Sie Wird So Stark Gequetscht Dass Sie Zweimal Zum Orgasmus Kommen Musste.


Diese Geschichte ist größtenteils wahr, aber ich gebe zu, dass ich ein bisschen herumgespielt habe. Überraschenderweise nicht viel. Namen und Orte haben sich natürlich geändert, aber ich hoffe, es gefällt euch.
Wie lange kannte Tim Lindsey? Sie waren viele Jahre lang beste Freunde; Er verbrachte so viel Zeit in seinem Zuhause, dass er fast als Teil der Familie betrachtet wurde.
Es war ihr Abschlussjahr an der High School und Tim saß im Matheunterricht, als er spürte, wie sein Telefon in seiner Tasche vibrierte. Die Lehrerin war beim Schreiben von SMS im Unterricht recht tolerant, also holte sie ihr Handy heraus und versteckte es nicht ganz heimtückisch hinter ihrem Buch. Er konnte die eingehende SMS lesen.
Sie hat mit mir Schluss gemacht…
Es war Lindsey, die über ihren letzten Freund sprach. Tim fand die Auswahl seiner Männer immer so seltsam, dass er sich nie für attraktive oder gar intelligente Männer interessierte. Sie war selbst hinreißend, mit schulterlangem Haar, das je nach Stimmung in diesem Jahr von Rot über Blond bis hin zu Dunkelbraun wechselte. Ihre Haut war blasser, aber sie stand ihr gut. Ihr 1,80 Meter großer Körper war in perfekter Form, von ihren wunderschönen 36C-Brüsten bis zu ihrem flachen, schlanken Bauch und ihrem perfekt geformten, leckeren Arsch.
Entweder war er wirklich der oberflächlichste Mensch der Welt, oder er wusste nicht wirklich, wie gut er aussah, weil seine Ex-Partner gelinde gesagt nicht gleichwertig waren. Darwin schämte sich für seine Paarungsentscheidungen.
Es ist einfach nicht reif geworden. Er war eine seltene Ausnahme von den moralischen Entscheidungen der Generation X, da er es nie versäumte, mit jemandem zu schlafen. Er hat nie getrunken, nie geraucht, nie etwas getan. Vielleicht lag es an seiner mormonischen Erziehung, vielleicht an der Wahl seines Lebensstils, aber was auch immer es war, es war ihm immer im Gedächtnis geblieben.
Tim war nicht gerade der Typ Mensch, den man sich als bester Freund eines Mormonen vorstellen würde. Er hatte keine Probleme damit, zu trinken, zu rauchen oder zu ficken, wen er wollte, und mit seinen Freunden zu feiern, wann immer er wollte. Sie war keineswegs eine Prostituierte, hatte aber eine ganze Menge Frauen in der Schule. Seine Schönheit und seine ziemlich große Statur reichten oft aus, um den Deal zu besiegeln, wenn er die Aufmerksamkeit einer Frau brauchte.
Aber Lindsey hatte einen besonderen Platz in seinem Herzen. Es war ihm verboten, seinen Freunden gegenüberzutreten, verdammt noch mal, sich selbst gegenüber. Sie war stolz auf ihn wegen ihrer Entscheidungen im Leben und ließ nicht zu, dass eine dumme High-School-Affäre ihr Leben ruinierte. Das Paar hatte eine Bruder-Schwester-Beziehung, und obwohl er übermäßig von ihr beeinflusst wurde und sie sogar gelegentlich zu einem Date einlud, änderte dies nichts an ihrer Beziehung.
Jetzt antwortete sie auf ihre SMS, während sie in ihrem Matheunterricht saß. Tut mir leid, Lindsey… du weißt, dass er ein Idiot ist. Sie hatte das ein Dutzend Mal durchgemacht, während sie mit so vielen Männern ausgegangen war. Nach ein paar Rebellen-Flüchen, ein oder zwei Filmen und einem neuen, überwältigenden neuen Freund wusste sie, dass es ihm gut gehen würde.
Ich weiß… ich bin wirklich sauer, das ist alles. Er hat mir heute Morgen eine SMS geschrieben und dann sehe ich ihn mit Nicole rumhängen? Scheiß auf ihn.
Ooooh F-Wort. Lindsey ist heute so wütend Aber wirklich, es tut mir leid… Soll ich heute Abend für ein oder zwei Filme vorbeikommen? Darf ich dich begleiten? Er wusste bereits, dass die Antwort Ja sein würde. Er war vier oder fünf Tage hintereinander nach der Schule zu ihr nach Hause gegangen. Sie entspannten sich entweder im Wohnzimmer oder im Schlafzimmer und sabberten über Nacht. Gegen 2 Uhr morgens ging sie endlich nach Hause und sie schrieben so lange über nichts, bis jemand das Bewusstsein verlor. Es war eine wirklich lustige Beziehung mit ihm.
Sicher. Ich komme heute zum Mittagessen bei Redbox vorbei und wir sehen uns dort? Grace hat heute Tennistraining, also muss ich sie nicht mit nach Hause nehmen.
Grace war Lindseys jüngere Schwester. Mit 16 teilte sie mit ihrer Schwester die gleichen Moralvorstellungen der Heiligen der Letzten Tage, wenn auch nicht strenger. Er schimpfte immer mit seiner Schwester, weil sie Kaffee oder, noch schlimmer, schreckliche Energy-Drinks trank. Sie war nicht die Art von Schlampe, in der man sich aufhalten konnte, eigentlich mochte Tim ihre Gesellschaft, aber ihr fiel immer auf, dass die Schwestern sie sofort darauf aufmerksam machten, wenn die andere nicht ganz perfekt war.
