Ty und charlie: teil 3

0 Aufrufe
0%

EIN.

Zunächst einmal wird dies wahrscheinlich der letzte Beitrag sein, den ich für eine Weile geschrieben habe.

Ich bin zurück aus meiner Pause und studiere wieder und Charlie wird dieses Semester im Ausland studieren, also werden wir uns eine Weile nicht sehen, es sei denn, einer von uns findet einen Weg, den großen Teich zu überqueren.

Zweitens möchte ich Ihnen dafür danken, dass Sie meine Gedanken gelesen und mir all diese positiven Kommentare gegeben haben, Sie sind wirklich erstaunlich.

Zu guter Letzt, an die Person, die mir eine PN gegeben hat, ja, ich habe unsere Namen in der Story geändert, weil ich noch nicht draußen war und es mir unangenehm ist, meinen richtigen Namen zu verwenden, und ich glaube nicht, dass er auch will, dass ich seinen Namen verwende .

richtiger Name bzw

Zweitens, und um ehrlich zu sein, war meine Zeit mit Charlie unglaublich.

Alles, was wir taten, spielte sich in meinem Kopf hin und her.

Sie sehen das Bild, wenn Sie bei der Arbeit, im Unterricht, zu Hause, mit Freunden unterwegs sind oder fernsehen.

Es nahm jeden Tag viel Platz in meinem Kopf ein.

Wenn ich an ihn und mich dachte, Kaffee aß oder trank, herumlief oder einen Film ansah, konnte ich nicht anders, als mich glücklich zu fühlen, und ich bemerkte ein Grinsen auf meinem Gesicht.

Wir schreiben ein paar Tage später und einer von uns kommt auf die Idee, weiter zu gehen.

Charlie: Es wäre komisch, das im Auto zu machen, aber

Ty: Ich weiß.

Es hat gestern Abend viel Spaß gemacht, aber wir sind beide groß genug, um es im Auto zu machen, denke ich.

Was, wenn wir die Nacht in einem unserer Häuser verbringen?

Ich könnte wahrscheinlich meine Familie für eine Nacht ausführen

Charlie: Ja, das könnte funktionieren.

Lassen Sie uns dieses Wochenende etwas unternehmen und herausfinden, wann dies funktionieren wird.

Ty: ok ja, wann wird es dir gut gehen?

Charlie: Wahrscheinlich Montagabend, vielleicht Sonntag, aber lass uns für Montag planen.

Ty: Okay, es ist ein Date!

Ich dachte immer wieder darüber nach, mehr mit Charlie zu machen.

Ich meine, er ist irgendwie heiß oder so, aber er ist auch ein netter Kerl und ich hatte das Gefühl, dass er nach und nach mit mir gehen würde, da ich noch nie zuvor etwas getan habe.

Dann, nach ein paar Stunden, dachte ich mir: „Er fühlte sich letzte Nacht ziemlich groß und ich habe nie … hmmm, ich weiß, dass er schon einmal etwas getan hat, er muss es wissen …“

Sie hat ihn angerufen und ihm eine SMS geschrieben.

Ty: hey ähm, weißt du… tut es beim ersten mal weh oder geht es weg?

(Ja, ich weiß, ich weiß nichts über Sex mit einem anderen Mann. Ich bin in dieser Hinsicht völlig unschuldig, keine Argumente.)

Charlie: Nur wenn du zu schnell fährst oder dich vorher nicht entspannt oder entspannt hast.

Haben Sie versucht, sich selbst zu fingern oder Spielzeug zu benutzen?

Ty: nein, ich hatte noch nie einen.

Tut mir leid, ich rede, als wüsste ich nichts

Charlie: Du solltest es selbst ausprobieren, es fühlt sich großartig an, wenn du dich daran gewöhnt hast 🙂 .

Es wird definitiv weh tun, wenn Sie es noch nie probiert haben und nicht wissen, was Sie erwartet.

Ty: Also, wenn ich mich daran gewöhne, den Penis von jemandem dort zu haben, fühlt es sich gut an?

Charlie: Ja, am Anfang ist es komisch, aber versuche es heute Abend und benutze eine Tonne Öl.

