickte schweigend.
Lass uns sauber werden, sagte Mrs. Cooper, ging an dem Mädchen vorbei und drehte die Dusche auf.
und sehen, was wir tun können, um Tommy zu helfen.
Dann führte die alte Frau sie zu Loris Erstaunen unter den warmen Bach und begann sich auszuziehen.
Was, was machst du? Das Mädchen stotterte und sah Miss Cooper an, die jetzt nur noch ihren BH und ihr Höschen trug.
Ich habe es dir gerade gesagt? wir erfrischen und entspannen uns gemeinsam mit einer heißen Dusche; Dann schauen wir mal, wie wir deinem Bruder helfen können? als Antwort gehört.
KAPITEL 4
Alicia Cooper wusste, dass sie ein großes Risiko einging. Er riskierte alles, was er hatte, angefangen mit seiner Karriere, seinem sorgfältig wieder aufgebauten Ruf und schließlich seiner eigenen Freiheit. Als er jedoch in der Tür stand und zusah, wie seine beiden jungen Schüler sich gegenseitig porträtierten, wurde er hineingezogen und überwand seine lang unterdrückten Wünsche.
Er wurde in seine eigene Jugend zu einer Zeit zurückversetzt, als Liebe und Sex unschuldiger waren und nicht durch von der Gesellschaft diktierte Rollen behindert wurden. Sie erinnerte sich an die Berührungen und Gefühle ihrer ersten Liebhaber. Er wollte die Freude des reinen Vergnügens wiederentdecken, und als er die Brüder beim leidenschaftlichen, animalischen Liebesspiel sah, wusste er instinktiv, dass er es schaffen konnte.
Er spürte, wie sein Körper sich befreite, als diese Erinnerungen und Wünsche seinen Geist erfüllten. Silbe
Es brach nur, als sie unbewusst das Buch und die Papiere in ihren Armen losließ, das laute Geräusch des Buches, das auf den Boden schlug, was dazu führte, dass die beiden ihre Anwesenheit bemerkten.
Alicia wusste sofort, dass die beiden Jungen dachten, sie wären in ernsthaften Schwierigkeiten.
Das elende Entsetzen auf beiden Gesichtern, gefolgt von der kleinen Lori, die aus dem Zimmer rannte und ihren hilflosen älteren Bruder zurückließ, der versuchte, etwas zu finden, womit er sich zudecken konnte.
Es war ihnen unbekannt, dass Alicia nicht die Absicht hatte, sie zu beschimpfen, geschweige denn sie zu bestrafen. Sie war zu Tommy gegangen, um ihr zu helfen, sich zu entspannen, aber es war alles, was sie tun konnte, um den Jungen nicht zu streicheln. Sie wusste, dass sie verwirrt war, als sie mit ihm Schluss gemacht hatte, aber das konnte es nicht sein.
geholfen.
Lori im Badezimmer weinen zu sehen, brach Alicia. Er fühlte sich sehr schlecht, weil er dem Mädchen Angst gemacht hatte. Der Junge erlebte das größte Glück, aber die Freude wurde unfreiwillig gezupft. Lori musste reparieren, was sie kaputt gemacht hatte, und der erste Schritt war, Lori dazu zu bringen, sich zu entspannen und es zu akzeptieren.
Der Plan formte sich schnell in Alicias Kopf und Alicia dachte immer noch über die Details nach.
Die meisten würden sofort funktionieren, aber er war sich sicher, dass es funktionieren würde und alle drei schließlich zufrieden sein würden. Das größte Risiko bestand darin, beiden Kindern klar zu machen, dass ihre Mutter es nie hätte wissen dürfen. Die beiden Frauen hatten sich nie getroffen oder auch nur gesprochen, da Alicia vom Distrikt Kindern zugewiesen wurde. Aber nachdem ich ihnen mehr als eine Sache beigebracht hatte
Sie war seit Anfang der Woche beeindruckt, ihre Mutter war offensichtlich eine ernsthafte Mutter.
die Verantwortung für ihre Kinder übernehmen und erwarten, dass sie ihre Reife und Verantwortung verstehen. Er war sich nun sicher, dass ihm beide Eigenschaften zugute kommen würden.
Dass sie sich darauf vorbereitete, mit einer 12-Jährigen zu duschen, verstärkte Alicias Überzeugung, dass sie die Situation perfekt erkannt hatte.
