Stiefmutter Und Stiefsohn Bekommen Unerwarteten Fick Mit Muschisperma


Teil 3: Eine Teamleistung Bitte kommentieren Sie nach dem Lesen
Peggy befand sich jetzt im vollen MILF-Schlampen-Modus. Sie hat vor etwa einer Woche alle Normen gebrochen, indem sie ihren Stiefsohn Steve verführt und dann gefickt hat. Es war harmlos genug, dachte er bei sich, aber es wäre nie passiert, wenn er vorsichtiger gewesen wäre. Wenn er sicher gewesen wäre, dass die Schlafzimmertür während des morgendlichen Masturbationsrituals im Bett geschlossen war, dann hätte Steve ihn nicht unschuldig gesehen, wie er mit sich selbst spielte. Dann nahmen die Dinge eine neue Wendung und endeten mit einer süßen Teenager-Erektion in der Muschi seiner verheirateten Stiefmutter.
Eine Woche nach diesem Vorfall versuchte sie, einen Freund ihres Stiefsohns, Joey, zu verbinden, der sich beim Basketballspielen bei ihr zu Hause das Knie aufgeschürft hatte. Joey konnte seine Gefühle nicht kontrollieren, als er eine massive Erektion bekam, als er sich vor ihm niederkniete und sein verletztes Knie wusch. Er konnte nicht anders, als er miterlebte, wie die Härte des jungen Mannes vor seinen Augen wuchs. Es war nicht seine Schuld, dass Joey ein so großes und leckeres Werkzeug hatte. Er konnte nicht anders, als es zu berühren. Und schon bald wurde Joey klar, dass Steve es auch wusste: Peggy war eine eifrige Sexmaschine, die nur darauf wartete, alles anzuschalten, was sie in diesem Moment anregte. Zum Glück für Peggy wussten beide Kinder, dass sie das Geheimnis darüber, was passiert war, für sich behalten mussten, wenn sie ihr mehr Aufmerksamkeit verschaffen wollten.
Peggy war sich völlig bewusst, dass sie sich gegenüber jungen Männern, die sich oft in ihrem Hinterhof am Basketballkorb aufhalten, unangemessen verhielt. Sie würde sich auf ihre Morgenroutine konzentrieren, um sich vom Sex abzulenken. Die Routine bestand darin, eine Stunde lang ein Fitnessvideo zu machen und ein Heimtrainer zu fahren. Ein Teil ihrer Aufgabe bestand darin, sich zu dehnen, um flexibel zu bleiben. Mit diesem Programm hat er sich perfekt geschützt. Dann kümmerte er sich ein paar Stunden lang um den Garten oder räumte das Haus auf. Und um ihre Morgenroutine abzurunden, duschte sie, legte sich dann ins Bett und spielte mit ihrer Fotze. Es sollte ein einfaches Programm sein, das sie immer zu sehr beschäftigte, als dass sie von Sexgedanken heimgesucht werden konnte. Aber seine Libido war wie die eines Teenagers. Er hatte keine Ahnung, was seine Hormone verärgern und ihm die Selbstbeherrschung nehmen würde.
Es war noch Frühsommer, aber es war einer dieser heißen Nachmittage, an denen man wegen der Hitze keine unnötige Zeit draußen verbringen wollte. Dennoch herrschte auf dem Basketballplatz reges Treiben. Steve war gerade nach Hause gekommen, nachdem er für das Date-Geld ein paar Meter gemäht hatte, und hatte drei seiner Freunde mitgebracht, um Basketball zu spielen. Sieht so aus, als könnten diese jungen Männer stundenlang draußen bleiben. Er war erstaunt über ihre Ausdauer. Er liebte es, ihnen beim Laufen und Schwitzen in der Hitze zuzusehen. Sie waren alle groß und haarig und gerade in dem Alter, in dem sie erwachsen werden und ihre Muskeln entwickeln konnten. Sein Geist ist verwirrt. Er stellte sich vor, von all dem harten Abschaum umgeben zu sein, den diese jungen Männer hineinstopften.