Die Mädchen sahen auch großartig aus, denn Grace ist extrem sexy. Er war nur 1,64 Meter groß und hatte hellblondes Haar, das ihm bis zur Mitte des Rückens fiel. Sie hatte kleine, aber kräftige Brüste und ihr dünner Bauch ließ sie aussehen, als ob sie nicht mehr als 100 Pfund wiege. Ihr Hintern war etwas gerader als der ihrer Schwester, aber nicht viel. Wenn Tim sich für einen schnellen Fick zwischen den beiden Schwestern entscheiden müsste, würde er sich wahrscheinlich für Grace entscheiden. Er war sich nicht sicher, was der entscheidende Faktor war. Vielleicht teilte sie ihm deshalb nicht die tiefe Beziehung mit, die sie zu ihrer Schwester hatte. Oder vielleicht wollte er einfach nur, dass dieses süße, unschuldige blonde Mädchen ihren eigenen Schwanz auswählt, um ihre Moral zu wahren. Wie auch immer, er wusste, dass nichts passieren würde, da dies seine Beziehung zu Lindsey völlig ruinieren würde.
Die beiden beendeten ihre virtuellen Chats und setzten ihren Tag fort. Schließlich läutete die letzte Glocke des Tages, Tim ging weiter durch die Flure und redete mit seinen Freunden. Da es erst Mittwoch war, hatte er keine Pläne, etwas mit ihnen zu unternehmen, aber sein Freund Tyler war entschlossen, ein Lagerfeuer anzuzünden.
Alter, warum warten wir nicht bis zum Wochenende und übernachten hier? fragte.
Äh… Bruder. Morgen fängt es spät an. Du kannst so lange bleiben, wie du willst, antwortete Tyler und war überrascht, dass sein Freund sich nicht erinnerte.
Der späte Beginn war ein Segen für High-School-Kinder auf der ganzen Welt, da der Vormittagsunterricht um 10:30 Uhr statt wie üblich um 8:00 Uhr begann. Es war einmal im Monat.
Verdammt Du hast recht Ich werde mit Lindsey reden und sehen, ob wir vorbeikommen können. Sie braucht etwas Zeit für Timmy, scherzte er.
Dann fanden die Kinder ihr Auto und gingen getrennte Wege. Lindsey wohnte ganz in der Nähe der Schule, nur eine kurze Autofahrt bergauf. Tim hielt vor ihrem Haus und fand sein Auto bereits dort vor. Er betrat das Haus und fand sie in der Küche bei ihren Eltern.
Team Lindsey begrüßte ihn mit ihrer gewohnt ruhigen, aber schreienden Haltung und umarmte sie. Auch seine Eltern begrüßten ihn viel gelassener und die beiden gingen zurück in sein Zimmer.
Ich habe Reihe 6 übersprungen. Ich wollte heute wirklich nicht neben ihm sitzen. Also habe ich ‚Transformers II‘ und ‚Final Destination‘ genommen und bin hierher gegangen.
Ich muss pinkeln, sagte Tim ruhig, als er und seine Schwester das Badezimmer betraten, das an Lindseys Zimmer angeschlossen war und in dem sich das Hauptbett befand. Lindsey verdrehte die Augen und kehrte wenige Augenblicke später zurück.
Lindsey warf Transformers hinein, während das Paar im Bett saß und den Film sah. Die beiden unterhielten sich hin und her über die Macken des Films, sarkastische Kommentare über die Schauspieler und warfen sich gelegentlich gegenseitig mit Kissen zu. Der Film war gerade zu Ende, als es an der Tür klopfte und Lindseys Mutter ihren Kopf durch den Türrahmen steckte. Ich bringe meinen Vater zum Flughafen. Ich bin in ein paar Stunden zurück.
Okay, junge Leute im Chor.
Kein Scherz, solange wir weg sind Da er genau wusste, dass nichts passieren würde, verfluchte er spielerisch seinen Vater.
Ich werde mein Bestes tun, um ihm die Stirn zu bieten, Dad, neckte Lindsey, als sie aufstand, um ihn auf die Wange zu küssen, und sich von beiden verabschiedete.
Als Tim jedoch mit den Dreharbeiten fortfuhr, warf er sich auf das Bett.
Warte Ich muss jetzt pinkeln ‚ verkündete Lindsey scherzhaft, als sie ins Badezimmer eilte. Tim lachte über die Arroganz zwischen ihnen.
Ein paar Minuten später kam er in einem neueren Outfit zurück als das, das er angelegt hatte.
Ich habe mich verändert. Es ist heiß hier drin.
Mir ist es aufgefallen, spottete Tim, indem er das Offensichtliche sagte. Der Wechsel der Kleidung machte ihm nichts aus. Er trug ein schwarzes Tanktop und blaue Shorts. Das Outfit brachte ihre wunderschönen Beine zur Geltung und ließ ihre Brüste das enge Tanktop schön füllen.
Lindsey hatte außerhalb ihres Zuhauses nie weniger als ein vom Bischof genehmigtes Outfit getragen, aber da nur Tim hier war, glaubte sie, dass sie in der Hitze kühl bleiben könnte.
Tim ignorierte den Augenschmaus, lächelte und drückte dann erneut die Wiedergabetaste.