All diese Gedanken kamen ihr sofort in den Sinn, aber alles blitzte in die Gegenwart, als sie spürte, wie die jugendliche Stimme zu ihr sprach.
?Was machst du?? fragte er mit einem deutlichen Stottern. Lori wusste, wenn ihr Plan funktionieren sollte, musste ihre Antwort sowohl beruhigen als auch Dominanz etablieren.
Ich habe es dir gerade gesagt? wir erfrischen und entspannen uns gemeinsam mit einer heißen Dusche; Dann schauen wir mal, wie wir deinem Bruder helfen können? sagte Alicia als Antwort.
Bevor Alicia Zeit hatte zu antworten, zog Alicia ihre Unterwäsche aus und trat in die Dusche. Er nahm das Stück Seife, schäumte es sofort auf und fing an, Lori den Rücken zu waschen.
Wenn wir Tommy sehen, müssen wir frisch und attraktiv aussehen. Er wird dich nicht weinen sehen wollen, er wird denken, dass er dich verletzt hat, Alicia sagte: Es hat dir nicht wehgetan, oder?
Nein, natürlich nicht, Tommy würde mir nie wehtun, sagte er. Lori antwortete sofort.
Ich hätte nicht gedacht, dass du das tun würdest? Alicia strich weiter mit dem Tuch über ihren Körper, aber eine zweite Hand zog es aus dem Tuch und berührte direkt ihre Haut. Es war weich und glatt; Alicia liebte das Gefühl, das es gab, als ihre Fingerspitzen über ihren Körper strichen.
Es ist wichtig, dass du niemals zulässt, dass dir irgendjemand etwas tut, was du nicht willst, sagte er. Alice
Er lächelte weiterhin über die Heuchelei seiner Worte, als er mit seinen Händen über das nackte Mädchen strich.
Alicia sah die Szene vor sich. Lori war ziemlich schön und ihre Weiblichkeit fing gerade an, sich zu entwickeln. Sein Körper begann gerade, Kurven zu entwickeln, die später Aufmerksamkeit erregen würden. Ihre Brüste waren nichts weiter als kleine dunkle Brustwarzen und Wölbungen, die bereits fest, ansteigend und aufgerichtet waren wie ein Radiergummi. Seine Körperbehaarung war immer noch sehr fein, und zwischen seinen Beinen war nicht einmal eine Strähne. Der Fotzenhügel war immer noch mit Babyöl geschwollen. Das Mädchen war nur Nektar, der darum bettelte, geschluckt zu werden.
Auch Lori hatte ihre Lehrerin im Auge behalten. Der Körper der Rothaarigen war hell, genau wie die Haarfarbe. Sie war gut durchtrainiert mit kleinen Brüsten, die auf ihrer Brust ruhten. Loris große Augen schossen nach unten, verwirrt von den Schamhaaren der Frau. es war nur ein schmaler Streifen, feuerrot wie der Rest ihres Haares, fast wie eine kleine Flamme oben auf einer Kerze. Lori hatte ein paar andere Mädchen gesehen und hatte immer große dreieckige Haarsträhnen, die die ganze Katze bedeckten. Es schien darauf hinzudeuten
Ms. Coopers Katze war anders als die, die Lori auf den Fotos im Gesundheitsunterricht in der Schule gesehen hatte. Ihre sah aus wie mehr als nur ein Schlitz, sie war breiter und etwas anderes ragte heraus, wie eine Lippe. Er wollte sie berühren, hatte aber Angst, sie zu berühren.
in Schwierigkeiten sein.
Das Mädchen genoss das Gefühl, gewaschen zu werden. Finger, die ihn berührten, so nah an die Stellen herankamen, an denen er sich so gut fühlte? wo sich bis vor kurzem nur die eigenen Hände befanden. Diese Berührung war anders; Er war sanfter und bedachter als der seines Bruders. Diese Berührung schien ihn zu verspotten und sein Verlangen jeden Moment zu steigern. Er war sich nicht ganz sicher warum, aber er wollte unbedingt, dass die Hände seines Lehrers ihn mehr berührten, und er wollte seinen Lehrer auch berühren. In diesem Moment wurde Lori von etwas erschüttert, das man nur als Elektrizität bezeichnen konnte, und sie spürte, wie ihre Finger über ihre Brustwarzen glitten. Es war, als wären sein ganzer Körper und seine Seele in einem Augenblick vereint. Er war sich nicht einmal des Geräusches bewusst, das durch seine Lippen drang.
