Queen Bandit Und Stieftochter Verführen Nachbarn Zu Einem Dreier Vollständiges Video


Guardian Husband Four Love Teil 1
Ich kann nicht glauben, was letzten Freitag logischerweise passiert ist. Die letzten sechs Tage waren die ereignisreichsten in meinem Leben. Ungefähr fünfzehn Jahre später war ich endlich wieder mit Jewels vereint. Die Juwelen brachten meine beiden Töchter Little Bobby und Morgan. Obwohl ich sehr glücklich war, bestand Jewels darauf, dass ich ihre Freundin sei. Letzten Freitagabend habe ich herausgefunden, dass Sara nicht meine leibliche Tochter ist. Sara erzählte mir nicht, dass sie mit dreizehn beschlossen hatte, mich zu heiraten, wenn ich nicht ihr Vater gewesen wäre. Der Schmuck und meine beiden Töchter liegen mir und Sara am Herzen. Ich habe Sara gestern an ihrem 16. Geburtstag geheiratet. Jewels, Little Bobby und Morgan sagten das auch. Also habe ich sie irgendwie alle geheiratet. Meine vier Lieben sind jetzt meine vier Frauen. Alle vier Frauen bestehen darauf, dass sie meine Kinder wollen, und ich glaube, Jewels und Sara sind schwanger. Angesichts der Ausstrahlung, die Jewels und Sara jetzt haben, werde ich mich in neun Monaten wieder Papa nennen. Bis dahin werde ich es genießen, ihr Ehemann zu sein und mich in die vier zu verlieben.
Die Juwelen schlafen ein und halten weiterhin meine Hand. Der Verkehr zwischen den Bundesstaaten ist heute nicht sehr stark. Kann ich eine Weile fahren, während ich die Edelsteine ​​in der Hand halte? Hand. Es widerstrebt mir, ihn zu wecken, es sei denn, ich muss. Auch Sara, Little Bobby und Morgan sahen aus, als würden sie schlafen. Ich denke, zum ersten Mal seit ich sie letzten Freitag nach Hause gefahren habe, fühle ich mich wirklich von weiteren Schwierigkeiten befreit.
Die Zeit vergeht schnell, aber ich musste meine Hand langsam von Jewels wegziehen. Ich hasste es, meine Hand wegzunehmen. Ich hatte es fast fünfzehn Jahre lang vermisst, ihn so zu halten. Dennoch befahl mir der Sicherheitsdienst, meine Hand in die Lenksäule meines Lastwagens zu stecken. Da der LKW bald leer ist, gehe ich zu einer Tankstelle, um zu tanken. Die Veränderung der Bewegung oder des Geräusches weckte meine Frauen; Alle vier sind angespannt, als ich ziehe, um anzuhalten. Ich öffnete die Tür für den kleinen Bobby auf meiner Seite und gab Jewels 200 Dollar, damit er herumgehen konnte. Ich öffnete die Türen für Jewels, Sara und Megan. Ich wusste, dass er trotzdem reinkommen würde, bitte bringen Sie sie dazu, die Pumpe zu starten, und ich werde sie füllen hoch.
Kurz darauf kam Jewels herein und die Pumpe ging an und ich begann, Kraftstoff in meinen leeren Kraftstofftank zu pumpen. Der Treibstoff kostete über 120 US-Dollar, als er leer war, also war ich ein wenig überrascht, dass er 34 Gallonen Treibstoff brauchte. Das brachte mir etwa 500 Meilen bis zu meinem nächsten Boxenstopp. Außerdem hatte ich Zeit, den Ölstand zu prüfen und die Fenster, Scheinwerfer, Rücklichter und Spiegel zu reinigen. Als er mit dem Auftanken fertig war, kamen Sara, Little Bobby und Morgan zurück und Sara setzte sich wieder auf den Vordersitz. Jetzt war ich an der Reihe, auf die Toilette zu gehen, meine Blase musste entleert werden.
Sie trägt eine Tasche voller Getränke und anderer Gegenstände bei sich, als sie auf dem Weg hinein an den Juwelen vorbeikommt. Ich habe dir eine Flasche Wasser und Chips zum Teilen mitgebracht. Brauchen Sie Veränderung?
Ich mache mich über Jewels lustig, indem ich so tue, als würde ich sterben. Oh nein, in meinem neuen Truck kriegst du diese schmutzigen Chips nicht.
Die Juwelen kichern. Als ob ich das kaufen würde, ich kenne dich. Wäre Ihnen ein kleiner Krümel nicht leid? Er lächelt und versohlt mir spielerisch den Hintern.
Ich sage. Im Ernst, wenn du hungrig bist, können wir irgendwo anhalten und etwas zu essen holen. Es ist fast 8 Uhr, also wäre es wahrscheinlich keine schlechte Idee, etwas zu essen und eine Unterkunft für die Nacht zu finden. Eine gute Mahlzeit ist viel gesünder als Chips, insbesondere für zwei schwangere Frauen.
Juwelen fragen mich. Bobby, hast du Hunger?
Ich antworte. Ja, die Sandwiches, die wir vorhin zum späten Mittagessen gegessen haben, sind definitiv abgestanden.
Juwelen antworten mir. Ich werde jeden darüber befragen, was er essen möchte, und wenn du zurückkommst, werden wir eine gute Vorstellung davon haben, was es sein wird.
Ich lächle und gehe ins Badezimmer, und als ich zurückkomme, sitzt Jewels auf dem Fahrersitz. Ich fahre hinten mit Morgan und Little Bobby. Sobald ich mich angeschnallt hatte, wich Jewels zurück.
Ich habe ihn vor den Nutzungsfunktionen gewarnt. Seien Sie vorsichtig, das Juwel zieht sich jedes Mal nach innen, wenn Sie den Wohnwagen wenden. Es ist gerade noch rechtzeitig für ihn, eine größere Kurve zu nehmen, anstatt über die Kurve zu rennen und seinen neuen Cadillac Escalade im Anhänger zu schleudern.
Einen ganzen Block von der Tankstelle entfernt betritt er ein Restaurant, das den ganzen Tag über Frühstück serviert. Mir macht das Schießen nichts aus, ich bekomme immer Eier und Speck statt Burger. Vielleicht nicht meine Oh mein Gott-Burger. Es gibt auch Parkplätze, die für unsere Bedürfnisse geeignet sind.
Wir warten nur fünf Minuten auf einen Tisch im Restaurant, bestellen unsere Getränke und stöbern im Sitzen in der Speisekarte. Wir bestellten unsere Mahlzeiten und unterhielten uns leise über Colorado. Die kleinen Bobby und Morgan waren noch nie außerhalb des Staates, daher ist dies ein echtes Abenteuer für sie. Ich sagte ihnen, dass sie drei Staatsgrenzen überqueren würden, bevor sie Colorado erreichten.
fragt Jewels. Wo werden wir heute Nacht übernachten?
sagt Sarah. Es ist mir egal, solange es nicht von schlechter Qualität ist.
Kleine Bobby-Witze. Vielleicht ist das, was wir wollen, von schlechter Qualität. Wir könnten uns gegenseitig das Gehirn aus der Lunge schießen, und niemand würde das verfluchen.
Morgan schaut sich schnell um, um zu prüfen, ob jemand lauscht, es gibt jedoch keinen Hinweis darauf, dass jemand etwas gehört hat. Deshalb fügt es hinzu. Wir haben das auf dem Dach gemacht?
Ich nehme das Tablet aus der Aktentasche. Ich habe das Tablet überprüft und es stellt eine Verbindung zum WLAN des Restaurants her. Ich habe mehrere High-End-Hotels in der Gegend überprüft und nach Suiten mit mehreren Zimmern gesucht. Ein paar Minuten später finde ich einen Platz weiter unten an der Straße, zumindest müssen wir nicht umständlich nach einer Übernachtungsmöglichkeit suchen.
Nachdem ich das Restaurant verlassen hatte, nahm ich die Interstate für die nächsten paar Meilen zum Hotel. Ich rief vorher an, um sicherzustellen, dass noch Platz war. Am Donnerstagabend waren noch Suiten frei. Ich frage, ob sie mir eine reservieren könnten. Wenn ich nur die Kreditkarte verwende, bin ich nur fünf Meilen entfernt, also in weniger als zehn Minuten dort. Ich habe beschlossen, es nicht zu tun. ?Werde bald da sein.? Verdammt, ich werde nur mit einem Kingsize-Bett zufrieden sein, ja, ich bin sehr glücklich mit einem Kingsize-Bett und vier wunderschönen Frauen, mit denen ich es teilen kann.
Als ich im Hotel ankam, stellte ich fest, dass alle Zimmer genau gleich sind, eine Kombination aus Wohnzimmer, Kochnische, Schlafzimmer und Badezimmer. Ich fragte, ob es zwei angrenzende Suiten gäbe, und buchte sie gegen Barzahlung. Sie fragten, ob ich meinen Ausweis hätte, ich gab ihnen einen Lichtbildausweis, mein Name ist B. Franklin und der Angestellte lächelte sofort und steckte sein Gesicht in die Tasche. Ich kann diesen Ausweis akzeptieren.
Wir nahmen unsere Reisetaschen und gingen auf unser Zimmer. Die jüngsten Ereignisse haben uns einige Informationen geliefert. Wir öffneten die Tür zwischen den beiden Suiten, meine Frauen waren viel wacher als ich, da sie mehrere Stunden im Auto geschlafen hatten.
Jahrelang habe ich mir die Hauptgeschichte eines Betrügers angeschaut, der sich als Arzt ausgibt und plant, eine prominente Frau zu entführen, seine jetzige Frau zu ermorden und das High-Society-Trust sowie die Lebensversicherung seiner Frau zu stehlen. Er wird außerdem verdächtigt, seine erste Frau durch eine Überdosis Drogen ermordet zu haben.
Juwelen fest umklammert, während man die Nachrichten schaut, es ist eine Sache, an sich selbst zu zweifeln, aber es ist ein ganz anderes Gefühl, wenn man es in den Nachrichten sieht. Die Liebe zu dir hat mir wirklich das Leben gerettet. Jewels sagt noch einmal.
Sara stimmt Jewels zu. Ja, Schwester, es wäre nicht anders gewesen.
Sind sich der kleine Bobby und Morgan einig? Ja Mama, du liebst Bobby so sehr, dass du uns wahrscheinlich alle gerettet hast?
Ich mache Witze, um die düstere Stimmung zu brechen. Wissenschaftler sagen, dass die Liebe zu jemandem das Leben um Jahre verlängert.
Das Juwel lacht aufrichtig und sagt. Dann werden wir alle 150 Jahre alt?
Sara küsst mich, zieht mich im Stehen hoch. ?Ist es nicht Zeit, ins Bett zu gehen??
Ich weiß was du willst. Ich dachte nicht, dass du schon schlafen würdest.
Sagte Sara mit einem teuflischen Grinsen. ?Wer hat etwas über Schlaf gesagt??
Der kleine Bobby flüstert Morgan etwas zu und dann lachen beide. Sie stehen beide auf und helfen Sara, mich auf das Bett zu ziehen. Die Juwelen fangen an, mich zu schubsen und schlagen mir ab und zu spielerisch auf den Hintern. Leg deinen hübschen Arsch ins Bett. Wir müssen Ihnen dafür danken, dass Sie unser Leben gerettet haben.