Weniger als eine halbe Stunde später begann der Abspann zu fließen. Lindsey sah Tim an und hoffte, dass er aufstehen und sich bereit erklären würde, den nächsten Film aufzuführen, bemerkte jedoch, dass er schlief. Sie lachte vor sich hin, beugte sich über ihn und schüttelte ihn leicht, um ihn aufzuwecken.
Mit immer noch geschlossenen Augen packte Tim Lindsey am Nacken, zog sie an sich und drückte ihr einen Kuss auf die Lippen.
Lindsey bewegte sich nicht völlig geschockt, sie bemerkte nicht einmal, dass es real war. Sein Kopf konzentrierte sich langsam wieder, er spürte, wie Tims Zunge seine Lippen öffnete. Immer noch nicht ganz im Einklang mit seinen kognitiven Funktionen, ließ er es geschehen, indem er ihn im Schlaf küsste.
Sein Verstand erlangte nun wieder die Kontrolle und er distanzierte sich von Tim und rief ihm zu, er solle aufwachen. Seine Augen weiteten sich, als Tim Platz nahm.
Was? Was ist los?
Du… ähm… nichts. Ich habe nur versucht, dir Angst zu machen, spielte Lindsey und wollte kein Drama verursachen. Das Gefühl seines Kusses drückte immer noch auf sein Gehirn.
Er wandte schnell seinen Blick ab, stand auf, um das Endziel zu positionieren, und legte sich dieses Mal Seite an Seite mit seinem Freund zurück. Sie lehnte sich an ihn, Tim legte instinktiv seinen Arm um sie. Die beiden schienen ein süßes Paar zu sein, wenn auch für eine Weile, da der Film sie bald dazu brachte, gegeneinander zu springen und herumzuzappeln.
Dennoch waren Lindseys Gedanken bei dem Kuss. Seine Gedanken wirbelten herum und versuchten, seine Gefühle zu verarbeiten. Er traf schließlich seine Entscheidung.
Wenn Tim sie im Schlaf geküsst hatte, musste er unbewusst darüber nachgedacht haben. Der Gedanke machte ihn ehrlich gesagt etwas unbehaglich. Der Junge war schon so lange ein so enger Freund, dass man sich kaum mehr aus ihm vorstellen konnte.
Vielleicht lag es daran, dass er gerade verlassen worden war, was dazu führte, dass Tim körperliche Aufmerksamkeit verlangte. Vielleicht lag es daran, dass er sich bei ihr sicherer fühlte als bei anderen Männern. Was auch immer er dachte, seine Hormone forderten ihn auf, etwas dagegen zu unternehmen.
Er überzeugte sich schließlich davon, dass er das Eis testen würde; Finden Sie heraus, ob er wirklich etwas mit ihr machen möchte, indem Sie ihm ein paar Leitfragen stellen. Wenn er nichts damit zu tun hätte, würde er es trivial erscheinen lassen. Wenn er Anzeichen von Interesse zeigte, könnte er sich vielleicht dazu überreden, mehr Druck auf sich auszuüben.
Er begann offen, nach Informationen zu suchen. Tim, wie lange ist es her, dass ich das letzte Mal mit einem Mädchen zusammen war?
Äh… mit ‚mit‘… meinst du Sex? Oder etwas Körperliches? Oder wie ein Date?
Hmm… Alles Körperliche hört sich gut an. Wann war deine letzte Sex-Session? Lindsey stocherte sarkastisch.
Nun, ich und Tayler waren letzten Samstagabend ziemlich fertig und ich bin mir sicher, dass wir einige Dinge getan haben. Zählt das? Warum fragst du überhaupt?
Oh, kein Grund. Ich bin nur neugierig. Bei mir ist es sooooooo lange her… Es macht mich wahnsinnig, dass ich einfach mit einem Mann schlafen kann und den Kuss nicht genießen kann, ohne mehr zu wollen. … Ich Ich würde alles für einen Mann tun, der mit meinem Tempo mitgeht…, seine Stimme senkte sich verführerisch.
Tim war verwirrt. Sie hat Lindsey nie über ihr Leben geheim gehalten, aber sie interessierte sich nie für die Mädchen, mit denen sie zusammen war. Tatsächlich schien er jedes Mädchen zu verachten, für das er Interesse zeigte. Schulkameraden, Fremde in der Stadt, sogar Prominente, von denen Tim zugibt, dass sie sexy sind.
Doch bevor sie weiter nachdenken konnte, fuhr Lindsey fort: Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich heute verlassen wurde… Es geht mir wirklich auf die Nerven… Ich möchte einfach nur etwas tun… Ich nicht. Er sogar weiß es
Tim hob seinen Arm, um Lindsey ins Gesicht zu sehen, und warf ihr einen verwirrten Blick zu. Was sagst du hier?
Lindsey sah ihn unschuldig an und antwortete langsam: ‚Ich weiß nicht … ich möchte nur etwas tun‘ Sie lächelte, dann bückte sie sich und küsste ihn.
Es begann wie ein Kuss auf die Lippen, aber trotz aller Neckereien war Tim schon bereit für mehr. Er schlang seine Arme um sie, zog sie näher an sich und küsste ihn fester, während sie zufrieden seufzte.
Lindsey legte ihre Hand auf Tims Arsch und drückte spielerisch. Was ist mit deiner Geschwindigkeit passiert? Er fragte Tim.
Mein Tempo ist heute hoch. Das solltest du besser ausnutzen und mithalten dagegen.
