Süßes Boss-Babe Wird Bei Der Arbeit Von Einem Angestellten Gefickt


Ich bin ein zutiefst religiöser Mensch. Ich glaube daran, Gutes zu tun und der Versuchung des Bösen zu widerstehen. Ich glaube, dass Christen Demut zeigen und die andere Wange hinhalten sollten, wenn ihnen Unrecht widerfährt. Mit der Hilfe meiner Frau Eve arbeite ich hart daran, eine gute Christin zu sein.
Ich dachte, ich würde Eva retten und ihr helfen, sich zu verwandeln. Eva war in jeder Hinsicht eine Sünderin. Ich traf ihn in einem Moment der Schwäche. Eines Tages wurde ich trotz meines besseren Urteilsvermögens und meines Wissens über Gut und Böse in einen Gentleman’s Club hineingezogen. Ich war buchstäblich eine Jungfrau und schien von einer seltsamen, dämonischen Anziehungskraft angezogen zu werden, der ich nicht widerstehen konnte.
Eve war eine exotische Tänzerin und mit Abstand die schönste Frau, die ich je in meinem Leben gesehen hatte. Ich wusste es damals noch nicht, aber es war nicht alles natürliche Schönheit. Unzufrieden mit ihrer schwindelerregenden Schöpfung in Gottes Hand wandte sich die Frau an Satan, um ihre Brüste zu vergrößern. Während sie auf äußerst erotische und obszöne Weise tanzte, war ich, muss ich zugeben, von dieser Delilah fasziniert, die von einem Raum voller Männer, mich eingeschlossen, verschluckt wurde.
Das Zuhause ist ungewöhnlich lang. Sie ist sogar 1,80 m groß und trägt fast immer Absätze von etwa 7,5 cm. Im Gegenteil, ich bin ziemlich klein, etwa 1,70 Meter groß und von schlanker Statur. Ich konnte ihre überwältigende Schönheit und Majestät nicht überwinden. Er faszinierte mich sofort und ich hatte das Gefühl, dass ich niemals glücklich sein würde, wenn ich ihm nicht mein Leben widmen würde. (So ​​fühlte ich mich, bevor ich ein Wort zu ihm oder mir sagte.)
An diesem Abend gab ich so viel Geld wie möglich für einen Lapdance aus, bei dem sie abwechselnd auf meine Beine stieg, ihren Hintern in meinen Schoß drückte und mir ihre Brüste ins Gesicht drückte. Gemäß den Vereinsregeln durfte ich ihn nicht berühren. Zum ersten Mal spürte ich, wie es ist, drogenabhängig zu sein. Ich hatte nicht die Willenskraft, ihm 20 Dollar pro Tanz zu zahlen, bis nichts mehr übrig war.
Ich fing an, Eva ernsthaft zu umwerben. Ich kehrte jeden Tag zu dieser herabsteigenden Ungerechtigkeit zurück. Ich fand seinen Arbeitsplan heraus und wartete darauf, dass er von der Arbeit kam. Ich habe viel Geld für ihn ausgegeben (Gott hat meiner Familie Reichtum gegeben). Mit meinem Engagement und meiner Zahlungsbereitschaft konnte ich ihn davon überzeugen, mich außerhalb des Clubs zu sehen.
Mein Interesse war nicht ganz egoistisch. Ich tat mein Bestes, um ihm das Wort Gottes zu verkünden und ihn davon zu überzeugen, sein sündiges Verhalten zu ändern. Ich wollte wirklich seine Seele retten und ihn von einem Leben in Sünde befreien. Während ich von Eva getrennt war, betete ich gleichzeitig zu Gott um die Kraft, der Versuchung zu widerstehen.
Ich versprach, mich seiner Erlösung zu widmen, ihn von der Sünde, der Aufmerksamkeit unwürdiger Menschen und der körperlichen Sünde fernzuhalten. Ich habe einen persönlichen Kreuzzug für seine spirituelle Wiederherstellung unternommen.
Um ihn von meiner Aufrichtigkeit zu überzeugen, kaufte ich ihm eine eigene Wohnung, ein Auto und Kleidung. Ich wollte ihr gute, christliche Kleidung kaufen, aber sie weigerte sich und bestand auf kurzen Röcken und spitzen Absätzen. Aus Protest zog sie mich sogar in die Dessous-Abteilung, wo sie schamlos die sexuell aufreizendsten Höschen, Hosenträger und andere Utensilien kaufte.