Jetzt sind wir im Schlafzimmer, meine Frauen ziehen mich aus. Sara zog sich als Erste aus und macht sich über mich lustig, während sie sich auszieht. Wenn ich mich ausziehe und Sara auf die Knie geht und anfängt, mir einen zu blasen, verhärtet sich meine Männlichkeit in Saras heißem, feuchten Mund sehr schnell. Es läuft sehr gut, wenn man bedenkt, dass es das erste Mal ist, dass er das für mich tut; Ungefähr ein Drittel meiner Männlichkeit steckt in seinem Mund und er wiegt sich hin und her, wobei er etwas weniger als die Hälfte einnimmt. Saras untere Zunge arbeitet und ihre Hand umfasst fest die Basis meines Schwanzes. Jetzt sind alle nackt; Sara steht auf und stößt mich an die Bettkante. Sie nahm Jewels bei der Hand, zog sie vor mich und drehte sie mir mit dem Rücken zu. Sagt Sara mit einem teuflischen Lächeln auf ihrem Gesicht. Setz dich, Schwester. Bist du heute Abend der Erste?
Die Juwelen laufen an meinen Hüften zusammen und Sara senkt sich langsam, während wir uns aufstellen. Ich spüre, wie die Feuchtigkeit in meine Männlichkeit tropft. Die Juwelen tropfen, er ist so erregt. Sara lässt meinen Schwanz zwischen Jewels‘ Lippen gleiten, während Jewels ihre Hüften bewegt, um den Kontakt mit ihrer Klitoris zu verstärken. Die Juwelen stöhnen. Komm schon, Sara, ich brauche ihn jetzt in mir. Sara drängt mich zurück zur Jewels-Eröffnung. Juwelen, die mich in der richtigen Position spüren, lassen mich sehr schnell fallen. Die Juwelen stöhnen wieder. Oh ja, Bobby, das wollte ich schon den ganzen Tag.? Nachdem sie ein paar Sekunden dort gestanden hat, fällt Sara zwischen die Juwelen, ihre Beine beginnen, sie und mich zu lecken. Ich greife die Hüften des Edelsteins, während ich anfange, sie zu pumpen, Little Bobby und Morgan springen beide auf die Brüste der Gems. Die Gems spüren jetzt, was Sara letzte Nacht genommen hat. Es dauert nicht lange, bis ihr Orgasmus beginnt; ich halte mich zurück, ich möchte nicht, dass das für die Jewels zu früh endet. Die Juwelen vibrieren heftig, während sie schreit. deine Frau, die mich bumst??
sage ich zwischen meinem schweren Atmen. Es ist wunderbar, wunderbar und himmlisch, ich habe die letzten fünfzehn Jahre darauf gewartet und wollte es tun.
Sara, Little Bobby und Morgan kichern und geben uns ein seltsames Gefühl. Ich begann meinen Rhythmus zu beschleunigen, was die Juwelen in ihren zweiten Orgasmus trieb, stärker als der erste und Saras Hals und obere Brust mit Sperma bedeckend, spritzte sie auch auf mich. Indem ich ihre Hüften an Ort und Stelle hielt, beschleunigte ich meinen Rhythmus noch mehr. Saras Mund leckt hungrig Jewels, ich sehe im Spiegel, wie Sara ihre Jewels-Klitoris in den Mund nimmt und Jewels vor Freude schreit. ?OH JA JA. Ich komme, ich komme. Das schickt mich über den Abgrund, ich ejakuliere heftig auf die Gems, drücke tiefer, fülle leicht die Gebärmutterhalsöffnung und erlaube dem Sperma, in meine Gebärmutter einzudringen. Sara drückt langsam meine Eier zusammen und erhöht die Menge Ich lasse mich auf das Bett zurückfallen. Dort versuche ich verzweifelt, wieder zu Atem zu kommen. Die Edelsteine ​​fallen schnell in meine Brust und Sara rollt die Edelsteine ​​mit Little Bobbys Hilfe auf ihrem Rücken.
Morgan nimmt meinen Schwanz und fängt an, sauber zu saugen, ich spüre, wie er noch ein bisschen mehr von mir kommt und gelutscht wird, während Morgan hart saugt. Er fängt an, den Kopf zu schütteln, was den Druck jedes Mal erhöht, wenn er sich zurückzieht. Es dauert nicht lange, bis er mich völlig verhärtet. Ihre Technik unterscheidet sich von der aller anderen Mädchen. Genau wie letzte Nacht leckt Sara die Juwelen, um sie von unserem Sperma zu befreien. Als ich hinter Sara stehe, ziehe ich Morgan in einen leidenschaftlichen Kuss. Mit einer Hand auf Saras Hüfte richtet Morgan mich auf Saras Fotze aus und bewegt meinen Schwanz in ihrer Spalte auf und ab, bis ich an Saras Vaginalöffnung vorbeikomme. Ich habe Sara mit meinem harten Schwanz an den Pfahl gefesselt. Sara stöhnt laut und bringt die Juwelen zu einem dritten Orgasmus, wodurch Sara erneut mit mehr Sperma bedeckt wird. Sara zittert, weil sie einen Orgasmus bekommt, während ich sie im Doggystyle ficke. Morgan schaut nach unten, mein Schwanz erscheint und verschwindet in Sara. Ihre Hand liegt auf ihrer Fotze und ihre Finger reiben mit meinen Stößen zügig ihre Klitoris. Die Juwelen fallen von der Spitze herab und liegen lose auf dem Bett.
Sara drückte sich hart zurück und legte ihre Hände auf beide Seiten von Jewels‘ Bett. Sara stöhnt. Stoppen. Cumming, ich Cumming.? Ich pumpte mehr, als die Rückenbögen den Winkel ganz leicht änderten, aber es muss für Sara besser gewesen sein, als ich anfing, ihre Klitoris zu reiben. Sara begann wieder vor Freude zu schreien und ergriff für einen Moment meine Hand. OH JA, OH JA, ich habe sehr schwer abgelassen. Ihre Krämpfe bringen mich zum Orgasmus, während sie mich melken, und ich bin hart zu Sara. Wenn es den kleinen Bobby und Morgan nicht gäbe, wären wir beide am Boden. Sie fingen uns auf, als unsere beiden Knie gebeugt waren, und halfen uns beiden, ins Bett zu gehen.
Morgan behauptet, mein Schwanz saugt wieder heftig, und es dauert nicht lange, ihn wieder zum Leben zu erwecken. Er legt mich auf den Rücken und reitet auf mir. Er beginnt einen schnellen Rhythmus, während er beginnt, seinen Rücken zu krümmen. Meine Hände erreichen ihre Brüste, ich spiele mit ihnen, massiere und necke ihre harten Brustwarzen. Ich kann spüren, wie ihre Krämpfe in ihrer Vagina beginnen. Es dauerte nicht lange, bis sie ihren ersten Orgasmus der Nacht erreichte. Er beugt sich vor und bewegt seine harten Nippel im Rhythmus auf meiner Brust. Morgan küsste mich und fragte dann. ?Wie fühlt es sich an, mich, deine Frau, deine Tochter zu ficken?
sage ich zwischen meinem schweren Atmen. Berühmt, wunderbar und himmlisch, ich liebe dich, Morgan.
Morgans Orgasmus hatte nachgelassen, aber er erlebte einen zweiten, stärkeren Orgasmus und bumste mich so hart er konnte. Er ruft seinen Rang. ?OH JA, BOBBY, so viel für dich, mein Krankenhaus. OH JA.? Ich drücke meine Hände auf ihre Hüften, während sie hart zuschlägt, und halte sie dort fest, während sie innerlich ejakuliert. Es sprudelt mit jeder Saite, die ich abfeuere, und füllt unseren Körper völlig synchron. Wir spannen uns beide an und entspannen uns, da unser Körper fast völlig erschöpft ist. Der kleine Bobby sieht zu, wie wir da liegen und den Atem anhalten, während sich unsere Atmung wieder normalisiert. Der kleine Bobby starrt auf die riesige nasse Stelle, die wir geschaffen haben. Jewels und Sara schauen ebenfalls zu. Morgan findet die Kraft, sich von meiner Brust zu heben, während mein lockerer Schwanz mit unserem Spermaspritzer von ihm fällt. Jewels zieht Morgan auf den Rücken und beginnt, seine Fotze zu reinigen.
Der kleine Bobby fing an, mich aufzuräumen und nahm sich die Zeit, mein Werkzeug wieder zum Leben zu erwecken. Kleiner Bobby, das wird einige Zeit dauern, deine Schwester ist mir wirklich auf die Nerven gegangen. In zwanzig Minuten nahm er mich mit der gleichen Kraft zurück, mit der ich die Nacht begonnen hatte.
Der kleine Bobby hob mich hoch und legte mich auf den Rücken. Er begrüßt mich mit weit geöffneten Beinen. Ich erwiderte den Gefallen, den er mir gegeben hatte, schob mein Gesicht hinein, leckte seine unglaublich feuchten Außenlippen, stieg in sein Perineum, drückte meine Zunge zwischen seine Innenlippen und versuchte, ihn zu ficken, bis er anfing. jammern. Ja, ich liebe es, aber ich will deinen Schwanz, nicht deine Zunge. Wer bin ich, meine Tochter mit einer solchen Bitte abzulehnen? Ich ließ meine Zunge bis zu ihrer Klitoris gleiten, kostete es einfach und saugte ihren Nob hart bis zum Anschlag aus ihrer Kapuze. Seine Hände wanderten zu meinem Kopf und hielten mich dort für einen Moment fest, während ich mich über seine Klitoris lustig machte, begann er, seine Hüften vom Bett zu heben und drückte seine Klitoris tief in meinen Mund. Der kleine Bobby zuckt, als ihn ein kleiner Orgasmus mitreißt. Ich sauge an ihrer Klitoris und schlinge meine Zunge und Lippen um sie, während ihre Hüften zittern und ihrem Körper noch mehr Lust bereiten. Er zieht meinen Kopf erneut fordernd zurück. Steck den großen Schwanz in meine Muschi. Ich stand auf und bewegte ihren Oberkörper, indem ich ihre Brüste küsste und ein wenig mit ihren harten Nippeln spielte. Ich höre Morgans Freudenschreie, als Jewels sie erneut zum Orgasmus bringt. Die Finger schließen sich um meinen Schwanz und ich weiß, dass es Saras Hand sein muss. Sara lässt meinen Schwanz in Little Bobbys Schlitz auf und ab gleiten, ich drücke einmal und Sara zieht schnell ihre Hand weg. Der kleine Bobby schlingt seine Beine um meine Taille und drückt sich nach oben, um meiner Bewegung gerecht zu werden. Wir begannen mit einem mittelschnellen Rhythmus, der den kleinen Bobby sehr schnell zum Orgasmus brachte, und ich hatte heute Abend schon drei sehr schwere Zeiten, ich bin noch nicht annähernd fertig. Ich mache weiter im Takt, den der kleine Bobby begonnen hat. In nur wenigen Minuten beginnt sie, aufeinanderfolgende Orgasmen zu haben, genau wie Morgan am Abend zuvor. Schließlich sind sie Zwillinge. Der kleine Bobby hat seinen dritten oder vierten Orgasmus, ich habe immer das Gefühl genossen, wie sie auf meinen Schwanz und meine Eier ejakuliert. Morgan beobachtet uns jetzt auch. Der kleine Bobby schreit seine Leidenschaft heraus. ?OH JA KRANKENHAUS, FICK MICH, ENTFERNE MEIN GEHIRN. Warten Sie auf mich, als ob Sie ein Baby bekommen würden. Ich beschleunige meinen Rhythmus und das treibt Little Bobby zu einer weiteren Gruppe von Orgasmen hintereinander. Als sie beginnen, stärker zu werden, beschleunige ich meinen Rhythmus, jetzt habe ich das Bedürfnis dazu Fülle ihn aus Es macht seine Orgasmen noch intensiver, es treibt mich aus der Fassung, weil er sich enger um mich schmiegt. Ich habe tief gedrückt, genau wie Morgan in der Nacht zuvor, ich bin so sexuell high, dass ich kaum etwas merke, aber ich ejakuliere so stark hart auf ihn. Seil für Seil, während ich ihn fülle, spritzt er zurück in eine Linie mit mir, unsere Körper in Harmonie. Als ich anfange, uns beide zu entspannen, rolle ich mich auf die Seite, sobald ich einschlafe, bis ich völlig erschöpft bin ausgestreckt.