Peggy wusste, dass sie durstig sein mussten, also dachte sie, sie sollte etwas Limonade machen, um sie zu ihnen zu bringen. Aber zuerst dachte sie, sie sollte etwas Interessanteres als gewöhnliche Shorts und ein Mama-T-Shirt tragen. Sie durchstöberte ihre Freizeitkleidung und konnte nichts finden, was ihre Anwesenheit zur Schau stellen und die Aufmerksamkeit der Kinder aufs Geratewohl erregen könnte. Er musste gesunden Menschenverstand haben, damit sie nicht glaubten, dass er sich ihnen absichtlich zu erkennen gab, aber er wollte sie ein oder zwei Blitze sehen lassen. Es war ein harmloser Spaß, nicht wahr?
Er erinnerte sich, dass er neulich die Wäsche seiner Tochter Dana gewaschen hatte und auf dem Stapel ein winziger Jeansrock lag. Dana war auf einer Pyjama-Party und würde erst spät am Tag zu Hause sein, also beschloss Peggy, die Garderobe ihrer Tochter im Teenageralter aufzupeppen und diesen Rock zu finden. Es passte vielleicht, aber sie war etwas größer als Dana, also war es zu kurz für Peggy. Peggy fand den Rock, zog ihre Shorts aus und zog schnell den Rock an. Sie schaute in den Spiegel und sah, wie kurz sie war. Viele Oberschenkel freigelegt. Peggy entschied, dass es perfekt war. Anstelle eines T-Shirts wurde eine weiße Schlägerin getragen. würde tragen; Ein flexibles Tanktop aus dünnem Material, das sich jeder Kurve ihrer Anatomie anpasst. Ohne BH darunter waren ihre dunkelrosa Brustwarzen durch den Stoff gut sichtbar. Wieder perfekt. Der kurze blaue Jeansrock und das weiße, geschlitzte Oberteil waren ein tolles, verführerisches Outfit für Männer. Als sie verführerisch gekleidet und ohne viel Nachdenken das Zimmer verließ, beschloss sie, ihr Höschen auszuziehen. Warum einen heißen Look mit schlichten alten weißen Baumwollhöschen ruinieren? Sie war eine moderne Frau und der Einsatz als Kommando schien die perfekte Ergänzung zu diesem Outfit zu sein.
Die Kinder spielten immer noch draußen Basketball. Er rührte schnell die Limonade um, goss vier Gläser auf das Eis und stellte die Getränke auf ein Tablett. Er betrat das Feld und hielt das Schnapstablett mit beiden Händen auf Hüfthöhe. Während sie ging, hüpften ihre Brüste so weit, dass sie verrieten, dass sie verdorben war. Ihre hervorstehenden Brustwarzen durchbohrten fast die dünne Baumwollbluse und zerstreuten jeden Verdacht, dass es sich nicht um einen BH handelte. Als sie sich den Kindern näherten, hörte das Spiel auf dem Feld plötzlich auf.
Peggy lächelte und rief jeden beim Namen und sagte Guten Morgen genannt. Du siehst hier so heiß aus (Freud-Slip?), dass ich dachte, du wärst durstig? Sie versammelten sich schnell um ihn und jeder nahm ein Glas. Sie dankten ihr überschwänglich und schätzten sofort, wie schön sie heute aussah. Alle vier umringten ihn und er konnte die Körperwärme spüren, die von ihrer verschwitzten Haut ausstrahlte. Der Geruch von Männerschweiß war für sie ziemlich aphrodisierend. Wenn man es mit vier multipliziert, wird das Verlangen fast überwunden. Aber er beherrschte sich.
Sie unterhielten sich alle einen Moment, dann beschloss Peggy, sich am Basketballwurf zu versuchen. Er spielte in der High School, aber das ist lange her. Er ging auf den Ball zu, musste aber zuerst das leere Getränketablett abstellen. Der Blick des Jungen war auf ihren Hintern gerichtet, als er sich von ihnen entfernte. Als sie sich bückte, um das Tablett abzustellen, sahen sie die Rundungen ihrer schönen Pobacken und dann die süßen Rundungen ihrer nackten, nackten Katze. Sie trug kein Höschen Sie konnten es nicht glauben. Jeder Kerl stand einfach da, mit offenem Mund und starrte auf ihren unglaublichen Arsch und ihre Schamlippen. Sie konnten ihr Glück nicht fassen. Zu dieser Zeit war Peggy für diese geilen jungen Männer die heißeste Frau auf dem Planeten. Er hielt inne, um sie so aussehen zu lassen, wie er es geplant hatte. Peggy grinste, als sie nach dem Basketball griff und dann langsam aufstand.