Ich bin überrascht, dass du noch nie versucht hast, dich selbst zu fingern.

Ty: Ich weiß nicht warum, aber aus irgendeinem Grund fühlte es sich komisch an.

Charlie: Guter Versuch und sag mir wie es gelaufen ist 🙂

Ty: Ich wette 🙂

Ok, dadurch fühlte ich mich etwas besser, als wäre es mir egal, dass ich keine Ahnung hatte, was ich tun sollte.

Ich bin schon eine Weile hier herumgewandert, wie ist es, meine Finger in mich selbst zu stecken, wie kann ich mich damit trösten usw.

wie.

Dann drehte ich mich um und sah auf meine Uhr.

Hattest du jemals einen dieser „Oh Scheiße“-Momente?

Ich hatte 30 Minuten, um zu duschen und zur Arbeit zu gehen.

Widerwillig sprang ich aus dem Bett und rannte zur Dusche.

Nachdem ich mit Charlie gesprochen und darüber nachgedacht hatte, mich selbst zu fingern, machte ich mein Morgenbrett nach Möglichkeit wie Morgenstahl.

„Verdammt, ich will das reparieren, aber ich habe keine Zeit…Scheiß drauf“, dachte ich, als ich das Wasser eiskalt drehte und unter das Wasser sprang.

Ich habe kein besseres Mittel gefunden, um einen Fehler loszuwerden, aber es ist auch das unangenehmste.

Es macht definitiv den Trick, ich bin in etwa 2 Sekunden auf die Größe eines Schnappschusses geschrumpft.

„Okay, das reicht“, rief ich nach innen und erhöhte die Temperatur wieder.

Ich schwöre, ich wurde dazu geschaffen, in den Tropen zu leben, ich kann mit Kälte nicht einmal für eine Weile umgehen.

In dieser Nacht nahm ich etwas Öl und versuchte, meinen Finger in meinen Arsch zu stecken.

Jetzt muss ich ganz ehrlich sagen, am Anfang war es nicht angenehm.

Ich war sofort froh, dass Charlie mir sagte, ich solle es an mir selbst versuchen, bevor ich irgendetwas tat. Ich kann mir nicht vorstellen, welche Schmerzen ich gefühlt hätte, wenn er versucht hätte, seinen Schwanz dort hineinzustecken, ohne zu versuchen, mich zuerst zu lösen.

Ich verbrachte wahrscheinlich eine halbe Stunde damit, es zu versuchen, und kam kaum auf meinen Knöchel, bevor ich aufgab und aufhörte.

Ich hatte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass es so weh tut.

Nachdem er Charlie davon erzählt hatte, sagte er, wir müssten es nicht versuchen, aber ich wollte es trotzdem versuchen, also sagte ich ihm, ich würde es am nächsten Tag noch einmal versuchen und sehen, wie weit ich komme.

Ich dachte, wenn ich einen Finger langsam und schmerzhaft einführen könnte, könnte ich einen zweiten einführen.

Und ich schaffte es am nächsten Abend, den zweiten zu bekommen, aber ich schwor mir, dass es keine Möglichkeit gab, es zu tun.

mehr bewältigen.

Glücklicherweise und leider, nachdem ich Charlie gesagt hatte, dass ich zwei Finger manipulierte, teilte er mir mit, dass er nicht die ganze Nacht draußen bleiben könne.

Zuerst war ich erleichtert, dass ich nicht versuchen würde, seinen Schwanz in meinen Arsch zu schieben, aber dann war ich ein wenig enttäuscht, dass ich es mit ihm versuchen wollte.

Wir beschlossen, an diesem Montagabend wieder zu Abend zu essen.

Diesmal ging es chinesisch.

Ich war noch nie bei P.F.

Es ändert sich nach einer Weile, weil es teuer ist, aber verdammtes mongolisches Steak ist sehr gut.

Er war an diesem Abend etwas gestresst, als er ins Wochenende ging, aber er entspannte sich ziemlich schnell und wir hatten Spaß.

Trotzdem gab es mir eine Wendung zum Abendessen.

