Zwölf zu eins

0 Aufrufe
0%

Ich gehe in mein Schlafzimmer.

Sex ist in meinem Kopf.

Ich schaue hinter mich, damit ich niemanden in meinem Bett sehen kann.

Ich zog meine Hose mit einer Winde an meiner Taille aus.

Mein Hemd zieht an meinem Gesicht.

Die Farbe um meine Brüste verblasst langsam.

Niemand ist hier, um mir zu gefallen.

Ich habe meinen Handabdruck auf dem Boden hinterlassen.

Meine Finger kitzeln überall.

Ich summe den Namen meiner Freundin.

Die Bewegungen sind verrückt.

Mein Finger fühlt sich in meinem Arsch und um mich herum an.

Ich schreie jetzt mehr!

Ich bewege mich schneller.

Herzschlag schneller.

„Aiden …“, flüstere ich.

Ich nehme es im Handumdrehen heraus.

Ich hebe mein Kissen und höre die Stille.

Ich sitze, als würde ich sitzen.

Ich fahre und fahre bis es fertig ist.

„Oh ja!“

Ich stöhne/flüstere.

Ich wünschte, mein Kissen wäre dieser Gentleman.

Ich lasse meinen Arsch hüpfen wie ein Trampolin.

„Oh bitte!“

Ich schreie.

Ich schaue auf die Wand.

Das ist eine hässliche Wand.

Ich schließe meine Augen und denke an dein Gesicht.

Es scheint dann ein sexueller Ort zu sein.

Ich küsse die „Wand“, als wäre sie mein Geliebter.

Meine Hand berührt sich, ich fühle mich nicht allein.

Wenn er das sehen könnte, hätte er einen Knochen (Knochen).

3 Jahre älter.

Das ist mir egal.

Aber egal was, ich würde sie ficken.

Übrigens, ich werde einen schnellen Zauberer für Sexgeschichten schreiben.

Außerdem kommt bald ein neuer Aiden heraus.

Ich weiß, dass du Motherfucker wirklich hasst, also höre ich auf, ihnen zu schreiben.

–ENDE–

Ich gehe in mein Schlafzimmer.

Sex ist in meinem Kopf.

Ich schaue hinter mich, damit ich niemanden in meinem Bett sehen kann.

Ich zog meine Hose mit einer Winde an meiner Taille aus.

Mein Hemd zieht an meinem Gesicht.

Die Farbe um meine Brüste verblasst langsam.

Niemand ist hier, um mir zu gefallen.

Ich habe meinen Handabdruck auf dem Boden hinterlassen.

Meine Finger kitzeln überall.

Ich summe den Namen meiner Freundin.

Die Bewegungen sind verrückt.

Mein Finger fühlt sich in meinem Arsch und um mich herum an.

Ich schreie jetzt mehr!

Ich bewege mich schneller.

Herzschlag schneller.

„Aiden …“, flüstere ich.

Ich nehme es im Handumdrehen heraus.

Ich lehnte mich auf mein Kissen und hörte eine Stille.

Ich sitze, als würde ich sitzen.

Ich fahre und fahre bis es fertig ist.

„Oh ja!“

Ich stöhne/flüstere.

Ich wünschte, mein Kissen wäre dieser Gentleman.

Ich lasse meinen Arsch hüpfen wie ein Trampolin.

„Oh bitte!“

Ich schreie.

Ich schaue auf die Wand.

Das ist eine hässliche Wand.

Ich schließe meine Augen und denke an dein Gesicht.

Es scheint dann ein sexueller Ort zu sein.

Ich küsse die „Wand“, als wäre sie mein Geliebter.

Meine Hand berührt sich, ich fühle mich nicht allein.

Wenn er das sehen könnte, hätte er einen Knochen (Knochen).

3 Jahre älter.

Das ist mir egal.

Aber egal was, ich würde sie ficken.

Übrigens, ich werde einen schnellen Zauberer für Sexgeschichten schreiben.

Außerdem kommt bald ein neuer Aiden heraus.

Ich weiß, dass du Motherfucker wirklich hasst, also höre ich auf, ihnen zu schreiben.

Ich gehe in mein Schlafzimmer.

Sex ist in meinem Kopf.

Ich schaue hinter mich, damit ich niemanden in meinem Bett sehen kann.

Ich zog meine Hose mit einer Winde an meiner Taille aus.

Mein Hemd zieht an meinem Gesicht.

Die Farbe um meine Brüste verblasst langsam.

Niemand ist hier, um mir zu gefallen.

Ich habe meinen Handabdruck auf dem Boden hinterlassen.

Meine Finger kitzeln überall.

Ich summe den Namen meiner Freundin.

Die Bewegungen sind verrückt.

Mein Finger fühlt sich in meinem Arsch und um mich herum an.

Ich schreie jetzt mehr!

Ich bewege mich schneller.

Herzschlag schneller.

„Aiden …“, flüstere ich.

Ich nehme es im Handumdrehen heraus.

Ich lehnte mich auf mein Kissen und hörte eine Stille.

Ich sitze, als würde ich sitzen.