Ich drängte sie, ihren Job als Tänzerin aufzugeben, aber sie weigerte sich.
Ich versuchte mein Bestes, ihn dazu zu bringen, mit mir in die Kirche zu gehen, aber vergebens. Schließlich sagte er eines Tages, dass die einzige Möglichkeit für ihn, in eine Kirche zu gehen, darin bestehe, zu heiraten. In diesem Moment erkannte ich meine christliche Pflicht. Ich kniete vor ihm nieder und machte ihm einen Heiratsantrag.
Er grinste, nicht gerade ein glückliches Grinsen, sondern eher ein schelmisches, triumphierendes Grinsen und fragte, warum ich nur auf ein Knie niedergehe. Wenn ich wirklich an ihm hing, wäre ich auf beide Knie gefallen und stattdessen wäre ich hingefallen auf beiden. Wenn ich gewollt hätte, dass sie heiratet, hätte ich sie angefleht. Und genau das habe ich getan. Meine Geste des Mutes wurde zu einer Geste der Unterwerfung. Er sah aus wie ein Riese, der vor ihm kniete. Ich schauderte förmlich, als ich ihn sah.
Während wir unsere Hochzeit und Hochzeit planten, sprachen wir ausführlich mit Eva über Sünde und Erlösung. Sie liebte es, zu Hause Jungfrau zu sein. Er ließ mich während des Lapdances viele Male in meine Hose spritzen, aber wir hatten nie Sex und ich sagte ihm, dass ich bis zu unserer Hochzeitsnacht Jungfrau bleiben würde. Eva war fasziniert vom christlichen Konzept der Sündenvergebung – der Idee, dass man ein Sünder sein und trotzdem vergeben werden kann. Ich sagte ihm, dass ich ihm verzeihen würde, wenn er schlecht, aber verärgert wäre. Es hat ihn wirklich angesprochen. Ihm gefiel auch, dass ich Demut als eine christliche Tugend ansah und versuchte, ein demütiger Diener Gottes zu sein.
Um sie davon zu überzeugen, ihr sündiges Verhalten als exotische Tänzerin aufzugeben, sagte ich ihr, dass ich ihr Einkommen aus ihrem illegalen und unmoralischen Leben, wenn sie mich heiraten würde, mit einem entsprechenden Taschengeld verdoppeln würde, das ich ihr direkt zahlen würde. ein ehrliches und tugendhaftes Leben führen. Als es an der Zeit war, sein Taschengeld zu berechnen, war ich erstaunt, wie lukrativ sein sündiges Leben war.
Eve begann, mich ihren Schutzengel oder süßen kleinen Engel oder einfach nur ihren Engel zu nennen. Ich habe ein weiches, engelhaftes Gesicht, das ihm gefällt. Er stellte eine seltsame Bitte, um meine Liebe zu ihm zu beweisen. Sie nahm mich mit in den Schönheitssalon, wo Tänzer ihre Beine und Leistengegend wachsen lassen. Sie erzählte mir, dass große, haarige Männer sie sexuell erregen und sie zu sündigen Gedanken verleiten. Er sagte, er wolle, dass ich ihn in reinere, spirituellere Gedanken bringe, und er wolle, dass ich alle meine Körperhaare rasiere und entwachse.
Zuerst habe ich Einwände erhoben, aber um mich (und alle anderen Jungs) zu erfreuen, sagte er, er würde sich abrasieren und enthaaren, also war es nur fair, dass ich das Gleiche tat. Es war unangenehm und etwas schmerzhaft, und der Gedanke, dass andere mich nackt sehen würden, war mir peinlich, aber es gelang mir, alle meine Körperhaare zu entfernen, wodurch ich jungenhafter und viel jünger aussah als mein ohnehin schon dünner Körperbau. Sie bat mich auch, meine Haare wachsen zu lassen und sie ihre natürlichen Locken in weiche Locken locken zu lassen.
Sie stimmte einer kirchlichen Trauung zu Hause zu. Ich habe es in meine Heimatstadt gebracht. Meine Familie und Freunde waren schockiert, als ich meine Verlobung bekannt gab, da keiner von ihnen Eve jemals getroffen oder auch nur von ihr gehört hatte und keiner von ihnen etwas über ihre Vergangenheit wusste. Ich habe ihnen versprochen, ihnen nichts von deinem früheren Leben zu erzählen.