Alicia fühlte, wie das Mädchen zitterte, als sie schließlich ihre Finger über die harte Brustwarze des Jungen streichen ließ. Als er das Wort ja hörte, wusste er, dass er sie erwischt hatte. ein lautes Flüstern kommt von ihm. Das Mädchen gehörte ihm, genauso wie der Junge es sein würde.
Aber erst musste er sie ganz an sich ziehen. Also bückte sich Alicia und nahm die harte Brustwarze des Mädchens zwischen ihre Lippen, schlang ihre Arme um ihren Körper und zog sie zu sich. Er begann sanft an ihrer Brustwarze zu saugen und zu lecken und spürte, wie sie größer und härter wurde. Das Mädchen stand zuerst steif da, aber als ihr Vergnügen wuchs, streckte sie ihre Hände aus und legte sie auf Alicias Kopf und Schulter, um sie festzuhalten.
Die alte Frau knabberte und saugte an ihren Brustwarzen und gab Lori Gefühle, die sie noch nie zuvor gehabt hatte. Tommy hatte an ihren Brüsten gespielt und sie geleckt, aber diese war anders, sowohl die sanftere Berührung als auch das Gefühl, das nur vollständig erklärt werden konnte. lori
Er verschwand sofort, und als er Miss Coopers Finger über den Schlitz gleiten fühlte, hatte er das Gefühl, dass nichts besser hätte sein können. Er wusste sofort, dass dies passieren könnte und dass es passieren würde.
besser.
Finger glitten sanft über die Haut, öffneten sanft die Lippen und machten langsam langsame Kreise, sodass der Daumen auf der winzigen Klitoris des Mädchens ruhen konnte. Währenddessen fing die Lehrerin an, den kleinen Körper des Mädchens zu küssen. Schritt für Schritt pflanze ich Schmetterlingsküsse, die den Weg entlang flattern. Indem er seine Zunge seinen Bauchnabel erkunden lässt; Rollen Sie die Spitze über die Kante, bevor Sie die Spitze verwenden, um sein scheinbar hervorstehendes Inneres zu ficken. Dann geht es weiter
Runter entlang der glatten Haut, die natürlich immer noch nackt war, bis Alicia anfing, das reichhaltige Wasser ihrer Schülerin zu schlürfen.
Sie öffnete weit ihre rosa Lippen und trank ihr Aroma, spürte, wie es ihren Mund und ihr Gesicht bedeckte.
Es war süß wie Honig und hatte einen reichen, fruchtigen Geschmack wie kein anderer. Lori konnte nicht anders, als sich zurückzuhalten, als ihre Knie darum baten, sich unter mehreren Orgasmen zu beugen. Sie fuhr fort, bis sie spürte, wie Miss Cooper nach unten leckte und spürte, wie ihre Zunge ihr hinteres Loch umgab. Es war, als würden Tausende von Feuerwerkskörpern gleichzeitig explodieren. Ihre Augen leuchteten auf, als alle von Loris aufbauenden Orgasmen sich in einen massiven Ausbruch von Ekstase verwandelten.
Er spürte, wie er fiel, sich dann aber langsam senkte, als die Lichter ausgingen.
Alicia lächelte, als sie das Mädchen vorsichtig auf den Boden legte. Was er sonst noch wusste, er hatte es. Er ging sofort zurück zum Duschstrahl und wusch sich, bevor er sich abtrocknete und Lori leise weckte.
Dein Bruder wird denken, wir hätten ihn verlassen? sagte Alicia dem Mädchen. Wir sollten besser zu ihm zurückkommen?
Er half Lori beim Aufstehen und nahm dann das Mädchen, dessen Knie immer noch zitterte, an die Seite ihrer Schwester.
Schlafzimmer.
KAPITEL 5
Tommy hatte im Badezimmer Kleinigkeiten über seine Schwester und Lehrerin gehört. er war nicht viel
Er war sich sicher, was er von den Stimmen verstehen würde, und er erwartete sicher nicht, was er sehen würde, wenn sich die Tür öffnete.
Ihre Schwester Lori kam zuerst heraus, was sie nicht überraschte, dass sie nackt war, weil sie keine Kleidung trug und in den Raum geflüchtet war, als sie darauf kletterte.
Fräulein Cooper.