Ich fahre und fahre bis es fertig ist.

„Oh ja!“

Ich stöhne/flüstere.

Ich wünschte, mein Kissen wäre dieser Gentleman.

Ich lasse meinen Arsch hüpfen wie ein Trampolin.

„Oh bitte!“

Ich schreie.

Ich schaue auf die Wand.

Das ist eine hässliche Wand.

Ich schließe meine Augen und denke an dein Gesicht.

Es scheint dann ein sexueller Ort zu sein.

Ich küsse die „Wand“, als wäre sie mein Geliebter.

Meine Hand berührt sich, ich fühle mich nicht allein.

Wenn er das sehen könnte, hätte er einen Knochen (Knochen).

3 Jahre älter.

Das ist mir egal.

Aber egal was, ich würde sie ficken.

Übrigens, ich werde einen schnellen Zauberer für Sexgeschichten schreiben.

Auch ein neuer Aiden, ich gehe in mein Schlafzimmer.

Sex ist in meinem Kopf.

Ich schaue hinter mich, damit ich niemanden in meinem Bett sehen kann.

Ich zog meine Hose mit einer Winde an meiner Taille aus.

Mein Hemd zieht an meinem Gesicht.

Die Farbe um meine Brüste verblasst langsam.

Niemand ist hier, um mir zu gefallen.

Ich habe meinen Handabdruck auf dem Boden hinterlassen.

Meine Finger kitzeln überall.

Ich summe den Namen meiner Freundin.

Die Bewegungen sind verrückt.

Mein Finger fühlt sich in meinem Arsch und um mich herum an.

Ich schreie jetzt mehr!

Ich bewege mich schneller.

Herzschlag schneller.

„Aiden …“, flüstere ich.

Ich nehme es im Handumdrehen heraus.

Ich hebe mein Kissen und höre die Stille.

Ich sitze, als würde ich sitzen.

Ich fahre und fahre bis es fertig ist.

„Oh ja!“

Ich stöhne/flüstere.

Ich wünschte, mein Kissen wäre dieser Gentleman.

Ich lasse meinen Arsch hüpfen wie ein Trampolin.

„Oh bitte!“

Ich schreie.

Ich schaue auf die Wand.

Das ist eine hässliche Wand.

Ich schließe meine Augen und denke an dein Gesicht.

Es scheint dann ein sexueller Ort zu sein.

Ich küsse die „Wand“, als würde ich in mein Schlafzimmer gehen.

Sex ist in meinem Kopf.

Ich schaue hinter mich, damit ich niemanden in meinem Bett sehen kann.

Ich zog meine Hose mit einer Winde an meiner Taille aus.

Mein Hemd zieht an meinem Gesicht.

Die Farbe um meine Brüste verblasst langsam.

Niemand ist hier, um mir zu gefallen.

Ich habe meinen Handabdruck auf dem Boden hinterlassen.

Meine Finger kitzeln überall.

Ich summe den Namen meiner Freundin.

Die Bewegungen sind verrückt.

Mein Finger fühlt sich in meinem Arsch und um mich herum an.

Ich schreie jetzt mehr!

Ich bewege mich schneller.

Herzschlag schneller.

„Aiden …“, flüstere ich.

Ich nehme es im Handumdrehen heraus.

Ich lehnte mich auf mein Kissen und hörte eine Stille.

Ich sitze, als würde ich sitzen.

Ich fahre und fahre bis es fertig ist.

„Oh ja!“

Ich stöhne/flüstere.

Ich wünschte, mein Kissen wäre dieser Gentleman.

Ich lasse meinen Arsch hüpfen wie ein Trampolin.

„Oh bitte!“

Ich schreie.

Ich schaue auf die Wand.

Das ist eine hässliche Wand.

Ich schließe meine Augen und denke an dein Gesicht.

Es scheint dann ein sexueller Ort zu sein.

Ich küsse die „Wand“, als wäre sie mein Geliebter.

Meine Hand berührt sich, ich fühle mich nicht allein.

Wenn er das sehen könnte, hätte er einen Knochen (Knochen).

3 Jahre älter.

Das ist mir egal.

Aber egal was, ich würde sie ficken.

Übrigens, ich werde einen schnellen Zauberer für Sexgeschichten schreiben.

Außerdem kommt bald ein neuer Aiden heraus.

Ich weiß, dass du Motherfucker wirklich hasst, also höre ich auf, ihnen zu schreiben.

mein Schatz.

Meine Hand berührt sich, ich fühle mich nicht allein.

Wenn er das sehen könnte, hätte er einen Knochen (Knochen).

3 Jahre älter.

Das ist mir egal.

Aber egal was, ich würde sie ficken.

Übrigens, ich werde einen schnellen Zauberer für Sexgeschichten schreiben.

Außerdem kommt bald ein neuer Aiden heraus.

Ich weiß, dass du Motherfucker wirklich hasst, also höre ich auf, ihnen zu schreiben.

kommt bald raus.

Ich weiß, dass du Motherfucker wirklich hasst, also höre ich auf, ihnen zu schreiben.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.