Schmuckbeschreibungen. Verdammt, ich wünschte fast, ich wäre nicht schwanger, damit ich die Letzte sein könnte.
Sara, sagt sie kichernd. Ich auch, aber ich muss letzten Sonntagmorgen gehen.
Morgan sieht sie an. Ich wäre lieber schwanger, die Letzte zu sein macht Spaß, aber ich liebe es so sehr.
Jewels und Sara umarmen Morgan. Seine Mutter erzählt es ihm. Morgan, wenn du sechzehn bist, werde ich dich zum Arzt bringen und die Antibabypille absetzen. Wir werden es Bobby nicht sagen, wir lassen dich an letzter Stelle, weil er sich wie ein Güterzug fühlt.
Sagt Sara mit einem Lachen. Es kommt immer wie ein Güterzug. Alle drei Frauen kichern darüber. Der kleine Bobby springt aus dem Bett und geht ins Badezimmer.
Das ist vielleicht keine schlechte Idee, sagt Jewels. Wir sollten uns alle waschen, bevor wir schlafen gehen.
Sara bemerkt, dass das Bett zwei riesige nasse Stellen hat. Vielleicht sollten wir dieses Bett herausnehmen und im anderen Zimmer schlafen.
Morgan stellt seine Füße auf den Boden und bemerkt einen nassen Fleck auf dem Teppich. ?Was können wir für den Teppich tun??
Jewels und Sara kichern. Der kleine Bobby kam zurück ins Zimmer. Sie hält ihre Hand unter ihre tropfende Katze, sagt sie. Hat Morgan dir letzte Nacht so viel zugemutet?
Morgan kichert. Soweit ich sehen kann, sah es definitiv ähnlich aus.
Sie ließen mich etwa eine halbe Stunde lang schlafen, dann holten sie mich aus dem Bett, duschten, gingen ins andere Zimmer und trockneten das Bett für den Rest der Nacht.
Als wir um 7:30 Uhr morgens aufwachten, mussten wir nur noch schnell duschen und uns für den Tag anziehen. Dieses Hotel bietet bis 09:00 Uhr ein reichhaltiges Frühstück, nicht nur Müsli. Little Bobby, Morgan und ich gehen zum Frühstück in die Lobby, Sara und Jewels treffen uns dort, nachdem sie sich geschminkt haben. Aber ich weiß aus meinen vergangenen Erfahrungen genau, was passiert ist. Die beiden haben etwas vor, höchstwahrscheinlich wegen meines bevorstehenden Geburtstages. Dieses Jahr spielt es keine Rolle, ich habe wirklich alles, was ein Mann sich wünschen kann.
Ich habe den Anhänger noch einmal überprüft und sichergestellt, dass alles sicher ist. Wir verlassen das Hotel kurz vor 9:00 Uhr. Wir setzen unsere lange Reise in Richtung Denver Colorado fort. Wenn ich das Ziel im Navigationssystem einstelle, sehe ich, dass es bis dorthin nur noch 10,5 Stunden sind. Wir werden dort heute Abend noch eine Nacht in einem Hotel verbringen, bevor wir in die Berge gehen und zur Hütte gehen.
Gegen Mittag hielten wir an, um zu tanken, und wie gestern wachen sie auf, sobald ich zur Autobahn fahre. Sara streckte ihre Hand aus, wo sie heute auf dem Beifahrersitz saß. Sagt. Gib mir das Geld, das ich heute verdienen werde? Wenn ich ihm 200 Dollar gebe, wie ich es immer tue, öffne ich die Türen für alle. Nachdem Sara an der Tankstelle angekommen war, stellte sich die Pumpe ein und ich begann, den LKW zu betanken. Ich fing an, es mir zur Routine zu machen, die Fenster und Bremslichter zu reinigen, den Ölstand zu prüfen und auf die Reifen zu schauen. Wir sind froh, dass alles in Ordnung ist, nachdem die Pumpe den LKW befüllt hat. Dies gab Jewels, Little Bobby und Morgan genügend Zeit, zurückzukehren. Sara trägt jetzt die Tasche mit den Artikeln im Laden.
Ich habe Sara gefragt. ?Möchten Sie gerne an einem schönen Ort essen gehen??
Saras Antwort kommt nicht unerwartet. ?Nein, lass uns weitermachen. Ich möchte heute Abend nach Denver fliegen. Können wir noch ein paar Einkäufe erledigen, bevor wir morgen Denver verlassen?
?Natürlich können wir. Wir müssen uns tatsächlich etwas zu essen besorgen. Der Concierge hat alles Weitere vorbereitet, aber es ist unsere Aufgabe, das Essen zu besorgen. Ich erinnere Sara daran, dass es acht Jahre her ist, seit ich dort war.
Sobald ich drinnen war, ging ich zur Toilette. Jetzt, wo es mir besser geht, kann ich hier etwas kaufen. Ich habe ein paar Artikel gefunden, mich aber gegen die Erdnüsse entschieden. Kann das die Gems verärgern? und Saras Mägen. Alles, was stark riecht, kann dies bei schwangeren Frauen bewirken. Beide reagieren derzeit wahrscheinlich sehr empfindlich darauf. Ich hoffe, dass sie noch keine Morgenübelkeit haben und irgendwelche Symptome zeigen. Als Jewels zum ersten Mal mit Zwillingen schwanger war, bekam sie schon früh morgendliche Übelkeit. Zum Glück dauerte es nicht länger als ein paar Wochen, woraufhin sein Appetit sprunghaft anstieg.
Ich ging zurück zu meinem Truck, wo sie geduldig auf mich warteten. Jewels setzte sich wieder auf den Fahrersitz. Mit einem Lächeln nahm ich hinten Platz.
Die Zwillinge essen Chips, sie sagen nichts, aber ich verstehe, dass sie hungrig sind. Ich bin froh, dass ich darüber nachgedacht und ein paar zusätzliche Artikel für sie gekauft habe. Ich wählte Dinge aus, von denen ich wusste, dass sie mir gefielen, in der Hoffnung, dass sie ähnlich schmecken würden. Die Augen des kleinen Bobby und Morgan funkeln, als ich ihnen eine meiner Lieblingssüßigkeiten reiche. Morgan sitzt auf dem Mittelsitz und flüstert mir zu. Meine Mutter lässt uns diese normalerweise nicht, aber wir lieben sie. Ich zwinkere, damit sie verstehen, dass ich es verstehe.
Jewels schleppt und lenkt den Lastwagen und Anhänger vorsichtig auf die Autobahn.
Der kleine Bobby holt eine Decke heraus und sagt, er habe ein Nickerchen gemacht, während er sich die Decke über den Kopf gezogen habe. Morgan sah, dass es die zweite Decke gefunden hatte und tat dasselbe und lehnte sich an meine Brust. Als beide Zwillinge stöhnten und die Süßigkeiten aßen, hörte ich kurz darauf die Süßigkeiten auftauchen. Mm, das ist so gut. Sara dreht sich auf ihrem Sitz um und holt die Decke heraus. Morgan schnappt sich Baby Ruths letzten Bissen und steckt ihn ihr schnell in den Mund. Sara hat großen Ekel im Gesicht.
Es verlangt nach Juwelen, die nur einen Teil des Geschehens einfangen. Habe ich das gedacht?
sagt Morgan. Alles weg, tut mir leid, niemand zum Teilen.
Ich frage. Was denkst du ist es? Das Juwel reagiert nicht, sondern hält am Straßenrand an. Einer blieb stehen, kam heraus und ging schwer atmend auf das Geländer zu und versuchte, sich nicht zu übergeben. Morgan leckt sich die Finger über die Schokolade, die dort zurückgeblieben ist. Sara riecht die Schokolade und beginnt hysterisch zu lachen.
Ich gehe raus, um Jewels zu trösten. Er drehte sich um und sah mich kaum an, bevor er in den offenen Raum blickte. ?Wie konntest du das tun? Das war…? Als er Saras Lachen hörte, unterbrach er sie. Das Gesicht des Edelsteins sieht verwirrt aus. Es sah aus, als wären ihre Finger bedeckt?
Ich unterbrach ihn mit zwei Worten. Caddy-Hütte.
Das Aussehen des Schmucks ist unbezahlbar, wenn man erkennt, dass er unbezahlbar ist. Es war eine Schokolade.
Ich begann so heftig zu lachen und ja, das war ein bisschen Jewels, vor allem seine Reaktion machte alles nur noch viel lustiger. Natürlich hat er mir wegen des Lachens auf die Schulter geschlagen. Das schien es noch lustiger zu machen. Sie fing an zu schmollen, bis ich sie umarmte und ihr schönes Gesicht küsste. Ich sagte ihm. Das ist eines der Dinge, die ich immer an dir geliebt habe. Du kannst mich immer zum Lachen bringen.
Schmuck sagt Spott. Wenn dir diese Eigenschaft von mir gefällt, werde ich sie nicht ändern. Dann küsste er mich und fing an, mich zu kitzeln, wobei er mit seinen Händen unter meine Rippen fuhr. Ich habe hysterisch über seine Aggression gelacht, sagt er. besorg mir auch eins.
Ich wich ihr aus, sprang zurück zur offenen Tür, streckte schnell die Hand aus, packte das letzte Baby Ruth und hielt es wie einen Schild vor mir. ?Ist es das was du willst?? Ich weiß, dass es nicht sein Favorit ist. Ich ging zurück und holte mir eines der anderen, die ich gekauft hatte. Oder möchten Sie es lieber haben?
Juwelen schnappen. ?Gib es mir.?
Ich lieferte schnell die zweite Schokolade, von der ich wusste, dass sie das Juwel war. Lieblingsschokoriegel. Ich bemerkte, dass Sara sie hungrig anstarrte. Gut, dass es zwei sind. Ich gebe Sara die zweite Tafel Schokolade.