Sie kam mit Honey nach Hause, ihrer besten Freundin aus dem Club, die ihre Brautjungfer sein sollte. Honig ist auch ziemlich gut. Wobei Eve eine große Blondine mit blauen Augen und heller Haut ist. Honey hat dunkleres, honigfarbenes Haar, tief gebräunte Haut und braune Augen. Mein Schatz ist etwas kleiner als ich. Auch sie hat im Vergleich zu ihren anderen Körpermaßen eine unverhältnismäßig große Doppelbrust, ist aber letzten Endes zierlich und Eve wie eine Statue. Die Menschen in meiner Stadt hatten so etwas noch nie gesehen.
Eve und Honey erwarteten Junggesellenabschiede, Junggesellen- und Junggesellenabschiede, aber ich wurde in einer gläubigen christlichen Gemeinschaft geboren und aufgewachsen. Wir trinken nicht und feiern nicht wie das hektische Stadtpublikum, obwohl wir wissen, was guter, sauberer und gesunder Spaß wäre. Ich flehte Eve und Honey an, sich zu benehmen. Angesichts der Empfindlichkeiten meiner Familie und meiner Freunde stimmte Eve zu, ein langes, weißes Hochzeitskleid zu tragen.
Wir haben am Abend vor der Hochzeit geprobt.
Ich stellte Honey meinem Trauzeugen Paul sowie meinen Highschool-Freunden vor, die gut in der Kirche sind und als Platzanweiser dienen werden. Paul ist ein großer Bauernjunge. Er war der Star unserer High-School-Footballmannschaft.
Obwohl wir beide körperlich völlig unterschiedlich sind, sind wir seit unserer Kindheit beste Freunde. Ich war Co-Trainer der Fußballmannschaft, weil ich zu jung war, um mit den Großen mitzuhalten. Trotzdem kamen wir uns näher und ich hatte immer das Gefühl, Teil des Teams zu sein, aber meine einzige Rolle auf dem Platz bestand darin, nach Anstößen und Feldtoren rauszugehen und einzuschlagen. Im Grunde habe ich Wasser mitgebracht, seine Knöchel abgeklebt, die Ausrüstung gereinigt, bin früher angekommen und lange geblieben, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung war.
In der Nacht vor einer Hochzeit könnte man ein wenig unschuldiges Flirten zwischen Brautjungfern und Platzanweisern erwarten, aber Honey und Eve spielten in einer ganz anderen Liga und neckten meine Freunde bis zur Folter. Honey trug ein superkurzes Mini-Shirt, das immer weiter nach oben ging, und sie fand viele Ausreden, sich nach vorne zu beugen, die Beine übereinander zu schlagen und ihr knallrotes Bikini-Höschen mit Kordelzug zu enthüllen. Eve trug eine enge schwarze Hose aus Satin mit einem Reißverschluss hinten, sodass sie sehr eng anliegt. Wer genau hinschaute – wer es nicht sah –, konnte die Linien des Tangas unter seiner engen Hose erkennen. Ihre Hose reichte weit unter ihren Hüften und sie trug ein in der Mitte offenes Hemd, das die Festigkeit und Länge ihrer ohnehin schon ausgeprägten Brust und Taille betonte.
Eve und Honey scherzten weiterhin mit Paul und meinen Freunden Matt, Steve und Jeff darüber, dass sie mir beibringen müssten, was ich in meiner Hochzeitsnacht tun solle, weil ich so naiv und unerfahren sei. Es war alles ein gutmütiger Spaß und ich wollte ein guter Sport sein, aber es störte mich.
Der pferdeartige Paul konnte nicht umhin, seine Reaktion auf Eve und Honey zu bemerken, und Eve und Honey machten keinen Hehl aus ihrer Bewunderung für die riesige Beule in seiner Hose.
Wir hatten am Abend vor der Hochzeit ein Familienessen geplant, aber Eve und Honey überzeugten Paul und die Gerichtsvollzieher, zum Spaß auszugehen. Es ist eine so ruhige Stadt, dass nachts eigentlich nichts los ist, außer ins Kino zu gehen. Eve und Honey überredeten die Männer, in einen Spirituosenladen am Rande der Stadt zu gehen, sich mit destillierten Spirituosen einzudecken und sie zurück ins Hotel zu bringen, wo die Mädchen in den Nebenzimmern wohnten und am nächsten Tag die Hochzeitszeremonie abhielten. Nacht und wo wir die erste Nacht vor unserer Flitterwochen verbringen können. Sie luden die Männer und mich zur Party ein, und da wir nicht genau wussten, wohin das alles führen würde, aber auch nicht feindselig wirken wollten, stimmten wir alle zu.