Aber er war nicht bereit zu sehen, wie Miss Cooper nackt herauskam und ihre Hände leicht auf ihrer Schwester ruhen ließ. Ihre Augen tasteten ihren reifen Körper von ihren kleinen Brüsten auf und ab, größer als ihre Schwestern, aber nicht so groß wie die ihrer Mutter oder jeder anderen Frau, die sie gesehen hatte. natürlich komplett bekleidet. Sie hatte eine schöne Figur mit wohlgeformten Hüften. Seine Augen waren auf den Übergang zwischen seinen Beinen fixiert. Sie war fast nackt, nur ein schmaler Streifen glänzend roter Haare erstreckte sich über sie. Sie hatte ähnliche Bilder im Internet gesehen, aber jetzt war sie persönlich viel sexyer. Aber warum war sie nackt?
Alicia sah, wie sich die Augen des Jungen weiteten und seinen Körper scannten. Sein Kiefer bewegte sich, aber es kam nichts Konsistentes heraus. Er hatte offensichtlich nicht damit gerechnet, die beiden auf seine regungslose Gestalt zugehen zu sehen.
Sie war wirklich süß, besonders nach ihrem Unfall, wo sie mit beiden Armen und einem Bein in einem Gips hilflos dalag. Alicia konnte sehen, dass ihr Schwanz bereits anfing, hart zu werden, wahrscheinlich bevor das fassungslose Kind bemerkte, dass es geschah. Er erinnerte sich, dass er das das erste Mal gesehen hatte, als er mit Tommy gesprochen hatte, nachdem er gesehen hatte, wie die beiden sich liebten, als er ankam. Als man es damals sah, war es ungefähr zehn Zoll groß, aber es war auch weich. Es wuchs jetzt drastisch und erwartete, dass es größer werden würde.
Alicia hatte einen Plan, was sie sagen und tun sollte, wenn die beiden in die Nähe von Tommy kamen, aber als sie seinen hart werdenden Schwanz sah, warf sie ihn beiseite und entschied sich instinktiv zu gehen. Es spielte keine Rolle, ob sein Instinkt von seinen eigenen Wünschen und seiner eigenen Libido getrieben wurde.
Der 25-jährige Lehrer ging direkt auf den Jungen zu, kniete sich hin und nahm seinen halbharten Schwanz mit einem einzigen Bogen vollständig in den Mund. Er spürte, wie sich sein Mund verhärtete, als seine Zunge ihn liebkoste und seine Lippen hineinglitten. Er konnte fühlen, wie der schwammige Kopf gegen seine Kehle schlug und den Vorsprung, der durch die Beschneidung des Jungen verursacht wurde.
Er hatte kein Wort zwischen den dreien gesprochen, seit er und Lori den Raum wieder betreten hatten.
Schlafzimmer.
Tommy war sich immer noch nicht sicher, was es war? sie wusste, dass sie ihrem Heimlehrer einen blies; sie wusste, dass ihre nackte kleine Schwester neben ihr stand; es war alles offensichtlich, aber er war sich immer noch nicht sicher, was es wirklich war. Es spielte keine Rolle, da ihr Körper auf die Rothaarige zwischen ihren Beinen reagierte.
Alicia hatte eine gute Zeit. Der Junge war zäh, und er hatte die Vorstellung, dass er das noch lange bleiben würde. Er nahm seinen Mund von ihr und setzte langsam die Buchse fort.
Mit einer Hand nach seiner kleinen Schwester greifend, zog er das kleine Mädchen mit der anderen zu ihnen beiden und sah ihr in die Augen.
Probieren Sie es, sagte Alicia zu ihm, fühlen Sie, wie hart es mit Ihrem Mund ist.
Lori, immer noch benommen von dem, was an diesem Morgen passiert war, zögerte nicht. Er bückte sich und schluckte den harten Schwanz seines Bruders in einer flüssigen Bewegung. und sein Mund würgte sofort, als er auf seine Kehle traf.
Ist schon okay, geh es langsam an? sagte Alicia dem Mädchen. Deshalb bin ich hier, um sicherzustellen, dass du alles richtig lernst.
Tommy, du musst Geduld mit deinem Bruder haben, es ist neu für ihn und er lernt es gerade. Verstehst du??
Das Ganze war in Tommys Verwirrung und er nickte nur zustimmend.
Alicia wandte ihre Aufmerksamkeit wieder dem Mädchen zu und fuhr fort: Jetzt nimm es wieder mit deinem Mund, geh nur nicht zu tief oder zu schnell. Einfach lecken und lutschen, den Geschmack und das Gefühl genießen; Beachten Sie, wie zäh er ist, aber seine Haut ist weich und locker. Sehen Sie, wie schwammig der Kopf ist, lecken und nagen Sie daran, aber achten Sie darauf, nicht mit den Zähnen zu beißen oder zu kratzen.