Die Schmuckstücke nehmen die Schokolade praktisch auf. Ich mache schon wieder Witze. Du hast bestimmt seit zehn Jahren keinen Schokoriegel mehr gegessen.
Juwelen antworten. ?14 Jahre.?
Ich halte ihn in meiner Nähe. Ich weiß, wie ich dich schlank halten kann. Aber ich möchte deinen Bauch in acht Monaten so groß und rund sehen.
Die Augen der Juwelen leuchten. Oh, ich bin schwanger; Ich kann Schokoriegel nicht ausstehen, obwohl ich es nicht bin.
Als ich über ihre Schulter schaue, sehe ich, wie Sara ebenfalls glücklich ihre Schokolade austrinkt. Ich erkläre es Jewels. Juwelen, dein Bruder auch. Als Sara in die Pubertät kam, hörte sie auf, Süßigkeiten zu mögen.
Juwelen sehen aus wie Zwillinge. Ich glaube, das haben sie auch getan?
Meine Augen weiteten sich, als mein Gesichtsausdruck meine Überraschung zeigte. Um auf den Traum zurückzukommen, den ich von unseren Kindern hatte: Unseres gehörte den älteren Mädchen, von denen ich wusste, dass sie Jewels und Sara gehörten, und die nächste Gruppe war Gemini, die etwa achtzehn Monate jünger war. Dieses Erstaunen lässt schnell nach und ich sage es mit einem Lächeln. Das wäre in Ordnung, aber wenn ihr alle vier schwanger werdet, wäre ich sauer. Ich kann die Zwillinge kichern hören.
Jetzt ist Gems an der Reihe, einen überraschenden Gesichtsausdruck zu erzielen. Bobby, erzähl mir nicht, dass sie vor Ende des Monats Verhütungsmittel bekommen.
Mach dir keine Sorgen, Jewels, ich werde sie in achtzehn Monaten nicht schwanger machen. Vielleicht etwas früher, wenn du ihnen an ihrem vollen sechzehnten Geburtstag die Verhütungsmittel entfernst.
Die Zwillinge machen einen schockierten Gesichtsausdruck und sehen, wie ihre Mutter anfängt zu lachen. sagt Jewels zurück. Woher wussten Sie, dass ich Morgan versprochen habe, dass wir sein Implantat an seinem sechzehnten Geburtstag entfernen lassen würden?
Ich weise seinen Verdacht zurück. Nun, Morgan hat es mir nicht gesagt, falls Sie das fragen. Neulich Nacht, gleich nachdem ich dich und Sara geschwängert hatte, hatte ich einen Traum.
Die Juwelen kichern. ?Wovon hast du geträumt??
Ich nehme ihn sehr ernst. Unsere gemeinsame Zukunft, wie glücklich wir sein werden und wie viele Kinder wir zusammen haben werden. Was haltet ihr übrigens von Katharine, sollen wir unser Baby Katie nennen?
Die Juwelen lächeln spöttisch. Also werde ich eine Tochter bekommen?
Ich legte sanft meine Hand auf seinen Bauch und flüsterte ihm etwas zu. Ja, wir werden eine Tochter haben. So ist Sarah. Fragen Sie Sara nach einem Namen, den sie für ein Mädchen gewählt hat. Wird er dir von Rachel erzählen?
Jewels weiß, dass ich manchmal diese Vorahnungen bekomme und manchmal wirklich große. Die Juwelen nutzten meine Vorahnungen aus. Selbst die Tatsache, dass du so talentiert bist wie ich, erlaubt dir nicht, alles zu sehen, was auf dich zukommt. Ich wünschte, es wäre eine meiner Vorahnungen zu Saras erstem Geburtstag. Ich würde definitiv mehr Zeit mit Edelsteinen verbringen, als ich damit verbringe, ein Vermögen zu verdienen. Wer weiß, vielleicht war es uns bestimmt, uns zu trennen. Unser Leben würde definitiv anders sein. Wer kann sagen, ob es besser oder schlechter wird? Aber ich genieße das Leben, wie es heute ist.
Die Juwelen kichern. Okay, wenn ich jemals eine Tochter habe, muss ich zugeben, dass ich an Katharine denke.
Ich lächelte zurück. Katie wird ein sehr glückliches kleines Mädchen sein, mit all der Liebe, die ihre Eltern ihr geben können.
Freudentränen strömen über Jewels Gesicht, als sie ihr Gesicht an meiner Brust vergräbt. Als sie aufblickt, fällt eine Träne auf ihr schönes Gesicht. Er versteht, dass Freudentränen aus meinen Augen fließen werden. Wir liegen einander in den Armen und die Liebe strömt einander aus den Augen. Ein kalter Wind peitscht um uns herum und lässt Schneeflocken um uns herum wirbeln. Das Lustige ist, dass ich die Kälte, die hier in ihrem Schoß stand, in der Wärme des Juwels, nicht einmal bemerkte.
Bei geöffneten beiden Türen war der Wind vollständig durch den LKW geweht. Sara ließ ihr Fenster herunter, um sich bei uns zu beschweren. Seid ihr beide in einer Scheune geboren? Juwelen, dir geht es besser, können wir gehen? Es fängt an zu schneien.?
Komm schon, Jewels, noch vier Stunden und wir sind in Denver. Er rennt zur Fahrerseite und springt zurück, als er die Tür schließt. Ich bin dabei und habe meinen Gürtel angeschnallt. Lass uns gehen.
?Jawohl.? Jewels sagt. Dann beginnt es zu beschleunigen und nutzt den Straßenrand, um auf Höchstgeschwindigkeit zu kommen. Er wechselt auf die erste Spur, wenn es für ihn sicher ist.
Wir reisen lange, genießen die gemeinsame Zeit.
Wir überqueren die Spitze des Hügels im Schnee, aber als wir das nächste Tal hinuntergehen, verwandelt sich der Schnee in Regen. Die Landschaft ist großartig; Das ist definitiv etwas, was Little Bobby und Morgan nicht erlebt haben. Mitten im Tal befindet sich eine Tankstelle, die wir von der Straße aus sehen können. Als ich die Tankstelle betrete, sehe ich ein altes Auto, das viel Rauch macht. Juwelen, bitte fahren Sie zur Tankstelle.
Jewels tut dies ohne Frage. Jetzt beobachte ich das Auto genau, eine junge Frau steigt aus dem Auto, öffnet die Hintertür und holt ein etwa sechs Monate altes Baby heraus. Selbst aus dieser Entfernung konnte ich erkennen, dass der Junge weinte. Die Frau ist sehr traurig, der Stress spiegelt sich in ihrem jungen Gesicht wider.
Jewels sagt. Sara, es gab eine Zeit, da war ich an ihrer Stelle. Janet überzeugte mich, Bobby nicht zu kontaktieren. Ich konnte die Zwillinge in Windeln und Säuglingsnahrung kaum festhalten, mein altes Auto wurde von Tag zu Tag schlimmer. Aber es gab keine Möglichkeit, es zu reparieren oder zu ersetzen. Bobby will ihm helfen.?
Warum glaubst du, dass ich uns aufgehalten habe? Ich wollte wissen, ob es jemand war, der Hilfe brauchte oder anderen half, indem er es aus dem Weg räumte?
Sie nennen es Little Bobby und Morgan. Mama, wir erinnern uns daran, wie schwer es für dich war, als wir klein waren. Bobby sieht wirklich so aus, als wäre er in der Situation meiner Mutter. Können wir helfen?
Ja, wenn er uns lässt. Ich könnte nicht da sein und diese Dinge für dich tun, wie ich es wollte. Aber ich habe versucht, dich zu finden. Und vielleicht kann ich meine Unfähigkeit, Ihnen zu helfen, dadurch wettmachen, dass ich ihm helfe? Ich bin fast in Tränen aufgelöst, weil ich nicht bei ihnen war.
Morgan umarmte mich fest. Ich weiß, dass du da wärst, wenn du könntest.
Der kleine Bobby rennt über seine Schwester, um mich zu küssen. Ja, Bobby, ich weiß, dass du es tun würdest, wenn du könntest.
Lächelnde Juwelen, sagte er. Wenn ihr beide ihn loswird, können wir rausgehen und herausfinden, ob wir ihm helfen können.
Die junge Frau hatte ihr Baby hineingenommen und es zum am weitesten zur Wand gerichteten Schrank gezogen. Sie stillte ihr Baby an der Brust oder versuchte es zu halten, während sie weinte. Möglicherweise war seine Mutter in der Zeit, in der er verärgert war, nicht in der Lage, Milch zu produzieren. Die Juwelen gingen auf ihn zu und begannen. Miss, mein Name ist Jewel; Ich habe das Autowrack gesehen, aus dem du ausgestiegen bist. Es erinnert mich an das Auto, das ich hatte, als meine beiden Kinder Babys waren. sag die Wahrheit; Es bricht mir das Herz, dich so zu sehen.
Die junge Frau beginnt zu weinen; Sie weint laut in den Armen ihrer Mutter und versucht nicht einmal, das Baby zu stillen.
Jewels legt sanft ihre Hand auf ihre Schulter, um sie zu trösten. Ich weiß, wie schlimm es für mich war, dort zu sein. Die junge Frau hat den Kopf gesenkt, Tränen tropfen ihr vom Kinn, während sie weint.
Ich sage das im höflichsten, aber bestimmtsten Ton, den ich schaffen kann. Ma’am, ich weiß, dass Sie uns nicht kennen, aber wir würden Ihnen gerne helfen. Kannst du uns etwas über dich erzählen? Zunächst einmal: Warum sollte man bei diesem Wetter in einem so schlechten Zustand fahren wollen?
Er holte tief Luft und sah mir in die Augen, während ihm weiterhin Tränen über die Wangen liefen. Er fängt an. Mein Name ist Sharon A. Whitemore. Mein Mann ist beim Militär und fliegt morgen nach Denver. Ich bin die letzten zwei Tage von Sumter SC aus gefahren und wurde nach Colorado Springs versetzt, nachdem ich letztes Jahr im Nahen Osten war. Ich blieb dort und hoffte, dass wir nicht umziehen mussten, wenn er zurückkam. Es funktionierte ziemlich gut, als das alte Auto weg war, aber während er weg war, ist alles daran auseinandergefallen. Die Heizung funktioniert jetzt nicht, die Scheibenwischer funktionieren, wenn sie wollen. Es fing oft an. Er trinkt Benzin, und da es kalt ist, hoffte ich, dass ich genug Geld für das Hotel hätte, aber ich habe nicht genug, um Benzin für die Fahrt nach Denver zu kaufen. Fängt jetzt gar nicht erst an. Er schüttelt dabei den Kopf und weint leise.
fragt Jewels. ?Haben Sie eine Flasche, um das Baby zu füttern? Sharon schüttelte verneinend den Kopf und behielt Jewels im Auge. Jewels sieht Little Bobby und Morgan nur an, sie gehen, um eine Flasche und Milchnahrung zu holen. Bevor ich ging, gab ich ihnen einen Hundert-Dollar-Schein. Ich weiß, dass Sharon nicht sehen kann, dass ihre Augen geschlossen sind und ihr Kopf immer noch gesenkt ist.