Schon bald fingen die Mädchen an, meinen Freundinnen Trinkspiele vorzustellen, und alle begannen sich ein wenig zu betrinken. Obwohl meine Freunde und ich es besser wussten, spielten wir auf Vorschlag von Eve und Honey ein Streifenkartenspiel. Ich hatte noch nie zuvor Karten gespielt – meine Familie hielt es für eine Sünde. Ich war erstaunt über Eves Fähigkeiten im Umgang mit Karten, die ein Beweis für ihre verschwendete Jugend sind. Er gab jede Hand aus und verstand sein Handwerk wirklich. Ihn zu beobachten war fast so, als würde man einem Zauberer zuschauen.
Ich hatte das schlimmste Glück, das man sich vorstellen kann. Trotz aller Wahrscheinlichkeitsgesetze in einem Glücksspiel war ich der Einzige, der verlor, und ich verlor jede Hand. Bei jedem Verlust kicherten die anderen, als würden sie einen Scherz spielen. Stück für Stück hatte ich die Wahl, entweder einen sogenannten Shot, ein kleines Glas Whisky – das ich nicht ertragen konnte – zu kaufen oder ein Kleidungsstück abzugeben. Bald war ich nackt und ein wenig betrunken. Es war mir peinlich, dass meine Freunde meinen völlig unbehaarten Körper sahen. Als ich endlich mein Höschen verlor, sahen mich Paul, Matt, Steve und Jeff einen Moment lang an. Dann lachten sie und machten sich über mich lustig, obwohl ich im wahrsten Sinne des Wortes immer der Jüngste war, wie sie es in all den Jahren, in denen wir zusammen aufgewachsen waren, noch nie zuvor getan hatten.
Ich spielte weiter und dachte, mein Glück würde sich ändern, aber ich verlor weiter, und mit jeder Niederlage verhängten Eve und Honey weitere Strafen, die ich ertragen musste. Eve und Honey nahmen meinen Freunden die Krawatten ab und fesselten meine Füße und Hände bei jedem Verlust an einen Stuhl.
Zu diesem Zeitpunkt wurde ich zu einem gefangenen und verbundenen Zuschauer. Andere spielten weiter, sprangen herum und tranken. Als ich das Spiel endlich verließ, bestanden die Jungs darauf, dass Eve aufhörte, Verkäuferin zu sein, und die Mädchen begannen langsam, sich zusammen mit den Jungs auszuziehen. Eve zog ihre enge Hose aus und enthüllte einen schwarzen Tanga. Ihr Hintern wurde von einem kleinen Stoffstreifen wunderschön umrahmt. Selbst als ich nackt an den Stuhl gefesselt war, konnte ich nicht umhin, sie zu bewundern und stolz zu sein, dass Eve ab morgen meine Frau sein wird.
Als Eve ihre Brüste zeigte (sie hatte ihre Bluse verloren und trug keinen BH), konnte ich sehen, wie alle stehen blieben. Alle Augen klebten an ihren wunderschönen Brüsten – große, runde Schönheiten, die daneben standen, betont durch Brustwarzen, die einen Zentimeter über ihre beiden runden Beulen hinausragten.
Sie schlug Eve vor, dass sie für Männer tanzen sollte, wenn sie noch eine Hand verlieren würde, bis hin zu ihrem zu kleinen Tanga-Höschen.
Sie haben sofort zugesagt. Keiner von ihnen wusste von seiner früheren Arbeit, und ich glaube nicht, dass einer von ihnen jemals eine exotische Art von Tanz gesehen hatte.
Eve verlor die nächste Hand. Es begann vor mir, drehte ihre Hüften und löste die vorhersehbare körperliche Reaktion aus, die für alle sichtbar war. Er neckte mich, indem er seine Brustwarzen nahe an meinen Mund brachte, machte aber eine Geste, die für mich unerreichbar war, als ich ihn mit der Zunge berührte oder meinen Mund öffnete. Ich grummelte und stöhnte vor Verzweiflung und Verlangen, während die anderen voller Freude zusahen.
Dann begann sie vor Honey zu tanzen. Ungebunden wie ich, streckte Honey ihre Hand aus und begann, Eves Brüste und Hintern zu massieren. Die Männer waren sprachlos und völlig erstaunt über den Anblick, der sich ihnen bot. Bald zog Eve Honeys Hemd aus und Honey tanzte mit ihr, und die beiden lieferten eine wundervolle, unglaublich sexy Show ab.