Lori tat, was ihr gesagt wurde und konnte nicht glauben, wie großartig es sich anfühlte. Könnte fühlen
Tommys Werkzeug ist genau wie beschrieben. Hart und weich zugleich, es war anders als alles, was er kannte; heiß und rutschig. Er fühlte es durch seine Lippen gleiten und ließ seine Zunge an sich reiben und genoss das Gefühl der Eichel in seinem Mund. Es war ein völlig anderes Gefühl als bei seinen früheren unbeholfenen Versuchen.
Was Tommy betrifft, so war er im Himmel, als sich die Wärme des Mundes seiner Schwester um seinen harten Schwanz legte. Es war unglaublich und sein ganzer Körper schien auf einen Punkt konzentriert zu sein.
Ihre Sinne waren zentriert und sie konnte jede kleine Bewegung oder Berührung spüren, die Lori machte. Er pumpte es unwillkürlich in den Mund seiner Schwester und begann zurückzudrängen. Aber als er es tat, traf es Lori in der Kehle, was dazu führte, dass Lori erneut würgte und den Rhythmus brach, den sie aufgestellt hatte.
Lori konnte nicht anders, als sie plötzlich spürte, wie Tommys Schwanz auf ihren Hals drückte, und ihr Mund würgte erneut und sie zog sich abrupt zurück. Alicia war wieder da, beruhigte ihn leise und beruhigte ihn. Lori wartete dieses Mal nicht, sie bückte sich einfach und ließ ihre Lippen auf seinen harten Schwanz gleiten. Er fühlte seinen Kopf, als er zwischen seinen Lippen und an seinem Gaumen entlang glitt. Dünne Haut, die hineingleitet, Unebenheiten und Adern, die Textur hinzufügen. Es schien ewig zu dauern und war anders als alles, was er je zuvor gekannt hatte.
Die Spitze berührte noch einmal seine Kehle, als er unten aufschlug, aber dieses Mal erwartete er es und war vorbereitet. Er fühlte einen vorübergehenden Würgereflex, konnte seine Reaktion jedoch kontrollieren und fuhr fort. Er trat ohne Pause zurück und erlaubte seinen Lippen und seiner Zunge, alles noch einmal zu spüren, als er aufstand und zurückglitt. Dann ging es wieder runter und das Muster ging weiter. Er hatte jetzt die Kontrolle und er fühlte sich stark, als er spürte, wie sich die Atmung seines Bruders beschleunigte. Seine Hand streichelte ihre Hodentasche und er spürte, wie sie sich festigte.
Tommy wusste, dass etwas passieren würde, er fühlte, dass er einen Punkt erreicht hatte, an dem er seinen Körper nicht mehr kontrollieren konnte. Es war ein tolles Gefühl und es wurde immer besser. Ihr Rücken war gegen das Kissen gelehnt und sie versuchte nichts weiter zu tun, als die starken Empfindungen des Saugens zu genießen. Seine Augen waren geschlossen, aber konnte er sehen? Es war, als würde man sich das Feuerwerk am 4. Juli im Stadion ansehen. Lichter explodierten und eines begann zu verblassen, während das andere den Himmel erleuchtete. Es war großartig, aber ich wusste, dass es in ein paar Minuten besser werden würde.
Dann, genau wie in der Show, leuchtete der gesamte Himmel auf, als die Raketen nacheinander in einem großen Gipfel explodierten. Die Muskeln seines ganzen Körpers versteiften sich und er konnte spüren, wie er Samenfäden in seinen Schwanz pumpte. Es war ein Gefühl, das alles in den Schatten stellte, was er mit seiner eigenen Hand fühlte, und er wünschte sich, dass dieses wundervolle Gefühl niemals enden würde.
Lori fuhr fort, den Schwanz ihres Bruders auf und ab zu gleiten und glitt mit ihrer Zunge am Schaft entlang. Sie war sich bewusst, dass der Mann plötzlich steifer und ihre Eier sehr eng wurden. Plötzlich spürte er einen Krampf, dann füllte ein starker Strahl heißen Wassers seinen Mund und dann noch einen. Er versuchte es zu halten, dann versuchte er es zu schlucken, als es seinen Mund füllte.
dann wurde es zu viel und er musste sich zurückziehen, um einer weiteren Explosion zu begegnen.