Ich fragte. Sharon, du siehst erschöpft aus, bist du gerade durchgekommen? Sharon nickte leicht mit dem Kopf, ja.
Ich fragte sie. Wann haben Sie gesagt, dass Ihr Mann zurückkommt?
Sharon ist immer noch deprimiert vor Erschöpfung und kann ihren Kopf nicht heben. Morgen um 14:00 Uhr am Flughafen von Denver. Er sagt nur.
Obwohl es 15 Uhr ist, sind es von hier nach Denver weniger als vier Stunden. Sharon, es ist weder für dich noch für dein Baby sicher, Auto zu fahren. Kann ich Sie für die Nacht in einem Hotel unterbringen?
Sharons Kopf taucht auf. Er hat einen misstrauischen Gesichtsausdruck. Wie viele Menschen in dieser Situation verstand er meine Absicht falsch. Ich kicherte. Entschuldigung, ich denke, ich sollte mich vorstellen, bevor ich ein solches Angebot mache. Mein Name ist Bobby, das ist meine Frau Sara, meine Schwägerin Jewels hat ihre Hand auf ihrer Schulter und unsere Mädchen geben Ihrem Baby etwas Milch. Ich würde ein solches Angebot nur aus Herzensgüte machen, um Ihr Baby zu schützen.
Willst du damit sagen, dass du das Zimmer nicht mit mir teilen wirst? Er fragte misstrauisch.
?NEIN. Natürlich nicht. Ich würde niemals etwas tun, was meiner Frau wehtun könnte. Ich nahm Saras Hand, führte sie an meine Lippen und küsste sie sanft.
sagt Sharon. Tut mir leid, dass ich nur ein bisschen müde bin, das hätte ich nicht denken sollen.
Jewels sagt. Du bist doch schon seit ungefähr 48 Stunden wach, oder? Sharon nickt nur mit dem Kopf, ja.
Direkt neben der Tankstelle gibt es ein Hotel, nicht das billigste, aber ein sehr gutes Hotel. Der kleine Bobby und Morgan kommen mit zwei Flaschen und zwei verschiedenen Säuglingsnahrungen für das Baby zurück und stellen sie beide vor Sharon. sagte der kleine Bobby. Wir wussten nicht, welches wir nehmen sollten, also haben wir die beiden beliebtesten genommen. Beide Kartons sind gebrauchsfertig und versiegelt. Die Flasche ist noch in Plastik verpackt.
Tränen stiegen in Sharons Augen. Du hast es wirklich ernst gemeint, als du gesagt hast, dass du helfen wolltest? Ihre Hände zittern, als sie hastig Flaschen öffnet, um ihr Kind zu füttern. Wenn eine der Flaschen geöffnet wird, öffnet sich die Formel, die die Flasche füllt. Er geht zur Mikrowelle und stellt die Flasche für ein paar Sekunden hinein, um sie aufzuwärmen. Das Baby bietet seinem Kind warme Milch an und beginnt hungrig, die Flasche zu leeren.
Jewels und ich werfen einen wissenden Blick darauf. Schmuckangebote. Sharon, lass uns auf die Toilette gehen und du kannst dein Hemd glätten, während ich das Baby für dich halte. Sharon nickte, ihr Gesicht war rot vor Verlegenheit.
Der kleine Bobby und Morgan kamen mit vier Flaschen Milchnahrung zurück und setzten sich zu Sara und mir. Sarah hat mich gefragt. Warum haben Sie und Jewels sich so angesehen?
Ich habe es ihm erklärt. Da wir beide wissen, dass Sharon keine Milch für ihr Baby hat, hat sie versucht zu stillen, aber ihre Brust ist trocken, weil sie keine Milch hat. Sie hat ihn wahrscheinlich nie gestillt.
Die drei Mädchen sahen sich an und Sara fragte mich. ?Wovon??
Das Baby wusste, wie man eine Flasche benutzt. Sharon wusste genau, wie viel sie in die Mikrowelle geben musste. Und der Junge war sehr hungrig, als hätte er den ganzen Tag nichts gegessen. Ihre Mutter gab zu, dass sie kein Geld hatte, das sie wahrscheinlich zuletzt für Essen und Benzin verwendet hatte. Er sieht aus, als hätte er seit einem Tag nichts gegessen.
Meine drei Damen sind bei mir, sagen sie unisono und zeigen mir ihre Herzen. Wir werden ihm helfen.
Ich lächle alle drei strahlend an. Ich sage. Die Frage ist natürlich, wie lange er uns erlauben wird, ihm zu helfen. Er ist stolz darauf, nicht für sich selbst zu stehlen. Es kann also eine Grenze geben, wie viel Sie bereit sind, von uns zu nehmen. Ich würde ihm nichts aufzwingen, auch nicht zu seinem eigenen Wohl.
Jewels und Sharon kehren aus dem Badezimmer zurück. Sharon lächelt jetzt. Jewels hat mir gesagt, dass er mir irgendwie helfen würde, Bobby.
Ich lächle ihn an. Ich habe eine Frage an Sie: Wie viel verdient Ihr Ehepartner pro Jahr? Er erzählt es mir und ich bin schockiert darüber, wie wenig es tatsächlich ist. Ich schätze, ich bin zu 99 % von der Realität des Lebens abgekoppelt. In einer Minute wurde mir schnell klar, was er wirklich bekam, und ich war schockiert über die Diskrepanz zwischen seinem und meinem Einkommen. Hier ist die Frage, auf die ich eine Antwort von Sharon brauche. Sharon, würden Sie sagen, dass die Zeit Ihres Mannes weniger wertvoll ist als meine? Ich verstehe meine verborgene Absicht nicht ganz, sagt Sharon einfach. Nein, seine Zeit sollte genauso wertvoll sein wie seine Zeit für Sie.
Ich lächelte über seine Antwort. Das stimmt, Sharon. Juwelen und Mädchen geraten ein wenig durcheinander. Sharon, würdest du mir anderthalb Dollar für das geben, was dein Mann in zehn Minuten verdient hat?
Sharon hätte fast geweint. Wenn ich anderthalb Dollar hätte, würde ich sie gerne geben. Aber ich habe es nicht einmal.
Da du bereit bist, es mir zu geben, werde ich dir sagen, was ich tun möchte. Kann ich Ihnen sagen, was ich in den gleichen zehn Minuten verdient habe? Sie sagten, die Zeit sei für Ihren Mann genauso kostbar wie für mich. Jewels erkannte plötzlich, was ich vorhatte, und dann kicherten Sara, Little Bobby und Morgan fast vor Aufregung.
Sharon war ein wenig verwirrt über die Reaktionen meiner vier Lieben, sie nickte nur mit Ja. Er hat keine Ahnung, wie wertvoll ein Nicken ist. Okay, hier ist der Deal: Wenn ich dir das Abendessen spendiere und es mit uns teile, dann helfe ich dir auf eigene Kosten, damit du und dein Kind morgen sicher nach Denver kommen können. Ich gebe dir, was ich in zehn Minuten meiner Zeit verdient habe. Nach diesem Jahr im Nahen Osten möchte ich nicht, dass Ihr Mann Sie verlieren muss. Man könnte es als Willkommensgeschenk zu Hause bezeichnen.
sagt Sharon. Vielen Dank, ich würde mich freuen, mit Ihnen zum Abendessen dabei zu sein. Sein Magen knurrte in der Hoffnung, etwas zu essen zu finden.
Ich fragte sie: Wo würdest du gerne Sara, Jewels, Little Bobby, Morgan und Sharon essen?
sagt Sharon. Jeder Ort ist für mich geeignet.
Ich empfehle. ?Wie wäre es mit einem Besuch im Restaurant des Hotels nebenan?
Jewels und Sara zuckten mit den Schultern. Little Bobby und Morgan nickten nur zustimmend. Aber Sharons Augen sagen, dass sie es nicht getan hat. Er findet das Hotel und das Restaurant zu teuer.
Okay, Sharon, du hast irgendwo gesagt, also werde ich wählen. Und übrigens: Der Deal ist der Deal. Es gibt kein Zurückhalten, wenn ich Ihnen sage, was ich heute Abend in zehn Minuten getan habe. OK, meine Liebe?? Ich reiche ihr meine Hand zum Händeschütteln. Er tut es, aber etwas widerwillig.
Jewels meint, dass es die Sache regeln wird, wenn Bobby dir hilft. Ich möchte Ihnen aber auch gerne helfen. Ich war auch an deiner Stelle und ich hasse es, dich so friedlich in einem beschissenen Auto fahren zu sehen.
Sharon ist ein wenig verblüfft über diesen Ausdruck. ?Was möchtest du dagegen tun?
Die Juwelen sagen es einfach. ?Wie wäre es, wenn ich dir ein neues Auto schenke?
Sharon stürzt fast. ?Wovon? Wie kannst du sein?
Jewels unterbrach ihn. Wie gesagt, ich war an deiner Stelle. Ich habe etwas weniger verdient als Ihr Mann. Aber jetzt hat sich mein Schicksal definitiv geändert und ich möchte denjenigen etwas zurückgeben, die immer noch dort festsitzen, wo ich bin.
Ich schaue auf meine Uhr und sehe, dass wir genug Zeit haben, die noch offenen Händler zu erwischen. Sharon, warum stellst du dein Auto nicht hier und gehst zum Händler und du kannst dir ein Auto aussuchen. Überlegen Sie, welches Auto Sie wollen und sagen Sie es gleich.?
Sagt Sharon ohne zu zögern. Chevy Malibu.?
Okay, Chevy-Händler die Straße runter, lass uns gehen.
Ich gehe zu meinem Truck; Meine Frauen gingen zu Sharons totem Auto und halfen dabei, Sharons Habseligkeiten auf die Ladefläche zu bringen. Sobald sie beladen sind, gehen sie zum Hotel. Sara, Little Bobby und Morgan bringen einen Gepäckträger mit, um Sharons Sachen auszuladen. Ich schlendere hinter dem Hotel umher. Ich parke den Anhänger. Ich habe den Händler über OnStar angerufen; Der OnStar-Mitarbeiter war etwas länger in der Warteschleife, als ich gedacht hatte, dass es dauern würde, den Händler anzurufen. Ich wusste, dass der OnStar-Betreiber den Händler über meinen bevorzugten Kundenstatus informieren würde. Also benutzte ich sie und der Händler wartete auf mich, bis ich dort ankam.
Ich rief meine Bank an und ermächtigte sie, ein höheres Ausgabenlimit für meine Debitkarte festzulegen, und teilte ihr mit, dass ich in Colorado ein Auto kaufen würde. Ich wollte das wirklich nicht tun, aber anscheinend hat Dr. Der Bastard wird im Gefängnis sitzen und aufgrund der Beschlagnahme von Bankschecks kaum oder gar nicht mehr existieren.
Ich ging in die Lobby und buchte ein Zimmer im Dachgeschoss für Sharon und ihr Baby. Wir stellen Sharons Sachen in ihr Zimmer. Sara, Little Bobby und Morgan bleiben im Penthouse, damit ich Sharon zum Händler bringen kann. Aber Sara besteht darauf, mitzukommen. Es tut mir leid, aber wir haben so viel Platz, deshalb bleiben Little Bobby und Morgan hier. Sie lachen und fragen. ?Können wir das Abendessen beim Zimmerservice bestellen und es auf dem Dach essen?
