Das heiße mädchen des nachbarn

0 Aufrufe
0%

Ich kann immer noch nicht glauben, dass das manchmal passiert, aber ich schwöre, dass jedes Wort davon wahr war und wirklich passiert ist.

Ich hatte noch nie zuvor oder seitdem eine solche Erfahrung, und es fällt mir immer noch schwer, darüber nachzudenken.

Ich lebe in einem Vorort einer mittelgroßen Stadt im Süden.

Nach der Scheidung kaufte ich mir ein kleines Haus in einem bürgerlichen Viertel und freundete mich bald gut mit meiner Nachbarin an.

Karen war 35 Jahre alt und alleinerziehende Mutter.

Sie ist ziemlich attraktiv mit ihrem wohlgeformten Körper und schulterlangen schmutzigen blonden Haaren, aber der Versuch zu arbeiten, ein junges Mädchen großzuziehen und ihren Lebensunterhalt zu verdienen, hat ihr nicht viel Freizeit für das Fitnessstudio gelassen.

Ich kenne mich mit Haus und Fahrzeugen ziemlich gut aus, und ich genieße Garten- und Landschaftsgestaltung, also kamen Karen und ich ziemlich gut miteinander aus und wurden Freunde.

In dieser Zeit ist Karens Tochter zu einer wunderschönen jungen Frau herangewachsen.

Als Karen und ich uns trafen, war Kristen Brackets eine Bande von 15-Jährigen, die mehr daran interessiert waren, mit ihren Freunden zu telefonieren und Fußball zu spielen als alles andere.

Aber als er erwachsen wurde, wurde er zum totalen Knockout.

Er war eine große, 5′ 6″ große, skulpturale Blondine mit schulterlangem goldenem Haar und wunderschönen grünen Augen. Er hatte lange, wohlgeformte Beine, einen straffen Hintern mit schönen Muskeln und schön geformte Hüften von ständigem Training. Er konnte nur eine Schönheit bekommen bräunen.

Wie ihre Mutter hatte sie schöne Brüste mit Körbchengröße 36 B und ein schönes Gesicht.

Kristen lässt sich am besten als eine Mischung aus Vanna White und der blonden Courtney Cox beschreiben.

Kristen ging aufs College und ich sah sie seltener, aber jedes Mal, wenn ich sie sah, nachdem sie gegangen und zurückgekommen war, konnte ich sie nicht aus den Augen lassen.

Ich habe versucht, es vor Karen zu verbergen, aber ich glaube nicht, dass ich erfolgreich war, aber sie hat nichts gesagt.

Kristen kam von ihrem dritten College-Jahr nach Hause und arbeitete nur Teilzeit, also war sie zu Hause und sonnte sich oft auf ihren Hinterdecks.

Ich konnte ihre Terrasse von meinem Schlafzimmerfenster im zweiten Stock aus perfekt sehen, und ich muss zugeben, dass ich ein paar Mal gesprungen bin, während ich Kristen angesehen habe.

Kristen zog einen Tanga-Bikini an, zog ihr Oberteil aus und legte sich auf ihr Gesicht, was mir einen perfekten Blick auf ihren engen Arsch und ihre gebräunten Beine gab.

Wenn sie sich auf den Rücken rollte, zog sie ihr Top über ihre Brüste, aber es war ziemlich minimal und überließ wenig der Fantasie, nur knapp ihre Brustwarzen bedeckend.

Ich wollte nichts tun, was Karens Freundschaft gefährden würde, aber ich dachte die meiste Zeit, wie sehr ich es lieben würde, Kristen zu ficken.

Karen war für ein langes Wochenende nicht in der Stadt, um ihre Mutter in Strandnähe zu besuchen, etwa zwei Stunden entfernt, und sie bat mich, mich um die Dinge zu kümmern und auf Kristen aufzupassen, wie ich es immer tue.

Kristen blieb zu Hause, weil sie Anfang der Woche ihre Großmutter gesehen hatte.

Kristen ist jetzt 21 und kann auf sich selbst aufpassen, aber Mütter fühlen sich natürlich wohler, wenn sie wissen, dass jemand in der Nähe ist, falls etwas passieren sollte.

Sie wusste nicht, wie Kristen und ich uns ansehen würden.

Als ich am Samstagmorgen in meinem Hinterhof arbeitete, sah ich Kristen in ihrem knappen Bikini auf das Achterdeck kommen.

Er sah mich und winkte, und ich antwortete, wobei ich mich gleichzeitig abgehärtet und heißer fühlte, als ich es war.

Ein paar Minuten später brauchte ich ein Glas Wasser und ging zu mir nach Hause, um eines zu holen.