Tims Gedanken wanderten zu seinem Gesichtsausdruck. Das Nützlichkeitsgefühl wurde ihm immer wieder durch den Kopf gespielt, da er nichts als Schuldgefühle in seinem Magen verspürte. Ich… kann das nicht tun, Linds… das stimmt nicht.
NEIN Ich will das Ich verspreche es Lindsey bettelte lächelnd, drückte Tim an ihren Rücken, kroch auf ihn zu und bestach ihn mit ständigen Schmetterlingsküssen auf ihren Lippen.
Trotzdem, protestierte Timmy und versuchte die Dinge in Ordnung zu bringen, ich glaube, du wirst es morgen bereuen …
Wenn nicht du, endete Lindsey süß, bevor sie verführerisch nach ihrer Hose griff und ihren Schwanz packte.
Wooooh jetzt. Das kannst du nicht tun, bis Lindsey sicher ist.
Wird dir das zeigen, dass ich sicher bin? Er spielte, öffnete den Reißverschluss seiner Jeans, hielt seinen Schwanz, bis er gerade nach oben zeigte, und steckte ihn dann in seinen Mund, als hätte er es schon hundert Mal zuvor getan.
Tims Bruder-Geist war nun völlig ausgeschaltet. Da war ein sexy Mädchen, dessen Lippen seinen Penis umschlossen hatten, und er war immer noch ein Mann. Sie würde es genauso genießen wie die anderen Mädchen. Tatsächlich würde es ihm wahrscheinlich mehr Spaß machen.
Lindsey nickte leicht mit dem Kopf, formte nur die äußerste Spitze ihres Staubgefäßes und bewegte es während der Arbeit mit der Hand um ihren Schaft. Er lächelte über ihre Freude und erkannte, dass seine eigene Rebellion ihn in Gang gesetzt hatte. Natürlich hatte er das noch nie gemacht, sondern nur ein paar Videos angeschaut (eigentlich mit Tim). Was würde sie als nächstes tun, um ihn zufrieden zu stellen? Oder würde er sie nur mit seiner Zunge erledigen können? Mit diesem Gedanken im Hinterkopf begann er, mit seiner Zunge auf ihr Pissloch zu klopfen, wobei er schnell von einer Seite zur anderen schoss, während er seine Nickbewegungen fortsetzte.
Lindsey Was machst du? Wo sind meine Eltern?
Lindsey und Tim haben gefeuert. Es war Grace, die vom Training zurückkam. Tims Herz sank. Er hatte den Rest der Welt völlig vergessen und kam sich jetzt dumm vor, weil er sich nicht daran erinnerte, dass Grace um diese Zeit zu Hause sein musste.
Wir tun nichts, sagte Lindsey und schützte Tims verhärteten Penis mit ihrem eigenen Körper vor ihrer Schwester. Ich habe nur einen Film geschaut und ein bisschen gekuschelt. Ich wurde heute verlassen, also brauchte ich etwas Trost.
Lindsey, ich habe gesehen, was du getan hast. Du hast sie gefickt, nicht wahr? fragte der grüne Bruder mit einem enttäuschten, elterlichen Blick. Wissen Mama und Papa, wie du zur Schlampe geworden bist? Oder muss ich es ihnen sagen?
Fang gar nicht erst mit mir an, Grace Lindsey stand auf, schrie und zeigte auf ihren Bruder. Einen Kerl zu blasen, macht dich nicht zur Schlampe. Vielleicht flirtest du mit deinem Kunstlehrer, um eine Eins zu bekommen revanchiert.
Das ist nie passiert und das weißt du Jetzt rufe ich meine Eltern an, um mir zu sagen, was ich dich dabei erwischt habe Grace drehte sich um, verließ den Raum und griff nach ihrem Handy in der Tasche.
Er hätte nie vorhersagen können, was Tim in einer Million Jahren als nächstes erleben würde.
Lindsey stürzte auf ihre Schwester zu, packte sie an den Schultern und warf sie auf das Einzelbett, wobei Tim nur einen Schritt von ihm entfernt war. Dann kämpfte er mit Grace, die ihre ältere Schwester anschrie. Lindsey drückte schnell die Handgelenke ihres Bruders an das Bett und befahl Tim, sein Telefon herauszuziehen.
Dann schlug er seinem Bruder ins Gesicht und schrie ihn an. Wagen Sie es nicht, es meiner Mutter und meinem Vater zu sagen Ich werde Tim nie wieder sehen Warten Sie außerdem, bis sie sehen, was er vorhat
Dann begann er, mehrere Schichten von Graces Kleidung abzureißen, und schlug ihr Millisekunden lang ins Gesicht, wann immer er sie in die Finger bekam.
Grace weinte, schrie ihre Schwester an, sie solle sie gehen lassen, und schlug auf alles ein, was sie konnte, doch einen Moment später wurde sie ins Gesicht geschlagen. Lindsey schleuderte ihr T-Shirt und das Tanktop, das sie immer aus Gründen der Bescheidenheit trug, nun deutlich über ihrem Kopf, sie schleuderte sie durch den Raum und gab ihrer Schwester erneut eine Ohrfeige, als sie ihre Hände losließ.
Nachdem Lindsey ihre jüngere Schwester geschlagen hatte, wies sie das kleine blonde Mädchen zurück und wurde von Tim konfrontiert, der nun von diesen Ereignissen verwirrt war und sein Telefon bereithielt.