Ich lobe sie. Sie wissen, das ist eine wirklich gute Idee. Er wird es Ihnen sagen, wenn wir beim Händler fertig sind.
Jewels rief mich an und teilte mir mit, dass sie am Lastwagen warteten. Ich küsste Morgan und Little Bobby auf die Wangen und flüsterte jedem von ihnen zu, dass ich dich liebe. Ich habe es ihnen gesagt. ?Wir werden bald zurück sein.?
Sara und ich gingen zum Lastwagen und dort trafen wir Jewels und Sharon. Nachdem die Babytrage fest am Rücken befestigt ist, geht es zum Händler. Sobald ich dort ankomme, stürmt der Verkaufsleiter auf mich zu, um mich zu begrüßen. ?Herr. Winfield, es ist mir eine Freude, Sie kennenzulernen.
Ich werde ihn Sara, Jewels und dann Sharon vorstellen. Sharon ist die Frau eines Soldaten, der morgen nach Hause kommt; sein Auto ist nicht sicher. Wir wollen ihm ein neues Auto kaufen, einen Malibu. Sharon, bitte teilen Sie dem Manager die Farbe des Autos und die gewünschten Optionen mit.
Sharon ist sehr müde, aber auch sehr aufgeregt. Während ihre Mutter einkaufen geht, bleibt Sara beim Baby, der Verkaufsleiter zeigt ihr die Autos, die sie besitzt. Er zittert ein wenig, wahrscheinlich weil er schon sehr lange nichts gegessen hat. Andererseits kann es auch nur nervöse Aufregung sein. Sie fragte, ob sie ihre Lieblingsfarbe, Blau, sowie die ihres Mannes finden könne. Sie haben eines, aber das ist eines der teureren Modelle und Sharon versucht, mit dem günstigeren Modell über die Runden zu kommen. Der Verkaufsleiter sagte, dies sei das einzige Blaue in seinem Bestand. Trotz seiner Einwände sage ich ihm, dass wir es annehmen werden. Tut mir leid, Sharon ist das einzige Blau, das sie haben, und es ist die Lieblingsfarbe Ihres Mannes. Es ist auch Teil seiner Gabe. Er hat keine Einwände mehr, weil ich ihm auch von ihm erzählt habe.
Wir betraten das Kassenfenster und der Verkaufsleiter fragte, wie wir dafür bezahlen wollten. Jewels sieht mich an und erkennt, dass er ein armer Millionär ist, der es besitzt, aber auf sein Geld nicht zugreifen kann. Ich zwinkerte ihm zu und er lächelte breit. Warum schaut ihr Mädels euch das Auto nicht noch einmal an? Wir werden in ein paar Minuten mit Ihren Schlüsseln da sein. Sobald sie gegangen waren, zog ich meine EC-Karte heraus, die Augen des Verkaufsleiters weiteten sich, aber er bearbeitete den Verkauf weiter. Wenn es an der Zeit ist, meine Karte durchzuziehen, stürzt sie fast ab, wenn ich sehe, dass sie bei der Registrierung bestätigt wurde. Es dauert ein paar Minuten, bis sie meinen rosa Beleg ausdrucken. Der Name, den ich ihm gegeben habe, ist falsch und der Name, der darauf angebracht werden soll, ist falsch. Es werden also Korrekturen und Nachdrucke vorgenommen. Mit den provisorischen Anhängern in der Hand und allen anderen Gegenständen, die mit dem Auto geliefert wurden, machen wir uns auf den Weg zurück zu Jewels and Sharon. Ich habe Jewels die Schlüssel gegeben, und er erinnert sich, dass ich Sara die hundert Dollar gegeben habe, die sie gewonnen hat. Jewels gibt Sharon die Schlüssel zu ihrem neuen Auto. Sharon zittert sichtlich, als sie auf die Schlüssel in ihrer Hand starrt. Ich muss träumen, es ist nicht real. Auch der Vertriebsleiter nickt. Der Schlüssel verfügt über eine Fernstartfunktion. Also zeigt Jewels ihm, wie man es benutzt. So wird das Auto aufgewärmt, bevor Sie einsteigen und Ihr Baby in den Kindergarten bringen.
?Sind wir bereit, zurückzugehen und etwas zu essen? Das Juwel nickt begeistert.
Der Verkaufsleiter holte das Auto heraus, damit Sharon neben meinem Truck parken konnte. Wir tragen die Babytrage mit ihrem schlafenden Kind zu ihrem neuen Kinderwagen. Sharon fährt eine halbe Meile zurück zum Hotel. Ich rief an, um dem kleinen Bobby mitzuteilen, dass wir fertig sind und es Zeit ist, das Abendessen zu bestellen. Er fragte, ob Hühnchen-Fettuccine für alle gut wäre. Ohne Widerspruch erteilt er dann Befehle. Zurück im Hotel brachte ich die Aktentasche und holte unsere Reisetaschen aus dem Jewels-SUV. Bring sie alle mit. Ich werde nicht lange warten, um Sharon das Geld zu geben. Ich bekomme vom Portier einen großen Umschlag für das Geld, das ich Sharon geben kann.
Sharon und Jewels warten in der Lobby auf uns, während Sara mir beim Tragen des Gepäcks hilft. Sharon hat eine Zeitung und schaut sich die Schlagzeilen an. Die Juwelen machen Schlagzeilen über uns, zum Glück gibt es kein passendes Bild dazu. Aber erst, wenn ich Seite 3 bekomme, die Sharon gerade liest.
Fragt Sharon. ?Herr. Robert Winfield, das sind Sie, nicht wahr?
?Ist er wie behauptet schuldig? Ich sage es.
Sharon blickte von der Zeitung auf. Es sagt viel aus, aber nichts davon bringt dich in Verlegenheit. Tatsächlich klingt es fast heilig.
Ich weise scherzhaft darauf hin. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich einen Teil der Zeitung besitze, aus der die Geschichte stammt. Aber ich bin nicht so gut, wie sie denken.
Sharon geht. Du bist nur bescheiden; Meiner Erfahrung nach haben sie absolut Recht.
Können Sie es unter uns vor der Presse verbergen? Ich fragte höflich.
Juwelen zerbrechen vor Lachen. Tut mir leid, Bobby, ich musste ihn dazu zwingen.
Sind Sie bereit für das Abendessen? Wurde der kleine Bobby oben abgeliefert? Ich zwinkerte Jewels zu, um ihr zu zeigen, dass ich nicht wütend war.
Ich muss etwas vom Portier holen, ich werde aufstehen. sage ich und helfe Sara, den Koffer in den Aufzug zu schieben.
Sharons Juwelen, die ihr Kind trugen, gelangten in den Aufzug. Nachdem sich die Türen geschlossen hatten, drehte ich mich um und ging zum Türsteher. Einen passenden Umschlag hat er nicht, berichtet aber, dass er im Hotelshop Aktentaschen zum Verkauf hat. Da sie für mich nicht zu teuer sind, besorge ich mir eines. Als ich auf den Dachboden ging, hörte ich die anderen aus der Küche reden. Ich rieche nach Kochen. Für einen Moment frage ich mich, ob Little Bobby beschlossen hat, das Abendessen für uns zuzubereiten, anstatt den Zimmerservice in Anspruch zu nehmen. Ich fand meine andere Aktentasche, kaufte eine neue und füllte meine alte Aktentasche mit Bargeld für Sharon.
Überprüfen Sie noch einmal, ob ich richtig gezählt habe. Ich finde mein iPad immer noch in der alten Aktentasche, bevor ich Sharon die Aktentasche gebe. Ich bin froh, das gefunden zu haben. Ja, ich habe richtig gezählt, jetzt ist es bereit für Sharon. Ich habe die Aktentasche verschlossen.
Ich gebe Sharon die Aktentasche und sie schaut sie an und spürt, wie schwer sie ist. Wie wird man bezahlt, Silber?
Ich kicherte als Antwort. Morgen rufe ich Sie mit einem Passwort an. Stellen Sie sicher, dass Sie sitzen, wenn Sie es abholen. Unter einer Bedingung bitte ich Sie, nicht mit der Presse darüber zu sprechen. In der Tasche befindet sich eine Visitenkarte, falls Ihr Mann mehr darüber erfahren möchte.
Ich bemerkte, dass Jewels, Sara, Little Bobby und Morgan am Tisch saßen und redeten; Ein Koch kocht das Abendessen in der Küche. Ich hob meine Augenbraue und Little Bobby beantwortete meine Frage. Er kam mit dem Panthouse, als ich den Zimmerservice anrief und uns das Abendessen bestellte, kam er mit den Zutaten und begann hier zu kochen.
Ja, Sir. Es ist Teil des Zusatzpakets zum Loft. Der Koch hielt uns auf dem Laufenden. Wenn Sie ins Esszimmer gehen, ist das Essen in fünf Minuten fertig, bitte, ich werde Sie dort bedienen.
Wir gingen alle in den Speisesaal, um auf den Koch und unser Abendessen zu warten. Er bringt es und beginnt mit der Zubereitung der Salate. Wir alle haben Erfrischungsgetränke, T-Shirts oder Limonaden. Sara und Jewels vermeiden es, Wein zu trinken. Das Essen und die Gesellschaft sind gut. Sara, Little Bobby und Morgan fragen Sharon nach ihrem Leben. Obwohl er offenbar gut mit ihnen zurechtkommt, würde ich sagen, dass seine Kräfte nachlassen und er bald darüber entscheiden wird, ob er schlafen will oder nicht. Das Abendessen war bald vorbei und das Essen war sehr gut, denke ich, der Koch.
Da der Hunger für Sharon nun kein Problem mehr darstellt, schläft sie ein, bevor sie überhaupt den Dachboden verlassen kann. Im Tiefschlaf konnte selbst die Kleine sie nicht wecken, sie begann auch, ihr Abendessen zu wollen. Jewels lächelt und fordert die Zwillinge auf, eine Flasche zu machen. Früher waren beide als Babysitter tätig, um ihr eigenes Geld zu verdienen. Ich nehme ein Handtuch aus einem der Badezimmer, lege es mir über die Schulter, hebe den Kleinen sanft hoch und wiege ihn sanft in meinen Armen. Er macht kein großes Aufheben und schon bald steht die Flasche für ihn bereit. Ich weiß, dass Sara das gerne tun würde, aber es ist lange her, dass ich das letzte Mal ein Baby in meinen Armen gesehen habe. Als ich anfing, sie zu füttern, konnte ich erkennen, dass Sara eine Mischung aus Neugier und Eifersucht verspürte. Einerseits sieht sie, wie gut ich mit Babys umgehen kann, andererseits wünscht sie sich, sie könnte das Kind in den Armen halten.