Er dribbelte den Ball unbeholfen über die Spielfeldhälfte. Ihre Brüste zitterten, als sie sich bewegte. Er blieb an der Freiwurflinie stehen und pumpte den Ball in Richtung Torkante. Er verfehlte den Ball komplett und rannte deshalb dem Ball hinterher. Mit dem Rücken zur Mannschaft bückte er sich erneut und nahm den Ball vom Spielfeldrand auf. Er drehte sich zu den Jungen um, merkte aber, dass seine Schuhe neu zugebunden werden mussten, und ging in die Hocke, um erneut mit dem Zubinden seiner Schnürsenkel zu beginnen. Peggys Beine waren gespreizt und ihre frisch rasierte Fotze war ganz den Männern vorbehalten. Sie konnte die warme Brise zwischen ihren Beinen spüren und ihre sehr feuchte Katze kühlen. Peggy wusste, dass ihr Publikum von ihrer Show fasziniert war, aber es war Zeit, die Show zu beenden. Sein Ziel war es, ihnen wunderschöne Bilder von ihm zu zeigen, wie er später in dieser Nacht einen runterholte.
Doch als er weiter seine Schuhe schnürte, umgaben ihn plötzlich vier Schatten. Vier Fußpaare versammelten sich um ihn. Er blieb in kniender Position, schaute aber auf und sah, wie die Männer ihre Shorts so weit herunterzogen, dass vier spießige Männer zum Vorschein kamen. Es war eine Abfolge von Ereignissen, mit denen Peggy nicht gerechnet hatte. Es war eine Sache, harmlos zu flirten und sich diesen jungen Männern gegenüber bloßzustellen. Aber sich ihm zu offenbaren, war eine andere Sache. Er geriet in Panik. Er erstarrte in dieser Position. Er wusste nicht, was er tun sollte. Stiefsohn Steve brach das Eis, indem er sanft, aber fest seine Haare packte und sein Gesicht so führte, dass er es direkt vor seinem erigierten Penis positionierte. Er schwieg. Er konnte kein Wort finden, das er sagen konnte. Er öffnete automatisch seinen Mund und schlang seine Lippen um ihren wunderschönen, verschwitzten Schwanz.
Steve schnappte nach Luft und warf seinen Kopf zurück, während Peggy die Unterseite seines jungen Penis mit der Zunge bearbeitete. Er hatte eine Art, seine Zunge unter dem Penis zu bewegen, der in seiner Kehle vergraben war, was dem Erektionsbesitzer ein unglaubliches Gefühl gab. Er saugte ein paar Augenblicke lang an seinem Penis und wandte sich dann dem nächsten im Kreis zu, der ihn umgab. Er achtete nicht darauf, wessen Penis sich in seinem Mund befand. Es spielte keine Rolle. Er war von dem Moment fasziniert. Sie ließ sich lustvoll von diesem Schwanz in ihrem Hals ficken. Er packte den Arsch des Jungen an den Wangen und drückte ihm noch mehr von seinem Schaft in den Hals. Er wollte sie so oft wie möglich drinnen haben. Ihre Nase wurde gegen die Schamhaare des Mannes gedrückt und der Geruch ihres Schweißes machte sie verrückt.
Er ging weiter herum und probierte das Werkzeug jedes Kindes aus. Er saugte lange genug, damit jede Erektion seine volle Aufmerksamkeit erregte, aber nicht lange genug, um ihn vorzeitig zum Platzen zu bringen. Peggy hatte keinen Plan, aber sie war im Hormonrausch und wollte diese Schwänze so lange wie möglich weiter lecken. Er schnappte sich das nächste und begann es anzuheben, bevor er mit dem Mund darüber fahren konnte. Aber die Empfindungen waren überwältigend und brachten den jungen Mann zum Höhepunkt. Er leckte Peggys Gesicht mit ein paar Wasserstrahlen ab, bevor er sich die Klebrigkeit anmerken konnte, indem er sich über die Lippen leckte.