Schalten Sie Ihren Camcorder ein Lindsey befahl, und Tim gehorchte schnell, da er nur die Grundlage von Lindseys wahrem Plan sah.
Jetzt, da sie nur noch einen BH trug, wirkten Graces Brüste größer. Wie typisch für ihn, dass er mit einem zusätzlichen Sportler seine Brust flach macht. Jetzt vermutete Tim, dass es sich um einen kleinen C-Körbchen handelte.
Mit einer Hand hielt Lindsey die Handgelenke ihrer Schwester, mit der anderen öffnete sie ihren BH und ließ ihn auf den Boden fallen. Grace schluchzte jetzt und schämte sich völlig für ihre erste nackte Erfahrung mit einem Mann. Er flehte Lindsey an, ihn gehen zu lassen.
Was, damit du deiner Mutter und deinem Vater sagen kannst, was für ein schrecklicher Mensch ich bin?
Lindsey schob Graces Hinterkopf zu Tim, der immer noch nicht glauben konnte, was passiert war. Er holte sein Fotohandy hervor und nahm das Ganze auf Video auf. Graces verschlossene Lippen berührten seinen Penis, was sie vor Aufregung ein wenig zucken ließ. Er wusste, dass es beängstigend klang, aber er liebte es absolut.
Lindsey drückte immer wieder auf den Hinterkopf ihrer Schwester und zwang sie, die Spitze ihres Schwanzes in den Mund zu nehmen. Es dauerte ein paar Sekunden, bis er seine Situation erkannte, aber er erkannte schnell, dass er die Zähne zusammenbeißen konnte, um das ankommende Mitglied aufzuhalten.
Tim verzog vor Schmerz das Gesicht, als Grace die Zähne zusammenbiss. Oh Verdammte Grace, das tut weh
Schlampe, wage es nicht, ihr wehzutun Lindsey schimpfte und landete drei harte Schläge auf ihrer Tennis-Trainingshose, einem dünnen Spandex, der nur die Disziplin widerspiegelte, die Grace erhalten hatte.
OOOOW rief Grace und öffnete ihren Mund, um ihren Schmerz auszudrücken, nur um zu erkennen, dass ihr Mund von einem riesigen Schwanz gestopft wurde. Lindsey übte erneut Druck auf den Hinterkopf ihrer Schwester aus und zwang sie, auf dem Gerät zu landen, wobei sie immer wieder auf und ab wippte. Nach ein paar Zyklen war er wieder in der Lage, die Zähne zusammenzubeißen.
Erneut empfand er starke Schmerzen und musste schreien, sah aber, dass sein Mund wieder voll war. Bald verlor er den Willen zum Kampf und hörte auf, auf die Zähne zu beißen, sodass er seinen Mund benutzte, in der Hoffnung, dass die Angreifer bald die Nase voll von ihm hätten.
Grace bettelte immer wieder darum, dass dieser Albtraum ein Ende hätte. Bitte Lindsey, ich werde es meinen Eltern nicht erzählen. Ich werde es niemandem erzählen, das verspreche ich
Du wirst es nicht richtig machen. Denn wenn du es schaffst, wird jeder in der Stadt dieses Video sehen, das zeigt, wie sehr du es liebst, einen Schwanz zu lutschen. Verstanden? Jetzt setz dich hin und zieh deine Strumpfhose aus, sonst nehmen wir es. Mach ein paar Oben-Ohne-Bilder aus dem Video und poste es morgen in der Schule.
Die Realität von Graces Situation nagte an ihr. Tim war ein Genie, wenn es um Computer ging, und wusste sehr gut, dass er das gesamte Video so bearbeiten konnte, dass er wie eine Schlampe aussah. Ganz zu schweigen davon, dass sie in allem nackt war, und wenn sie keine Schuld hätte, könnte sie nicht damit leben, dass jemand anderes sie so sah.
Das verängstigte Mädchen richtete sich auf und ließ langsam ihre Hose heruntergleiten. Lindsey dachte offenbar, dass es zu lange dauerte, denn sie riss die Shorts von Graces Jungs aus und enthüllte überraschenderweise den rasierten Bauch.
Lindsey wagte es, sich auszuziehen und wollte nichts weiter, als Tim zu gefallen. Sein Kopf war voller zwanghafter Gedanken. Je glücklicher er sie machen könnte, desto glücklicher würde sie sein, oder?
Er war auch glatt rasiert und Tim war im Himmel, als er die beiden Mädchen ansah. Er drehte sie herum, um ihre Ärsche für ein paar Momente zu bewundern, bevor er fortfuhr.
Tim war es egal, welche Gründe dafür jemand hatte. Er wusste nur, dass ihm gefiel, was er sah. Da waren zwei heiße Mädchen, sogar Schwestern, mit tollen Körpern, die bereit waren, seinen Schwanz zu lutschen. Vor der Kamera zum Einstieg Wie könnte es besser sein?
Lindsey übernahm die Führung, beugte sich vor, küsste Tims Schwanz und leckte ihre Haut, wie sie es in den Videos gesehen hatte, die sie gesehen hatte. Grace starrte nur auf die Tür und sehnte sich danach, dass dies ein Ende hätte.
Gehen Sie voran und lassen Sie Grace fallen und sehen Sie, was mit dem Video passiert, das sie von Ihnen aufnimmt, warnte Lindsey. Oder Sie können eine gute kleine Schlampe sein und sich mir anschließen.