Setz dich auf das Sofa, Sara. Sara nimmt auf dem Sofa gegenüber von Sharon Platz. Der kleine Bobby fand eine Decke und deckte Sharon zu. Ich legte den Jungen sanft in Saras Arme, nur um die Flasche für einen Moment herauszunehmen. Das Lächeln auf Saras Gesicht ist unbezahlbar. Sie hält das Kind in ihren Armen, bis es vorbei ist. Ich bedecke Saras Schulter mit dem Handtuch und zeige ihr, wie man das Kind rülpst. Schon nach wenigen Minuten rülpst das Kind laut. Das Kind schläft wieder ein und schläft neben seiner Mutter. Jewels und Sara behalten die beiden im Auge. Es ist noch sehr früher Abend, kurz nach sieben. Ich weiß, dass die Formel schnell vorankommt und morgen Mittag wieder verfügbar sein wird. Kleiner Bobby und Morgan, könnt ihr mir helfen, ein paar Dinge für das Baby zu besorgen? Ihre Augen leuchten und sie sagen alles unisono. Gut, wir wollten auch helfen.
Wir drei gehen, um ein paar Sachen für das Kind zu besorgen. Wir gehen zu einem nahegelegenen Einkaufszentrum, wo Little Bobby und Morgan mir helfen, Kleidung für das Baby zu kaufen. Dann gehen wir zum Lebensmittelladen, kaufen Windeln, Babynahrung und alles andere, was ein Baby so braucht. Als wir zurück im Hotel ankamen, brachten wir sie in Sharons Zimmer.
Um 21 Uhr hörte ich, wie Sharon unruhig wurde. Die Jewels und Sara schliefen ein und beobachteten sie. Ich werde ruhig mit Sharon reden.
Sharon beginnt. Es tut mir so leid, dass ich hier nicht auf der Couch einschlafen möchte.
Ich zeige. Es ist okay, Sharon ist besser auf der Couch als auf der Straße.
fragte. Aber du hast mir ein Zimmer besorgt, warum hast du mich nicht geweckt? Brauchen Sie keinen Babysitter?
sage ich mit einem Lächeln. Wenn Ihr Baby Sie nicht wecken kann, wenn es hungrig ist, kann Sie nichts wecken. Wir haben ihn gefüttert und er ist sofort eingeschlafen.
Sharon sieht das schlafende Kind an. Wie kann ich Ihnen danken? Du hast mich und meine Tochter so gut behandelt.
Ich meine mit einem Grinsen? Sie müssen dies nicht tun. Ich kann es mir leisten, großzügig zu sein, und das hilft meinem Karma. Ich glaube, Sara würde dich dafür bezahlen, dass du sie babysitten lässt. Deshalb ist es uns eine Freude, Sie zu unterstützen. Jetzt, wo die Juwelen wieder in meinem Leben sind, verstehen wir, wie viel Spaß es macht, großzügig zu sein?
sagt Sharon. Ich wünschte, ich könnte dir ein Auto schenken, so wie Jewels es heute Nachmittag getan hat.
Ich werde es ihm sagen. Ich hatte in meinem Leben unglaublich viel Glück. Ich wurde zuerst für Geld geboren, meine Mutter hat mich großgezogen, das Vermögen meines Vaters wurde geerbt, er war Multimillionär. Als ich mit dem College anfing, begann er für mich, mit Konten an der Börse zu handeln. Ich war damals erst sechzehn und konnte es mir noch nicht einmal öffnen. Ich habe 1 Million Dollar investiert, bin ein hartes Risiko eingegangen, und als ich mit der Schule fertig war, hatte ich etwas mehr als 60 Millionen Dollar, nicht alles von der Börse, sondern auch zur finanziellen Unterstützung einiger Filme. Da habe ich wirklich verstanden, wie man Geld verdient und anderen hilft, ein Unternehmen zu gründen, indem man das tut, was sie lieben. Ich verhelfe ihnen zum Erfolg, was bedeutet, dass ich das Geld, das ich ihnen im Voraus gegeben habe, sowie einen kleinen Prozentsatz ihres Gewinns zurückbekomme.
sagt Sharon. Das klingt nach dem, was Sie Reaganomics nennen, oder?
Ich zeige. ?Manche Leute nennen es so. Das Problem bei Reaganomics ist der menschliche Faktor. Die meisten Leute, die das Geld für die Reaganomics verdient haben, haben Angst davor, das Geld in die Hände anderer zu legen, einen Schritt zurückzutreten und ein stiller Teilhaber zu sein. Sie sind es gewohnt, alles bis ins kleinste Detail zu verwalten, da sie niemandem vertrauen, der genug Geld hat, um ein Unternehmen zu gründen. Es gibt also eine begrenzte Menge Geld, die jeder mit Mikromanagement verdienen kann?
fragte. Lassen Sie mich das richtig verstehen: Sie helfen anderen Menschen, Unternehmen zu gründen, verhelfen ihnen zum Erfolg, und das macht Sie reich?
Ich sage ihm: Wenn man das einmal macht, ist der ein paar Hundertfache Betrag, der da reinkommt, umwerfend.
Sharon sagt, sie verstehe die Wahrheit. Das ist also das Geheimnis: Man hilft nicht nur einer Person, sondern einer ganzen Menschenmenge.
Das ist wahr. Ich habe so vielen Menschen geholfen, das zu tun, was sie lieben, und damit ihren Lebensunterhalt zu verdienen.
Sara ist gerade aufgewacht und sagt. Bobby hat so vielen Menschen geholfen, dass ihm die Wiederbelebung der Stadt zugeschrieben wird, die unserem Zuhause am nächsten liegt.
Ich kicherte. Onkel Dick spricht wieder. Er übertreibt immer die wirtschaftlichen Auswirkungen meiner Bemühungen.
Sara wäre fast ein wenig sauer geworden. Sie haben mir eine wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung gegeben. Wenn Sie eine Person einstellen, entstehen sieben Arbeitsplätze.
Ich gehe und setze mich neben ihn. Ich lege meinen Arm um seine Schulter und sage es ihm. In einer idealen Welt ist das absolut wahr, aber in dieser Welt sind es eher vier oder fünf.
Sara sieht mich immer noch an und sagt. Das ist vier- oder fünfmal so viele Unternehmen mal wie viele Mitarbeiter jedes Unternehmen hat. Sehen Sie jetzt, welchen Unterschied Sie gemacht haben?
Ich gebe mich Saras Logik hin. Okay, ich denke, ich habe einige gute Dinge erreicht.
Sara spottet. Ja, George Bailey, oder? A Wonderful Life ist einer von Saras Lieblingsfilmen und sie schaut ihn sich jede Weihnachtszeit an.
Ich mache Witze. Wenn ich George wäre, würde ich auch einen Weg finden, mich mit Plastik zu beschäftigen.
Jewels lacht: Wenn Sie George Bailey wären, wäre es Potter auf der Brücke.
Darüber lachen wir alle. Sogar Sharon machte mit. Sagte Sharon schließlich. Ich schätze, ich nutze besser das Zimmer, für das du bezahlt hast?
Sara, Little Bobby und Morgan bestanden darauf, Sharon zu ihrem Zimmer zu helfen. Ich ging zu ihm und sagte es und ließ mich und Jewels in Ruhe. Juwelen, Kinder kamen endlich aus einem Haus. Willst du Liebe machen?
Die Juwelen kichern. Ich wette, wir haben genug Zeit für einen Quickie.
Ich antwortete mit einem Lächeln. Was glaubst du, würden sie tun, wenn sie uns erwischen würden?
Juwelen-Antworten. ?Was haben sie am Samstagabend gemacht? Kommen Sie zu uns?
Ich habe Sara eine Nachricht geschickt. ?Erste Schritte 2. Können Sie mitmachen?
Vier Stockwerke tiefer liest Sara den Text und kichert. Später teilt sie es Little Bobby und Morgan mit, die ebenfalls kichern, den Text aber schnell löschen. Sharon hat gerade die Tür zu ihrem Zimmer geöffnet und bricht erneut in Tränen aus, als sie die Habseligkeiten des Babys sieht. Dem kleinen Bobby und Morgan fehlten für einen Moment die Worte, als sie dem Jungen die Kleidung hinhielten. Er umarmt sie wortlos und küsst sie auf die Wangen, während die Tränen weitergehen. Endlich hat er seine Stimme gefunden. ?Du bist sehr nett, danke.?
Die Mädchen lachen vor Freude und umarmen Sharon. Sie sagen ihm, dass er willkommen ist und dass es nicht zu freundlich sein kann.
Danke, an Windeln haben die Kinder auch gedacht. Sharon öffnet ihre Windelbox und ist bereit, ihr Baby schnell zu wickeln.
Sara kommt nach vorne und fragt. Sharon, kannst du mir zeigen, wie man ein Baby wickelt?
Sharon kichert. Natürlich ist es einfach, aber man muss schnell sein, denn manchmal muss man bei kaltem Wetter pinkeln. Sharon gibt Sara die Windel, legt das Kind auf ein Handtuch und Sharon lässt Sara Schritt für Schritt die Windel wechseln. Sie ist fertig. Sara grinst breit über ihre Arbeit, während Baby murmelt.
Sara, Little Bobby und Morgan verabschieden sich; Es gibt weitere Umarmungen, während Sharon sie erneut umarmt. Du weißt nicht, wie verzweifelt ich war, als du zum ersten Mal in mein Leben tratst. Sharon erzählt es ihnen. Er sieht sie an und fragt. ?Was ist Ihrer Meinung nach in der kurzen Tasche?
Little Bobby und Morgan zuckten mit den Schultern. sagte Sarah. Ich weiß es nicht genau, ich habe gerade herausgefunden, dass er ein Milliardär ist. Sharon sitzt träge da, die Augen weit geöffnet, und starrt auf ihre Aktentasche auf dem Couchtisch.
Als sie Sharons Reaktion sieht, sagt Sara. Wenn er das Passwort nicht geändert hat, kann ich die Aktentasche öffnen. Sharon nickte ja und wollte wissen, was ihre Aktentasche enthielt. Sara beginnt, den Code zu entschlüsseln und die Schlösser werden geöffnet. Sara schiebt ihre Aktentasche zu Sharon, die sich nervös im Raum umsieht. Sara lächelte beruhigend, und Sharon öffnete den Deckel ihrer Aktentasche und brachte das Geld zum Vorschein.
Sharon schreit fast. Verdammt, das ist mehr Geld, als ich jemals zuvor gesehen habe. Drei Mädchen lachen darüber. ?Können wir zählen?? fragte Sharon die kichernden Mädchen.
Sara, Little Bobby und Morgan sagen alles gleichzeitig. ?Sicherlich.? Er beginnt, die eng zusammengerollten Geldscheine zu zählen, wobei jeder einen Stapel nimmt. Es dauerte nicht lange, bis sie es sammelten. Sharon begann den Kopf zu schütteln und sagte dann: Tut mir leid, ich kann es nicht ertragen, dass es zu viel ist. Auto, all diese Sachen für das Baby und auch Bargeld kann ich nicht mitnehmen.?
Sagte Sara und sah ihn an. Lass Sharon runter. Bobby möchte wirklich, dass du das hast. Er weiß, dass es für Sie übertrieben erscheint, aber nicht für ihn. Für ihn ist alles, was er dir gibt, zwanzig Minuten Arbeit wert. Wie würde sie die Dienste Ihres Mannes zu schätzen wissen, und sie würde ihm gerne das Zehnfache geben?