Wie ich schon sagte, meine Freunde sind alle gute Christen, aber Eve und Honey waren zu verlockend, um zu widerstehen. Ich konnte nicht glauben, dass meine besten Freunde mein Trauzeuge sind und die Gerichtsvollzieher für meine Hochzeit würden mich vor meinen eigenen Augen verraten, aber Eve forderte sie am nächsten Abend weiterhin heraus und machte sich über sie lustig, um mir beizubringen, was ich in meiner Hochzeitsnacht tun sollte, um ihnen zu zeigen, wie ein echter Mann seine Frau behandelt . Sie konzentrierte alle ihre weiblichen Tricks auf Paul. Er zog pflichtbewusst sein Hemd aus und begann, mit ihrer haarigen, gewölbten Brust zu spielen, zu zwitschern und zu erzählen, was für ein starker Mann er sei.
Währenddessen lenkte Honey Jeff, Matt und Steve ab, indem sie sich von ihnen streicheln ließ, während sie anfing, ihnen die Kleider auszuziehen und ihnen erzählte, wie groß und gutaussehend sie waren.
Was als nächstes geschah, war wie eine Szene aus Sodom und Gomorra. Eve nahm Pauls riesigen Stumpf in den Mund und packte mit Honeys Überredung Matts und Steves Penisse mit beiden Händen. Honey platzierte Jeff hinter Eve und ich sah zu, wie meine zukünftige Braut mit ihrem Hintern spielte und ihren Penis auf und ab rieb, um und um ihren wunderschönen Dutt herum. In der Zwischenzeit führte Honey alle an und hielt sie am Leben, indem sie etwas neckte und ermutigte, von dem jeder wusste, dass es eine Sünde war.
Gerade als Jeff sie von hinten besteigen wollte, sagte Eve: Paul geht zuerst. Ich sehe, er ist der Trauzeuge. Während ich mich windete und jammerte, stieß mein bester Freund und Trauzeuge seinen riesigen, stickigen Stumpf in Eve hinein. Sie schlang ihre langen Beine um ihn, saugte und biss an ihrer behaarten Brust, grub ihre Nägel in ihren Rücken und schrie vor ekstatischer Lust. Meine Gerichtsvollzieher Jeff, Matt und Steve wechselten sich dann mit Eve ab, während Honey versuchte, Paul für eine weitere Runde wiederzubeleben.
Schließlich, als meine Freunde alle satt waren und sich verspäteten, ging Honey und ließ Eve und mich allein im Zimmer zurück. Damals schluchzte ich. Ich war immer noch an den Stuhl gefesselt. Er kam nach Hause, kniete zwischen meinen Beinen und sah mich mit bedauernden Augen an. Es tut mir so leid, süßer kleiner Engel, ich weiß nicht, was in mich gefahren ist. Ich habe dir gesagt, wie unerträglich ich große, haarige Männer finde. Du hast mir nicht gesagt, wie groß und gutaussehend Paul war. Bitte vergib. Es war nicht seine Schuld. Und vergib mir. Ich bin ein Schwächling. Ich bin ein Sünder.
Als ich die Aufrichtigkeit in ihrem Geständnis sah, erfüllte sich mein Herz mit Liebe für Eva. Ich war wütend auf Paul und meine anderen Freunde, aber Eva erinnerte mich daran, dass es meine christliche Pflicht ist, meinen Zorn zu überwinden und zu vergeben. Er sagte, dies sei vielleicht meine wichtigste Lektion in christlicher Demut, und ich musste ihm zustimmen. Ich spielte mit meinem harten kleinen Penis und sagte, ich verzeihe ihm. Ich wusste, dass es eine Tradition war, am Abend vor der Hochzeit Wildhafer zu pflanzen, und ich freute mich darauf, gemeinsam ein treues Leben zu führen.
Ich war kurz vor dem Orgasmus, aber Eve zwinkerte und sagte, ich solle es für morgen Abend aufheben, wenn ich meine Jungfräulichkeit verliere.
Die Hochzeit war wunderschön, aber für meine Familie und Freunde war sie ein kleiner Schock. Getreu ihrem Wort trug Eve ein bodenlanges weißes Kleid. Aber es war aus einem transparenten, durchscheinenden Material und Eve hatte vergessen, einen Slip oder einen BH zu tragen. Als sie den Gang entlangging, waren ihre Brüste und Brustwarzen deutlich unter dem Kleid zu sehen. Und als er in 4-Zoll-Absätzen auf dem Altar stand, hatte die gesamte Gemeinde einen herrlichen Blick auf seine straffen, muskulösen Waden und Waden und die straffe Rundung seines Hinterns, die durch einen kleinen, weißen Riemen betont wurde.