Grace begann sich zögernd zu dem 9 Zoll großen männlichen Fleisch zu beugen. Ihm war übel, aber er wusste, dass er keine andere Wahl hatte. Er streckt seine Zunge heraus, nur um hinter Tims Kopf zu greifen und ihn näher zu ziehen, wobei seine Zunge wieder Kontakt mit ihm aufnimmt.
Da musst du dir einige Mühe geben, Grace, sagte Tim und drängte sie zu einem willigeren Verhalten.
Er leckte seinen Schaft und wurde von der Zunge seiner Schwester begrüßt, während er seinen Teil tat.
Nun, ich denke, es ist nass genug, um etwas Liebe zu machen, oder? fragte Lindsey Tim spielerisch.
Grace glaubte es nicht. Nein Du kannst mich nicht dazu bringen, meine Jungfräulichkeit zu verlieren Das ist Vergewaltigung Das werde ich nicht Nein
Beruhige dich, sagte Lindsey lachend. Ich meinte nicht dich. Ich denke, wenn irgendjemand meine Kirsche verdient, dann der Typ, der vor UND nach all meinen Beziehungen für mich da war.
In seinem Herzen sagte ihm sein Herz, dass er sie das niemals tun lassen würde. Sie würde es bereuen und wütend auf ihn werden, wenn sie ihn weitermachen ließe.
Aber wenn dein Schwanz sagt: Wenn du uns das ruinierst, werde ich dir nie verzeihen sie konnte ihn schreien hören.
Wie konnte sie seiner Logik widersprechen? Es sollte ihn glücklich machen, und es würde sie beide SEHR glücklich machen, wenn er jetzt einer Gehirnwäsche unterzogen würde.
Sie legte ihn sanft auf den Rücken, richtete seinen Schwanz auf ihn und fragte ein letztes Mal, ob er sicher sei, dass er das wollte.
Baby, ich will nichts mehr, als ganz dir zu gehören Nimm mich sagte sie verführerisch.
Das war es. Der ganze innere Aufruhr starb dort, er wollte sie ficken. Er drückte jedoch sanft, aber stetig gegen ihre Fotze. Er schauderte, als Lindseys Kirsche platzte und sie vor Schmerz aufschrie, als sie das Jungfernhäutchen spürte.
Grace saß entsetzt, aber seltsam neugierig da. Eigentlich wollte er sich den Penis, der in den seiner Schwester steckte, genauer ansehen, befürchtete aber, dass jede Neugier als Gier missverstanden und bald in einen menschlichen Schaschlik verwandelt werden könnte.
Tim ging langsam bei Lindsey ein und aus, die immer noch entstellt war. Sie beschloss, zu Tims Gunsten mit dem Schmerz zu spielen und begann, ihre Hüften im Rhythmus mit seinen zu beugen. Dann befahl er Grace, sich vor Tim zu stellen und ihn seine Fotze lecken zu lassen.
Grace war entsetzt. Natürlich war es eine verständliche Erpressung, sich über Tim lustig machen zu müssen, weil es gut für ihn war, aber wem hatte es geholfen, ihn zu necken? Natürlich würde es Tim nicht gefallen, und natürlich wollte er auch nicht, dass ihm etwas aufgezwungen wurde. Dennoch wollte sie die verrückte Lindsey nicht verärgern und gab ihr eine Chance, ihre Erpressung wiedergutzumachen. Grace stand schnell auf und setzte sich unbeholfen auf Tims Gesicht.
Graces Magen verkrampfte sich, als sie spürte, wie Tims Zunge sanft die äußeren Lippen seiner Fotze berührte. Er spürte, wie sie ihren Hintern packte, ihn näher zog und seine Zunge kraftvoll in sie eindringen ließ. Sie hasste den Gedanken daran, konnte aber dennoch nicht umhin, das Gefühl zu lieben, das seine Zunge ihr gab. Sie war nicht erregt, es wurde ihr völlig aufgezwungen, aber sie konnte trotzdem nicht umhin, das Gefühl von Oralsex zu mögen. Was hatte er?
Lindsey fing an zu schreien, dass Grace ejakuliert, was sie seltsam fand, da sie immer gehört hatte, dass Mädchen länger brauchten als Jungen.
Tim war im Himmel. Lindseys gähnende Muschi zitterte um ihren Penis, als sie ihren Orgasmus erreichte. Grace zuckte bei seiner Berührung, als sie ihn die austretenden Säfte, die sie ihm gab, schlürfen ließ.
Er konnte alles leugnen, was er wollte. Er konnte an seinem kostbaren Moralkodex festhalten, aber er liebte es. Ohne Vorwarnung begann er, seine Ladung tief in Lindseys Fotze zu spritzen, während er seinen Schwanz weiter in Lindsey hinein und wieder heraus pumpte. Lindsey zwitscherte nur, sie liebte das Gefühl und sie wusste, dass ihre beste Freundin mehr als alle anderen herumhängen würde, wenn etwas passieren würde.
Seine Gedanken kehrten nun von seinem fast komatösen Orgasmus zu ihm zurück, aber er war bereits bereit, Tim noch mehr zu befriedigen. Sie hatte irgendwo gelesen, dass Männer vielleicht gerne auf ihr Arschloch klopfen würden, um noch erregter zu werden. Sie griff herum, fand das braune Loch des Mannes und versuchte, Druck auszuüben. Ein harter Schlag auf ihre Brüste erschreckte sie und brachte sie zum Bellen. Tim schimpfte mit ihm und verlangte, dass er so etwas nie wieder versuchen sollte.