Sharon kommentiert. Ich hatte wahrscheinlich keine Ahnung, dass irgendjemand außer Bill Gates auf diese Weise Geld verdient.
Sarah antwortet. Bobby verdient fast so viel Geld wie Bill Gates. Es ist nur so, dass Bobby nie Werbung für seinen Reichtum gemacht hat.
Sharon akzeptiert Saras Aussagen. Okay, er möchte nicht, dass die Presse etwas über seine Großzügigkeit oder seinen Reichtum erfährt. Ich kann das verstehen und werde es nicht mit ihnen besprechen. Es ist außergewöhnlich, jemanden zu finden, der so großzügig ist wie Bobby.
Sarah kichert. Deshalb liebe ich ihn so sehr, er ist außergewöhnlich.
Sara und die Zwillinge verabschieden sich von Sharon. Sharon wünscht ihnen alles Gute und verabschiedet sich.
Auf dem Dachboden beendeten Jewels und ich das Knutschen. Unser Liebesspiel war langsam, aber leidenschaftlich. Unsere Atmung war wieder normal und immer noch verbunden, als Sara, Little Bobby und Morgan das Schlafzimmer betraten. Mein Schwarm besprach den Vorfall mit Sharon und sprach sogar über Sharons Gefühle gegenüber meiner außergewöhnlichen Großzügigkeit.
Juwelen zeigen. Hey, ich war derjenige, der sein Auto gekauft hat?
Ich bekam den Kaufbeleg, der es an Jewels lieferte, und lächelte dann breit, ohne etwas zu sagen. Die Juwelen ziehen mich in einen Kuss, flüstere ich ihr ins Ohr, als wir uns trennen. Solange du meine Frau bist, gehört das, was ich habe, dir, also ja, du hast ihr dieses Auto gekauft.
Lächelnde Juwelen flüstern mir zu. Solange du mein Ehemann bist, gehört alles, was ich habe, dir.
Sara klettert auf meine Brust, beugt sich vor und küsst die Edelsteine. Gute Nacht Schwester, ich bin müde. Nachdem uns der kleine Bobby und Morgan geküsst haben, umarmen sie uns und wünschen uns eine gute Nacht. Ich war auch müde und konnte mir ein Lächeln nicht verkneifen, während mich der Schlaf mit den Juwelen ganz in der Nähe und Sara auf meiner Brust davontrug.
Früh am Morgen rief Sharon an und fragte. Bobby, kann ich dir etwas von dem Geld zurückgeben? Ich habe auf der IRS-Website nachgeschaut und festgestellt, dass als Geschenk nur 12.000 US-Dollar erlaubt sind.?
Wenn ich Ihre Logik sehe, kann ich vollkommen verstehen, warum Sie das wollen. Ich frage ihn einmal. Sharon, ist es pro Person und Jahr erlaubt?
Sharon erklärt. ?Ich lese gerade. Ja, Sir, das stimmt. Ich möchte also alles bis auf 12.000 US-Dollar zurückgeben.
Ich frage. Sharon, kann ich deinem Mann und deiner Tochter auch 12.000 Dollar geben?
Sharon stottert fast. Ich denke schon, nicht auf die Familie beschränkt, sondern nur auf die Person.
Ich empfehle. Nun, dann müssen Sie Folgendes tun: 12.000 US-Dollar in einen College-Fonds für das Kind einzahlen. Dadurch erhalten Ihr Mann und Sie jeweils 12.000 US-Dollar als Geschenk. 11.000 US-Dollar sind alles, was Sie als Einkommen geltend machen müssen.?
Sharon stottert. Wie, was soll ich tun, oh.
Ich werde es ihm sagen. Es ist okay, Sharon. Wenn Sie Ihr Einkommen um 11.000 US-Dollar erhöhen, erhöhen sich Ihre Steuern nicht wesentlich. Könnten Sie argumentieren, dass es ein Lehrergehalt war, dass Sie Sara in der Kindererziehung geschult haben?
Lächelnd sagt Sharon. Okay, ich sehe, ich kann dieses Spiel nicht gewinnen.
Ich sage es. ?Das ist wahr. Sie und Ihr Mann haben eine schöne Zeit mit dem Geld, das er verdient. Dann verabschieden wir uns.
Mir ist eine Uhr aufgefallen, die jeden, den wir duschen, um 6:30 Uhr weckt. Anschließend frühstückten wir schnell, luden unser Gepäck um und machten uns auf den Weg. Er findet uns um 11 Uhr am Stadtrand von Denver. Wir müssen zum Markt und Sara hat um ein paar zusätzliche Dinge gebeten, bevor sie zur Hütte ging. Ich kam bei einem Bass Pro-Laden vorbei und sie baten mich, ein Snowboard zu kaufen. Wir bekommen das und noch ein paar andere Artikel. Nachdem wir zwei Monate lang genug Lebensmittel eingekauft hatten, packten wir den LKW. Jetzt sind wir endlich bereit für die letzte Etappe der Reise.
Als ich Denver gegen 14 Uhr verließ, rief ich plötzlich Mike an, um zu erfahren, ob es neue Entwicklungen gäbe. Hallo Mike, gibt es etwas, das ich wissen sollte?
Mike hat es mir gesagt. ?Ärzte? Am Montag gibt es eine Anhörung zur neuen Ernennung. Gary hat seine Tür reparieren lassen, seine verstärkte Tür wird viel schwerer zu betreten sein. Abgesehen davon kam es zur Absage der Jewels. Sie ist eine freie Frau.
Ich sage es Mike. Danke für alles, Mike. Wir sehen uns in ein paar Wochen. Aber rufen Sie mich an, wenn es eine große Veränderung gibt.
Wenn wir in die Berge gehen, sind die Gipfel mit Schnee bedeckt, aber in den Tälern liegt kein Schnee. Als wir das letzte Dorf erreichten, ohne die Hauptstraße zu verlassen, reichte die Schneedecke bis zum Talboden. Wir hielten an, um zu tanken, sodass der LKW vollständig gefüllt war. nur zwanzig Minuten von hier entfernt. Aber es kann ziemlich schwierig sein, durchzukommen, also wird es langsam gehen. Jetzt um 15:30 Uhr nachmittags erstreckten sich die Schatten der Berge über das Tal.
Wir finden einen kleinen Weg zu unserer Hütte. Die Tür ist verschlossen, aber sobald ich meinen Schlüssel aufschließe, kommen die Juwelen durch und ich schließe die Tür und verschließe sie. Jewels setzte sich auf den Beifahrersitz, damit ich den Rest des Weges zur Kabine fahren konnte.
Der Weg zur Hütte ist eine schneebedeckte Schotterstraße. Nur gelegentlich kann man durch Eis und Schnee Kieselsteine ​​erkennen. Es wurde kürzlich gepflügt, sodass uns keine Schneepfützen den Weg versperren. Für die gesamte Strecke dauert es eine Viertelstunde, und als die letzte Kurve abgebogen ist, ist die Hütte endlich in Sicht.
Juwelen lachen. Ich hatte eine größere Kabine erwartet, aber diese ist zu groß.
sagt Sarah. Es sieht viel größer aus, als die Fotos zeigen.
Die Hütte geht immer noch in der Sonne unter, da das Tal hier fast von Ost nach West und Ost abfällt. Südlich der Hütte gibt es einen Fluss, dessen Gras bis zum Ufer reicht. Das Land war mit Schnee bedeckt, draußen auf dem Rasen war das Grün der Kiefern und der Colorado-Fichte, die die Hütte umrahmte. Sie sieht aus wie eine Weihnachtskarte für Milliardäre, obwohl es Anfang März ist, ist sie wunderschön und winterlich.
Ein Mobilfunkmast in der Silhouette des Südgrats ist neben meiner Hütte das einzige Anzeichen dafür, dass der Mann dieses friedliche Tal stört. Auf der anderen Seite des Hangs im anderen Tal liegt die Autobahn, aber der Hang verbirgt uns vor unseren Augen. Dieser Standort bietet uns viel Privatsphäre, aber auch Internet- und Mobilfunkdienste. Die Energieversorgung erfolgt über Solarzellen, ein Wasserrad und Batterien für die Nacht, die uns alle modernen Annehmlichkeiten bieten. Satellitenfernsehen und Radio halten uns mit der Außenwelt in Kontakt. Ich rufe kurz meinen Wachmann an, um ihm mitzuteilen, dass wir kommen. Es benachrichtigt mich, dass alle seine Aufgaben abgeschlossen wurden. Er möchte, dass ich ihn benachrichtige, wenn ich losfahren muss, damit wir sicher sein können, dass die Straße bereits gegraben ist. Für die Hin- und Rückfahrt werden etwa 6 Stunden benötigt, ansonsten ist die Straße aufgrund des hohen Luftwiderstands unpassierbar. Bezüglich des bevorstehenden Wetters teilt es mir mit, dass es bis zu neun Stunden dauern kann, diese Aufgabe abzuschließen.
Wir fingen an, alles abzuladen, indem wir den Jewels-SUV und seinen Inhalt auf den LKW luden. Sobald alles fertig ist, zünde ich ein Feuer an, um die Hütte wieder aufzuheizen.
Sara und ich haben nur Fotos von diesem Cottage gesehen, ich habe es nach unserem letzten Besuch bauen lassen. Die Juwelen der Twins sind von der Ausstattung und dem Luxus dieses Cottages überwältigt. Jewels gibt Erklärungen ab, nachdem er einige Erkundungen durchgeführt hat. Man sollte es nicht Hütte nennen; eher ein Blockhaus.
Ich lache. Okay, ich werde es von nun an mein Colorado-Tageshaus nennen.
Dann erscheinen Sara, Little Bobby und Morgan durch eine Geheimtür, die zu einem Treppenhaus führt. Der Keller verfügt über einen großen Pool mit Platz rund um den Pool, einen Kraftraum, einen Sicherheitsraum, einen Hauswirtschaftsraum mit Batterien und zusätzliche Lagerbereiche. Im ersten Stock des Blockhauses gibt es ein großes Familienzimmer mit Kamin, ein Wohnzimmer mit Kamin, ein Hauptschlafzimmer mit Kamin und ein Hauptbadezimmer mit Kamin. Die anderen beiden Schlafzimmer haben keinen Kamin, aber beide verfügen über komplette Badezimmer . Büro. Die zweite Etage verfügt über ein Spielzimmer mit Billardtisch und Kartentisch, vier Schlafzimmer mit jeweils einem Badezimmer, eine Bibliothek und einen Medienraum. Jedes Zimmer ist komplett möbliert und im westlichen Stil dekoriert, der zu diesem Raum passt. Draußen gibt es eine abgeschlossene Garage mit vier Ständen und eine Werkstatt in einer Wohnung im zweiten Stock. Der Concierge nutzt die Wohnung, wann immer er sie möchte oder braucht.
Sie kamen auf mich zugerannt und umarmten mich. Wir lieben es hier. Sie schreien.
Oh, ich habe es beinahe vergessen. ?Heimgründung.?
Juwelen lachen. ?Auch hier.?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

lexy roxx porno sex geschichten