Ich habe die Essstäbchen viele Male ausprobiert und konnte sie nicht benutzen, ich kann sie bequem genug in der Hand halten, aber wenn ich sie nicht zum Stechen von Essen benutze, bekomme ich nichts mit ihnen.

„Was? Weißt du nicht, wie man sie benutzt?“

sagte er ein wenig überrascht.

„Ja, ich lasse alles fallen, was ich versuche zu bekommen, und es kostet viel Mühe, so wenig Essen zu bekommen. Die Gabeln sind so einfach.“

gegen Ihren Mittelfinger und die Innenseite Ihres Daumens.

Ich hielt sie in meiner Hand, machte es aber immer noch nicht richtig, also nahm er meine Hand und legte meine Finger richtig um die Stangen.

Nachdem ich versucht hatte, die Serviette mitzunehmen, sagte ich: „Okay, ich glaube, ich habe es jetzt verstanden“ (ich habe es nicht wirklich verstanden, aber ich habe versucht, ihn stolz darauf zu machen, dass er es mir beigebracht hat).“

Idee.

Versuchen Sie es zuerst mit diesen und wenn es nicht funktioniert, können Sie die Gabel verwenden.“

Als das Essen kam, war mir klar, dass ich keine Ahnung hatte, was ich tat.

Ich konnte etwas zu essen bekommen, aber ich war nicht sehr gut darin, und als Charlie sah, dass ich Probleme hatte, schlug er vor, ich solle zurück zur Gabelung gehen.

Aber ich war entschlossen, es mit Stöcken zu tun.

Wie ich schon sagte, ich wollte ihn stolz darauf machen, dass er mich unterrichtet hat.

Ich schaffte es, meine Mahlzeit ohne Gabel zu beenden, was mich sehr stolz machte, und ich konnte spüren, wie dieses Grinsen auf mein Gesicht zurückkehrte.

Nachdem wir Ihr Zimmer für die Nacht verlassen hatten, waren wir noch nicht bereit, die Nacht zu beenden, also fuhren wir zurück zu ihrem Auto, zumindest in der Hoffnung, dass die letzte Nacht mehr werden würde.

Glücklicherweise fuhren wir zum selben Ort wie beim letzten Mal und stiegen schnell wieder auf den Rücksitz seines Autos.

Wir bückten uns und begannen uns noch einmal zu küssen und zu umarmen, langsam legte ich mich auf ihn.

Ich konnte einfach nicht genug von ihm bekommen.

Ich küsste sie innig und ließ unsere Zungen in den Mündern des anderen tanzen.

Als ich auf ihn fiel, schlang Charlie seine Beine um meine Taille und zog mich mit seinen Armen und Beinen fest.

Ich bemerkte, dass er mich befühlte und mit seiner Hand unter meinem Hemd über meine Brust strich.

Ich dachte nicht, dass meine Brust im Vergleich zu ihm etwas Besonderes war, aber er schien es sehr zu genießen.

Er half mir, mein Hemd auszuziehen, damit ich meinen Oberkörper besser erreichen konnte, als ich nach oben ging, um Luft zu holen.

Ich kam näher, als ich mich zurücklehnte, um den unglaublich sexy Mann weiter zu küssen, der mich fester hielt als jeder andere, und dann raste ich wieder an Wolke sieben vorbei.

Wir tauschten die Plätze, ohne es zu merken, und ich lag unter Charlie, während er versuchte, meinen Gürtel zu öffnen und seine Hand auf meinen Schwanz zu legen.

Sobald er meinen Schwanz nahm, stöhnte ich in seinem Mund und griff auch nach seinem Gürtel.

Ich fing an, ihn zu masturbieren, indem ich seine Hose öffnete und seinen Schwanz packte, aber als ich versuchte, ihn zu küssen, löste er unseren Kuss und er ging meine Brust hinunter, bis er meinen Penis erreichte, und er nahm ihn wieder in seinen Mund.

Ich war buchstäblich kurz davor, dort hineinzuspritzen, aber ich schaffte es, mich zurückzuhalten, während sie sich Zeit für mich nahm.