Er war überrascht, als er herausfand, dass es ihm wirklich Spaß machte, ein wenig geohrfeigt zu werden. Aber weil sie wirklich nicht wollte, dass er sauer auf sie wurde, stimmte sie zu, so etwas nicht noch einmal zu versuchen, und jetzt schlingt sie vorsichtig ihre Arme um seinen Rücken und lässt sich von ihm noch härter ficken, während Tims Schwanz wieder härter wird eine einmalige Situation, in der sie sich befindet.
Grace war verwirrt von dem, was um sie herum vorging. Es war ein paar Minuten her, seit Tim sie geleckt hatte, und jetzt merkte sie, dass Tim sie fingerte. Wie lange macht er das schon? Er war sich dessen nicht bewusst, da sein Gehirn immer wieder unscharf war, während sein Körper ihm sagte, er solle sich einfach entspannen und die Emotionen genießen, die es ihm gab. Er hörte seine Schwester schreien, als ein zweiter Orgasmus seinen Körper erschütterte.
Dann spürte sie, wie sich Tims Zunge und Finger trennten, und war schockiert, als sie enttäuscht war.
Doch diese Enttäuschung verwandelte sich bald in Angst, doch als er auf den Rücken gelegt wurde, begrüßt ihn Tims Werkzeug, bereit zum Anschließen.
NEIN Ich habe es niemandem versprochen, aber mein Mann hat es nie… Grace hielt inne, als sie sah, wie Lindseys Gesicht vor purer Wut glühte.
Schlampe, du- Er unterbrach meinen Tim.
Jetzt, Linds, können wir ihr zumindest die Möglichkeit geben, ihre Jungfräulichkeit zu behalten, predigte sie und gab Grace große Hoffnung. So, Grace, willst du, dass ich deine Fotze bekomme? ……….Oder soll ich es dir lieber in den Arsch stecken?
Graces Herz sank tiefer als je zuvor in ihrem Leben. Er fühlte sich gefangen; war gefangen. Angesichts der Schmerzen, die Analsex mit sich bringt, wog sie ihre Möglichkeiten ab. Doch sie hatte ihrem zukünftigen Ehemann schon vor langer Zeit ihre Jungfräulichkeit versprochen. Und mit seiner neuen offensichtlichen Besessenheit wird seine Schwester es ihm NICHT nehmen.
Du kannst es mir auf den Arsch stecken. Versuchen Sie, Tim nicht wieder das Vergnügen zu bereiten, ihn zum Weinen zu bringen, sagte Grace realistisch.
Nein, Grace, du musst mich anflehen, dich zu ficken. Lass mich glauben, dass du dir diesen Schwanz in den Arsch schieben willst.
Grace fühlte sich gedemütigt, weil sie ihren Forderungen nachgegeben hatte. Bitte Tim, mach meinen Arsch? Dieser… große… Fick… in meinen Arsch… ich brauche ihn wirklich…, brachte er ungeschickt heraus. Tim nickte, um zu zeigen, dass er nicht beeindruckt war.
Eine schnelle Drohung, die mit der Erniedrigung ihrer Tochter einherging, und Grace schrie, als wäre sie im Refrain. Bitte Tim, gib mir den Schwanz in meinen Arsch Du musst ihn mir reinstecken rief Lindsey und nahm alles auf Band auf.
Tim gehorchte schnell. Er ignorierte den Schmerz, den es ihm verursachte, und rammte seinen Schwanz tief in seinen Arsch. Er spürte schnell, wie die gesamten neun Zoll tief in sein Rektum eindrangen, dann schnell herausgezogen wurden, aber Sekunden später wieder in seine Eingeweide gestopft wurden.
Grace schrie aus vollem Halse. Sein Gehirn konnte nicht einmal begreifen, wie viel Schmerz er hatte, sein Werkzeug verschwand nun ziemlich schnell in ihm. Noch Sekunden später begann ihr Körper zu zittern und sie zuckte, als sie zu einem gewaltigen Orgasmus kam. Er rief verwirrt: OOOOOOOOOH Was ist das? Ich schätze, ich-….. OOOOOOOOOOH Ihre Schreie hörten nach mindestens einer Minute nicht auf, bis ihr Körper endlich aufhörte, vor Vergnügen zu zucken.
Es dauerte sogar noch länger, bis sie den Atem anhielt, als sie da lag und das Bewusstsein wiedererlangte. Ich… ich glaube, es gefällt mir… Was ist los mit mir dachte sie laut. Tim lächelte, als er hörte, dass das Mädchen seinen Geschmack akzeptierte.
Grace war nun völlig besiegt und entschied, dass die Zeit gekommen war. Ich… möchte, dass du auch meine Jungfräulichkeit nimmst…, gab er bewusst mitleiderregend zu.
Ich würde es gerne tun Tim fügte seine Ausnahme hinzu: Aber ‚Tim, ich brauche deinen Schwanz wirklich in mir. Bitte, fick mich‘ das solltest du sagen, sagte er. für die Kamera
Grace wäre früher an diesem Tag für ihre Moral gestorben. Aber jetzt, wo sie hier lag, ihr Arsch immer noch brannte, ihr Kopf immer noch benommen von dem Orgasmus, den sie verspürte, waren sie ihr wirklich egal. Tim, du musst deinen Schwanz in mich stecken. Bitte, willst du mich nicht ficken? Grace tat ihr Bestes, um ihn zu zitieren.