Neben ihr war Honey, ein auffälliger Kontrast. Ich habe sie nicht vorher gefragt, und Honey hat sich für ein rosafarbenes Mini-Minikleid entschieden, das ihren Körper umschließt und ihre Hüften und ihren Po umschmeichelt.
Paul wirkte für Eve eher wie ein Bräutigam, und Honey hätte besser zu jemandem meiner Größe und Größe gepasst, aber als wir am Altar standen, sahen wir aus wie ein unpassendes Paar.
Auch unsere Gelübde waren etwas ungewöhnlich. Eves: Nimmst du diesen Mann als deinen rechtmäßigen Ehemann? Aber meins wurde von Eva selbst geschrieben und enthielt nicht nur mein Versprechen, sie zu lieben, zu ehren und wertzuschätzen, sondern auch mein Versprechen, zu dienen und zu gehorchen.
Als ich mit Eve beim Empfang tanzte, war ich etwas verlegen, als sich herausstellte, dass mein Gesicht aufgrund ihrer Größe und Absätze auf gleicher Höhe mit ihren Brüsten war. Sie zog mich fest an ihre Brüste und wie immer konnte ich nicht den Willen aufbringen, vor meinen Eltern, Freunden und meiner Familie so viel zwischen ihren Brüsten zu reiben.
Während des Empfangs tanzten Eve und Honey mit Paul, Jeff, Matt und Steve und zeigten allen, dass sie bereits sehr enge Freunde waren und sich körperlich wohl miteinander fühlten. Irgendwann war Eva müde und setzte sich. Ich bat sie zu tanzen, aber sie sagte mir, sie sei müde und zog mich stattdessen auf ihren Schoß. Ich fühlte mich wie ein Kind, das auf ihrem Schoß saß, und ich konnte seltsame Ausdrücke auf den Gesichtern aller sehen, aber Eve flüsterte mir immer wieder ins Ohr, wie süß ich sei und wie sehr sie mich liebte und wie sie es aushielt. Meine Jungfräulichkeit, ich blieb heute Abend dort, wo ich war, und genoss die Ehre, auf dem Schoß einer so schönen Frau zu sitzen.
Für unsere Hochzeitsnacht baten wir um Urlaub in Eves Hotelzimmer, in dem wir die Nacht zuvor übernachtet hatten. Als wir die Tür des Zimmers erreichten, tat Eve das, was angesichts unserer relativen Größe und Stärke natürlich war, und hob mich über die Schwelle. Als sie das Licht anmachte, war ich überrascht, Honey in unserem Bett zu sehen. Er muss unser Zimmer mit dem Nebenzimmer verwechselt haben. Schatz, sie lächelte und setzte sich und enthüllte ein sexy kleines rotes Seidennachthemd, unter dem ihre lebhaften Brüste baumelten.
Schatz, es ist so nett von dir, meinem kleinen Engel zu zeigen, wie wir Liebe machen, sagte Eve. Eve ließ mich auf demselben Stuhl sitzen, auf dem ich am Abend zuvor so lange gesessen hatte, als ich ins Badezimmer ging, um mich frisch zu machen und umzuziehen. Während ich im Badezimmer war, erzählte mir Honey, dass ihre Füße und Beine vom Tanzen wund seien, und sie bat mich, etwas von dem Massageöl und der Lotion zu nehmen, die sie auf den Nachttisch gelegt hatte, und ihre Füße und Beine zu massieren. Ich kniete neben dem Bett, während Honey durch meine Berührung ihre Füße und Beine streckte. Obwohl es meine Hochzeitsnacht mit Eve war, gebe ich zu, dass ich eine andere Frau lüstern angesehen habe.
Honey lag auf ihrem Bauch gerollt und ich konnte ihre Beine und ihren Hintern unglaublich sehen, und ich küsste fast heimlich ihre Füße, als Eve den Raum betrat. Ich keuchte ungläubig über das, was ich sah. Eve trug ein schwarzes Happy Widow-Korsett, das ihre stolzen, kräftigen Brüste enthüllte, und schwarze Strapse und Strümpfe, die das Weiß ihrer Waden hervorhoben.