Als ich zurückkam, um mich erneut zu küssen, legte ich meine Hand auf seinen Schwanz und ging auf ihn zu, masturbierte ihn, als ob mein Leben davon abhinge, und er tat dasselbe mit mir.

Dann, als ich dachte, ich wollte versuchen, daran zu saugen, explodierte ich und schoss über meine ganze Brust und auf den Boden des Autos.

Ich zitterte kurz und masturbierte ihn dann weiter.

„Charlie muss viel belastbarer sein als ich“, dachte ich.

Mein Gehirn stand immer noch unter dem Einfluss meines Orgasmus.

Während ich darüber nachdachte, schoss er natürlich sowohl auf meine Hand als auch auf seinen eigenen Körper.

Wir hörten auf, uns zu küssen, und sie fand eine Schachtel Taschentücher auf dem Boden, um uns ein bisschen zu reinigen.

Kurz darauf sahen wir uns an und begannen uns wieder zu küssen.

Wir küssten uns die nächsten paar Minuten weiter und dann hörte ich auf und ging von ihm weg.

„Ich wünschte, ich könnte dich die ganze Nacht draußen lassen“, sagte ich mit einem Glucksen.

„Ich wünschte, ich könnte es auch, aber ich muss wirklich bald wiederkommen.“

Ich hatte noch nicht genug davon, also beugte ich mich vor, um ihn noch eine Minute zu küssen, bevor ich beschloss, dass wir wahrscheinlich zurückgehen sollten.

Auf dem Weg zurück zu meinem Auto legte er seine Hand auf mein Bein und ich lächelte breit.

Ich dachte mir, dass ich Charlie wirklich mochte.

Ich habe es wirklich genossen, mit ihm zusammen zu sein, nicht nur wegen dem, was wir zusammen gemacht haben, sondern vor allem wegen des Abendessens vor ein paar Nächten und weil ich mit ihm herumgelaufen bin.

Vielleicht liebte er es sogar.

Ich weiß nicht, ob es ein bisschen früh ist, das zu sagen, aber ich wusste, dass ich ihn sehr liebte, nicht mehr.

Als wir zu meinem Auto zurückkamen, identifizierten wir, wer in der „go/now“-Box war.

Ich sah ihn wieder an und küsste ihn schnell, wobei ich mich fragte, ob ich sagen sollte, dass ich ihn liebe, oder ob es zu seltsam wäre.

Ich gab diesen Gedanken auf und sagte nichts, weil ich den Moment nicht ruinieren wollte, wenn er nicht genauso empfand.

Ich lächelte nur und wir sagten beide gute Nacht.

Bevor ich jedoch ging, schnappte ich mir die Tasche aus meinem Auto und knallte sie gegen das Fenster.

„Also … ich dachte, das würde dich im Flugzeug beschäftigen“, sagte ich mit einem Grinsen und reichte ihm das Buch der Weltrekorde, das wir uns an dem Abend ansahen, als wir auf den Film warteten.

„Nein, hast du nicht!!“, antwortete Charlie mit einem zehn Meilen breiten Lächeln.

„Ich erinnerte mich daran, dass du sie liebst und dachte, es wäre eine gute Idee.“

„Das war es! Danke, Ty!“

sagte sie, als sie sich von ihrem Auto aus bückte, um mich zu küssen.

„Ich werde es heute Abend lesen!“

„Ich bin so froh, dass es dir gefällt“, antwortete ich.

„Bis später, okay?“

„Okay, ich schreibe dir, wenn ich Zeit habe, dich noch einmal zu sehen, bevor ich gehe. Gute Nacht!“

„Gute Nacht!“

Und damit ist vorerst Schluss für alle.

Ich werde mehr schreiben, wenn wir uns früher sehen, aber das war es wahrscheinlich für die nächsten Monate.

Lass mich deine Meinung in den Kommentaren wissen, ich habe auch eine Umfrage für dich.

Ich mag Charlie wirklich, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich ihm sagen soll, dass ich ihn lieben kann.

Was denkst du?

Oder „Charlie“, wenn Sie dies lesen und feststellen, dass ich in dieser Geschichte von Ihnen spreche, wissen Sie, wie Sie mich finden und mir sagen können, was Sie denken.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.