Das heiße, dicke Sperma traf sein Gesicht und als er das Seil zum Höhepunkt brachte, fuhr Tommy fort, das Seil herauszupumpen.
Alicia sah zu, wie zwei Teenager, die ihre Schulaufgaben unterrichten sollten, eine ganz andere Lektion lernten und erlebten. Er sah, wie Tommy mit einem allumfassenden Orgasmus explodierte; Als Alicia versuchte, ihn zu kontrollieren und dann konnte sie ihren schönen jungen Körper nicht in männlichem Sperma baden lassen. Er sah vollkommene Zufriedenheit und Freude auf ihren beiden Gesichtern. Er war sich auch bewusst, dass sein eigener Körper mehr wollte, als seine Finger ihm bieten konnten.
Der junge Lehrer trat vor und brachte seinen Mund nah an das strahlende Gesicht des jungen Mädchens. Er küsste sie tief und fing dann an, ihr Gesicht und ihren Körper zu küssen, leckte den dicken Samen, der sie traf, als sie ihren Bruder zog. Es war noch heiß und sehr lecker. Er hielt es in seinem Mund, während er den Geschmack genoss, als er den letzten Tropfen leckte, der an einer engen Brustwarze klebte, was ein Stöhnen bei dem Mädchen auslöste.
Er wandte seine Aufmerksamkeit dem Jungen zu und ließ einen Moment lang hörbar nach Luft schnappen, als er seinen weich werdenden Schwanz leckte und säuberte. Nachdem sie fertig war, nahm sie es ab und beugte sich über Tommys Gesicht, küsste ihn und gab ihm einen Vorgeschmack auf sein eigenes Sperma. Zur Ehre des Jungen stimmte er ohne zu zögern zu. Alicia fühlte, wie eine junge Hand ihre Brust berührte, zuerst vorsichtig, dann aber ohne Protest. Der junge Mann lächelte vor sich hin, als er seinen ersten erwachsenen weiblichen Körper entdeckte. Seine Berührung war unbeholfen, aber sie löste dennoch lange unterdrückte Wünsche im Körper des Lehrers aus. Sie spürte, wie ihre Brustwarzen hart wurden und Feuchtigkeit zwischen ihre Beine sickerte.
Er streckte die Hand aus und inhalierte das zweite Kind, und bald erkundeten sich alle drei gegenseitig mit Händen und Küssen. Der Nachmittag wurde damit verbracht, sich gegenseitig zufrieden zu stellen, und jeder erreichte seinen Höhepunkt mehrmals, als sich der Tag dem Ende zuneigte. Lori leckte es ab
Die Frau, die er immer noch als Miss Cooper kannte, während er Tommy beobachtete, war zu erschöpft, um wieder hart zu werden.
Die drei räumten auf, während die Mädchen sich um Tommy kümmerten, bevor sie sich anzogen. Darauf folgte eine offene Diskussion und die Übereinkunft, dass sie niemals preisgeben sollten, was passiert ist. Dies bedeutet wahrscheinlich das sofortige Ende einer Erfahrung, die jeder fortsetzen möchte.
Als die Mutter der Kinder an diesem Abend sowohl im Tiefschlaf als auch auf dem Küchentisch nach Hause kam, fand sie eine Notiz ihrer Heimkehrlehrerin vor:
Ihren Kindern geht es super. Als ich heute ankam, halfen sie sich bereits gegenseitig und ich musste nur ein paar Vorschläge machen und ihnen zeigen, wie sie sich in einigen Bereichen verbessern könnten. Wir studierten ihre Fähigkeiten am Nachmittag und ich kann glücklich sagen, dass jeder besser abschnitt, als ich gehofft hatte. Heute ein ?A? Ich freue mich darauf, heute und in den kommenden Tagen mehr mit ihnen zusammenzuarbeiten. Ich hoffe, sie werden es tun
Wenn sie endlich wieder in die Schule kommen, sind sie weit voraus und viel erfahrener als ihre Klassenkameraden. Seien Sie stolz auf sie, sie sind beide etwas ganz Besonderes.
Fräulein Cooper
Susan lächelte, als sie die Notiz hinterließ und leise in ihr Schlafzimmer ging.
das Wissen, dass seine Familie immer noch zusammen ist und zwei wunderbare Liebende großgezogen werden
Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

lexy roxx porno sex geschichten