Die Absätze der schwarzen Lackstiefel hätten 5 Zoll betragen sollen. Aber den schockierendsten Teil der Szene hatte ich noch nie zuvor gesehen, und den Begriff erfuhr ich erst später. Es handelte sich um etwas, das man einen hängenden Dildo nannte. Es ließ Eve, eine wunderschöne weibliche Amazone, aussehen, als hätte sie auch einen erigierten, schwarzen Penis.
Bleib auf den Knien, befahl er mir. Er sagte mir, ich solle seinen Schwanz lutschen, also tat ich es. Anschließend ließ er mit dem Gerät Öle und Lotionen auftragen. Knie neben dem Bett und sieh zu, wie es gemacht wird, sagte er. Also setzte er sich auf Honey und ging zu Bett. Eve und Honey begannen sich leidenschaftlich zu küssen, die Münder eifrig zueinander geöffnet, die Hände gefaltet und gestreichelt, die Beine ineinander verschlungen. Ich sah zu, wie sich diese beiden Schönheiten vor Vergnügen und Bewunderung wanden. Eve hatte eindeutig die Kontrolle – der Mann. Er ergriff die kleinere Honey, packte ihre Handgelenke, während seine Zunge in Honeys Mund glitt und Honey zwang, an ihren Brüsten zu saugen.
Schließlich ließ sich Eve zwischen Honeys Beinen nieder und drückte immer wieder, bis Honey zu keuchen begann.
Honey hatte einen Orgasmus und rollte. Eve stand auf und als ich auf dem Stuhl vor mir saß, sah ich mich mit dem glänzenden schwarzen Hahn meiner Braut konfrontiert. Du bist dran, sagte er. Überrascht schwieg ich. Er hob mich vom Stuhl hoch und warf mich mit dem Gesicht nach unten auf das Bett. Zeit, deine Jungfräulichkeit zu verlieren, Angel, sagte er.
Nicht so, bettelte ich.
Honey kroch zurück auf das Bett, sah mich an und begann, mein Haar zu streicheln. Es wird alles gut, sagte er, entspann dich einfach, mach dir keine Sorgen.
Er nahm ein paar Kissen mit nach Hause, stopfte sie unter mich und hob meine Hüften. Dann spürte ich, wie die ölige Flüssigkeit über meinen Hintern lief und über meine Hoden und Beine tropfte. Eve beugte sich über mich und flüsterte mir ins Ohr: Ich wollte schon lange deinen süßen kleinen Arsch ficken. Ich spürte jedoch, wie sein Finger in mich eindrang.
Ich drehte und krümmte mich vor Unbehagen, so etwas hatte ich dort noch nie zuvor gespürt. Bitte sei sanft, jammerte ich. Er kniff sich den ganzen Finger in den Finger, dann noch einen. Tränen liefen mir übers Gesicht.
Mit Honeys Überredungskunst und Eves Geschick durchbohrten sie mich mit diesem schwarzen Dildo. Honey küsste weiterhin mein Gesicht und streichelte mein Haar. Als Eve anfing, mich von hinten zu schlagen, stellte sich Honey so hin, dass ich ihre eigene, kürzlich geschlagene Fotze lecken und lutschen konnte. Ich war vor Aufregung überwältigt und ejakulierte auf den Kissen und auf dem Bett.
Eve entdeckte zuerst, was ich tat. Schau dir das an, Angel, du machst das Bett nass. Jetzt kannst du mich nicht mehr füttern.
Ich entschuldigte mich immer wieder und bot an, ihn zu essen, aber Eve sagte, sie brauche einen großen Schwanz, und zwar jetzt. Er gab mir das Telefon und sagte mir, ich solle Paul (der immer noch unten an der Rezeption ist) auf seinem Handy anrufen und ihn bitten, nach oben in unsere Hochzeitssuite zu kommen, um mir zu helfen.
Ich habe Paul angerufen.
Während dieser Zeit forderte Eve Honey auf, in ihr Zimmer zurückzukehren. Sie ging ins Badezimmer und ich sah zu, wie sie ihren Dildo, ihr schwarzes Korsett, ihre schwarzen Strapse und Strümpfe auszog. Ich beobachtete Eve, wie sie sich wusch, Make-up und Parfüm auftrug, ihr Haar auflockerte und ein hauchdünnes, weißes Brautkleid trug, das ihre Nacktheit nicht darunter verbergen konnte.
Es dauerte nicht lange, bis Paul an die Tür klopfte. Eva öffnete. Oh, Paul, ich freue mich so, dich zu sehen. Schau, was passiert ist.