Das kühn aufgemalte Bild von Peggy wurde zum Auslöser für das nächste Kind, das heftig auf seinen Schwanz einschlug. Er zielte auf Peggy und warf ihr schnell seine Herausforderung ins süße Gesicht. Sie drehte sich spät um und fing den größten Teil seines Spermas auf ihrer Wange und Nase auf, bevor sie es in ihren Mund steckte. Er beendete die letzten Sperma-Schmerzen und leckte die letzten Tropfen.
Frustriert darüber, sein Sperma freizugeben, packte ein anderer Junge sie an den Haaren und begann, seine Erektion in die glatte Haut ihres Halses und Gesichts zu treiben. Er konnte es kaum erwarten, dass sie es in seinen Mund nahm und unerwartet Sperma aus ihm herausspritzte. Sie benetzte die andere Seite ihres schönen Gesichts mit ein paar Tropfen cremeweißem Sperma.
Der letzte Junge hob schnell sein Gerät auf. Er konnte seine Freisetzung lange genug kontrollieren, um Peggys Gesicht direkt vor sich zu bringen, als es explodierte. Er spritzte ein paar Mal auf seinen Nasenrücken. Das Sperma schoss ihm schnell in die Augen und er war vorübergehend von der trüben, klebrigen Substanz geblendet. Er spürte weitere Spritzer und öffnete schnell seinen Mund, um so viel von dem köstlichen Saft des Jungen zu trinken, wie er konnte.
Jedes Kind war weg. Jede Erektion war erschöpft. Und Peggys Gesicht trug die Konsequenzen ihrer Zufriedenheit. Es war mit einem sirupartigen Kleber bedeckt, der ihn entzückte, aber auch schockierte. Er hatte nicht geplant, dass so etwas passieren würde. Seine unschuldigen Sticheleien hätten nicht so weit gehen dürfen. Und jetzt war er mit ihrem Sperma bedeckt und konnte wegen des Schaums in seinen Augen kaum etwas sehen. Sie blieben alle stehen und staunten über die Menge an Mut, die sie in seinem Gesicht hinterlassen hatten. Es tropfte ihm über die Nase und an seinem Kinn hing eine Kugel. Einer der Männer nahm sein Handy und machte weitere Fotos von ihm, wie er an einem seiner Schwänze lutschte und auf den Knien stand und darauf wartete, dass seine Augen leer wurden.
Steve nahm ihre Hand und überredete Peggy aufzustehen. Keiner sagte ein Wort. Er führte sie zum Rand ihres Pools auf der anderen Seite des Gartens und führte sie die Treppe hinunter ins kalte Wasser. Sie wusch liebevoll das gesamte Sperma auf ihrem Gesicht. Er spülte sich das Sperma aus den Augen und konnte endlich wieder klar sehen. Es fühlte sich an, als hätte er jeden Jungen mit einem Eimer Sperma bewerfen sollen. Er war überrascht, wie viel Sperma ein junger Mann produzieren konnte. Er dachte kurz darüber nach, was für eine wundervolle Geschichte er Wanda erzählen könnte.
Alle vier Jungen sprangen mit ihm ins Becken und versammelten sich um ihn. Er warnte sie genauso wie seine Stiefsöhne Steve und Joey. Das sollte ein absolutes Geheimnis bleiben. Wenn Sie es noch einmal tun wollen, weiß niemand, was passieren wird. Peggy nahm jedem der Kinder das feierliche Versprechen ab, dass ihnen niemand erzählen würde, was auf dem Basketballplatz passiert war. Ist es o.k? genannt. Jemand hilft mir, mich aus dem Pool zu holen, damit ich auf trockene Kleidung umsteigen kann? Alle haben eifrig geholfen. Jeder von ihnen wusste, dass dies ein besonderer Sommer werden würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

lexy roxx porno sex geschichten