Sicherlich Tim weinte. Aber nur, wenn du währenddessen die Fotze deines Bruders leckst zur letzten Bedingung hinzugefügt.
Leicht angewidert, aber wissend, dass sie wahrscheinlich bald zustimmen würde, zuckte Grace nur mit den Schultern. Lindsey gab Tim schnell das Telefon zurück, als sie ihrer kleinen Schwester ins Gesicht spritzte und ihre kahle Fotze über Graces Mund rieb.
Tim war sich sicher, dass Grace klare Videoaufnahmen von ihm bekommen würde, wie er die Fotze eines anderen Mädchens leckte. Selbst wenn niemand wüsste, dass sie ihre eigene Schwester war, wäre sie am Arsch, wenn sie den beiden einen Dolchstoß verpassen würde. Dann legte er das Kamerahandy ab und stellte sicher, dass er den größten Teil, wenn nicht sogar die gesamte Szene einfangen konnte.
Er packte weiterhin Graces Brüste, zwang sich zu ihr und vergrub ihren gesamten Schwanz mit einem Schlag. Ohne innezuhalten, um zu schreien oder sich wieder zu fassen, trat er einen Schritt zurück, um noch mehr Kraft aus seinen Hüften zu gewinnen. Grace stöhnte und schrie gleichzeitig, während sie versuchte, die Lippen ihrer Schwester auf ihre Zunge zu legen.
Tim wusste, dass er bereit war, seine Ladung noch einmal in die Luft zu jagen. Er konnte fühlen, wie sich seine Eier zu dehnen begannen. Als sie in ihrem Interview ihre nächste Frage stellte, nahm sie die Kamera erneut und richtete sie direkt auf Grace. Wo willst du meine Samenhure haben?
Grace ging davon aus, dass Tim, genau wie seine möglicherweise befruchtete Schwester, eine mit Babysaft gefüllte Gebärmutter haben würde, wenn sie falsch antwortete. Deshalb beschloss er, so gut er konnte mitzuspielen, um keinen seiner Liebhaber zu verärgern, die ihn erwischt hatten.
Ich will es auf meinem ganzen Gesicht haben, Tim Auf unseren beiden Gesichtern Er kündigte es der Kamera an, indem er spielerisch seine Schwester hielt und sie beide auf die Knie zwang. Tim war nicht in der Stimmung, Graces Bitte zu widersprechen, da er im letzten Moment seinen Schwanz in die Richtung der Mädchen richtete. Die Welle breitete sich von seinem Instrument aus und landete auf beiden Gesichtern. Lindsey übernahm wieder die Führung, packte seinen Schwanz und steckte ihn wieder in ihren Mund. Er melkte Tims Schwanz und nahm den letzten Tropfen, den seine Lippen davon aufnehmen konnten. Dann kämpfte er erneut mit seiner Schwester, drückte sie, küsste sie lange und innig, während er Tims Ejakulation in seiner Spucke teilte.
Tim hatte Spaß und entschied, dass ein spielerischer Schlag auf ihren Arsch ein gutes Zeichen für diese Runde sei.
Gerade als sie Graces Brustwarze lecken wollte und ihr Erlebnis erneut begann, klingelte Lindseys Glocke. Mit einem kleinen Atemzug antwortete sie: Hallo?……. Oh hallo Mama…….. Übernachtest du heute Nacht im Hotel?………. Ja, das kann ich. Länger als erwartet. Bin gefahren…….. , alles wird gut…… Okay, bis morgen Abend…… Ich liebe dich auch Auf Wiedersehen
Liegt es nur an mir oder klingt das nach WIRKLICH großartigen Neuigkeiten? , fragte Tim, vollkommen glücklich, mit seinen neuen, sexbesessenen Feen allein zu sein.
Erwarten deine Eltern nicht sowieso, dass du bald nach Hause kommst? Schulabend…, sagte Lindsey traurig, aber vernünftig.
Nein, morgen fängt es spät an Ich kann die ganze Nacht wach bleiben und es ist ihnen egal Timmy antwortete, dass er sehr froh sei, an diesem Nachmittag mit Tyler gesprochen zu haben.
Oh mein Gott, du hast recht rief Grace. Also… kannst du über Nacht hier bleiben? Ich… ich möchte wirklich nicht, dass du gehst…
Tim sagte mit einem Augenzwinkern: Ja, ich bleibe so lange, wie du mich willst Sag mir, wie wäre es, wenn wir etwas zu Abend essen, und dann können Lindsey und ich dir etwas anderes zeigen, das dir vielleicht gefallen könnte, sagte Tim mit einem Augenzwinkern .
Grace fühlte sich sehr seltsam. Sie wurde misshandelt, verdammt noch mal, vergewaltigt. Und doch … Er fühlte sich Tim gegenüber unbehaglich. Eine Sehnsucht. Es war, als ob er sie brauchte, um ihr zu gefallen. Sie erkannte, dass es das gleiche Gefühl war, das auch ihre Schwester hätte empfinden sollen. Beide Mädchen wussten, dass sie alles für Tim tun würden, und die Tatsache, dass sie es akzeptierten, bedeutete, dass Tim völlige Macht über sie hatte, ohne es überhaupt zu merken.
Das Trio folgte Tims Rat und beschloss, ein gutes Essen zu sich zu nehmen, bevor es mit den Feierlichkeiten fortfuhr. Schließlich hatten sie mehr Zeit……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

lexy roxx porno sex geschichten