Er nahm Paul bei der Hand und führte ihn ins Schlafzimmer, wo ich zusammengerollt in einer fötalen Position lag und versuchte, mich von den Schlägen zu erholen, die ich erlitten hatte. Er zeigte auf die Samenpfütze auf dem Bett. Mein neuer kleiner Ehemann ist so unerfahren, dass er allein durch die Annäherung an mich erregt wurde und sein kleiner Penis zu früh kam, was mich total geil und unbefriedigt zurückließ. Ich brauche einen echten Mann mit einem großen, festen Schwanz, der weiß, wie man es macht. Benutze es, sagte sie. Sie fuhr damit durch Pauls Hemd und strich über seine Brust.
Setzen Sie sich wieder auf Ihren Stuhl und sehen Sie zu, wie ein richtiger Mann es macht, sagte Angel heiser.
Dann zog sie Paul aus, küsste und streichelte ihn, besonders seine haarige Brust. Sie rieb ihr Gesicht an seiner Brust, ging dann nach unten und küsste ihn bis zum Anschlag. Bald lag sie vor ihm auf den Knien, ohne auf das Werkzeug zu achten, das in ihren Mund hinein- und herausging.
Eve führte Paul zum Bett und zog ihn bald auf sich, während ihre Beine sich um seine Taille schlangen und ihn lange und hart schlugen. Eve stöhnte und stöhnte, wie Honey es vor ein paar Stunden unter ihr getan hatte. Eva war völlig in der Kraft und Macht des Paulus verloren.
Wenn Paul fertig ist. Eve sagte ihm, er solle ins Nebenzimmer gehen, weil Honey ihn sehen wollte. Nachdem der Mann aufgestanden und gegangen war, krümmte er seinen Finger und bedeutete mir, mich zu ihm aufs Bett zu setzen. Zögernd ging ich zum Fußende des Bettes, die Füße auf Augenhöhe, die Knöchel übereinandergeschlagen, die Beine zusammen.
Eve fragte: Mein kleiner Engel, wirst du mir verzeihen, dass ich so ein böses Mädchen bin? Ich kann mir nicht helfen, wenn ich einen großartigen Mann wie Paul sehe. Kannst du es in deinem Herzen finden, mir zu vergeben?
Ich kniete weiterhin am Fußende des Bettes, fasziniert vom Anblick seiner Beine und wusste, dass Paul der Ort war, von dem ich jahrelang geträumt hatte. Was kann ich tun, um dir zu zeigen, wie sehr ich dich liebe und wie besonders du für mich bist? sagte sie, und damit band sie ihre Füße los, legte für einen Moment ihren nassen Schritt frei und schlug die Beine übereinander.
Ich fing an, zum Bett zu kriechen. Aber ich konnte meine Stimme immer noch nicht finden. Möchtest du dich zwischen den schlüpfrigen Beinen deiner Mutter umarmen?
Fühlst du dich dadurch besser?, vergrub mein Gesicht in ihrem warmen, feuchten Wirbel, befriedigte sie mit meiner Zunge dort, wo mein Penis versagte, schmeckte die Ejakulation meiner besten Freundin in meiner Frau und ja, schließlich entleerte ich mich auf den Laken Noch einmal.
Später, als ich meinen Kopf auf seine Brust legte und mich fest umarmte, erzählte er mir noch einmal, wie sehr er es zu schätzen wusste, was für ein guter Ehemann ich war, was für ein gläubiger Christ ich war und was für eine wunderbare Ehe wir mit mir führen würden. bescheidene, nachsichtige Magd. Er sagte, wenn ich weiterhin für seine Erlösung bete und weiterhin den unkontrollierbaren Drang zur Sünde vergebe, werden wir viele glückliche Jahre zusammen verbringen.
Ich schreibe dies während unserer Flitterwochen. Eve hat auch Paul und Honey eingeladen und wir verstehen uns alle gut. Es war nicht das, was ich erwartet hatte, und ich bin noch nicht der Mann, der Sex mit meiner Frau hat. Aber ich liebe und vertraue Eve und ich weiß, dass sie erfahrener ist als ich und es am besten weiß.
Als wir unsere Ehe eingehen, wird mir klar, wie schlimm es aussehen muss. Dennoch bin ich im Geiste der christlichen Demut entschlossen, die andere Wange hinzuhalten und zu beten und zu arbeiten, um Evas ewige Seele zu retten. Ich bete nur, dass ich meins dabei nicht verliere.
voller Stolz unterzeichnet
Williger Weichei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

lexy roxx porno sex geschichten