Während ich drinnen war, sah ich Kristen durch mein Gästezimmerfenster an und sagte: Heilige Scheiße!

Kristen hatte ihr Top vom Rücken.

Junge freche Brüste mit spitzen Nippeln waren absolut hinreißend.

Ihre Bräunungslinien waren sehr deutlich und sexy, ich konnte sehen, dass sie sich nicht sehr oft sonnte, während sie bedeckt war.

Mein Schwanz wurde hart und ich konnte nicht anders, als meine Turnhose herunterzuziehen und meinen siebeneinhalb Zoll langen Schwanz innerhalb von Sekunden zu streicheln.

Ich hielt kurz an und hoffte, später wiederzukommen und abzusteigen, während sie sich noch sonnte, dann konnte ich duschen.

Ich ging mit einem noch leicht geschwollenen Hahn nach draußen und fing an, den Hinterhof zu mähen.

Sie haben eine kurze Kniewand um ihr Deck und ich konnte nur einen kurzen Blick auf Kristen werfen.

Nach ungefähr 20 Minuten stand Kristen auf und ging zur Hintertür ihres Hauses.

Sekunden später kam sie durch die durchnässte Hintertür gerannt, winkte und rief meinen Namen mit einem panischen Gesichtsausdruck.

Ich bin sofort zu ihm gerannt und er hat geschrien: „Wasser sprudelt aus der Decke der Küche.“

Ich rannte in die Küche und sah, wie Wasser vom Boden des Küchenhahns zur Decke strömte und dann über die ganze Küche und auf uns beide regnete.

Ich ging unter die Küchenspüle und stellte die Kaltwasserzufuhr ab, und das Problem wurde schnell behoben.

Nachdem Kristen sich beruhigt hatte, lachten wir beide herzlich und ich erklärte, wie der Wasserhahn offensichtlich rostete und schließlich kaputt ging und wie man das Wasser abdreht, wenn so etwas noch einmal passiert.

Wir waren beide ziemlich nass, verschwitzt und heiß, und ich konnte die Bräunungslotion an Kristen riechen.

Ihre schöne goldene Haut glühte vor Wasser und ihr nasses blondes Haar ließ sie wie ein Badeanzugmodell aussehen.

Ich konnte fühlen, wie ich wuchs, als ich ihn mit meinen Augen verschlang.

Sie konnte es verstehen und kicherte nervös und sagte, sie müsse Sportshorts tragen.

Er kam ein paar Minuten später zurück und trug eng anliegende Turnhosen und ein locker sitzendes T-Shirt über seinem Badeanzug.

Sie hatte ihre Haare zu einer großen Haarnadel zusammengebunden, aber sie sah mit ihrem bodenständigen Look noch heißer aus.

Sie saß am Küchentisch und schlug ihre Beine übereinander, wobei sie die perfekt manikürten roten Zehennägel an ihren schlanken, gebräunten Füßen zur Geltung brachte.

„Meine Mutter wird es lieben“, sagte er.

Ich sagte, es sei eine einfache Lösung und wir könnten es in ein oder zwei Stunden erledigen.

Ich schlug ihm vor, seine Mutter anzurufen und zu akzeptieren, und ich würde es gerne tun.

Glauben Sie mir, in diesem Moment hätte ich alles getan, um Kristen nahe zu sein.

Er rief seine Mutter an und stellte sie auf Lautsprecher.

„Bitte bereiten Sie es für Chris vor und besorgen Sie ihm dafür ein gutes Essen“, sagte Karen.

Kristen lachte und sagte: „Ich werde mich ganz besonders um sie kümmern!“

genannt.

Karen sagte: „Kristen! Wir haben alle gelacht. Wir verabschiedeten uns und gingen zum örtlichen Baumarkt. Wir unterhielten uns unterwegs, aber ich konnte meine Augen nicht von Kristens richtig gebräunten Beinen und Füßen in ihren Flip-Flops abwenden.

Ich konnte ein paar Typen sehen, die Kristen im Laden überprüften, und sie nahmen zweifellos an, dass sie meine Tochter war.

Als ich nach Hause kam, schnappte ich mir meinen Werkzeugkasten und begann mit der Arbeit an der Spüle.

Kristen hat mir Werkzeuge gegeben, als ich darunter gekrochen bin.

Er musste sich über mich beugen, um sie mir zu geben, und sie waren direkt neben meinem Schritt und schienen meinen Oberschenkel und meine Mitte mehr als nötig zu stoßen.

Ich konnte es nicht glauben, aber ich bin froh, dass ich so nah dran war.

Der Geruch von Sonnenschweiß gemischt mit Sonnencreme war berauschend.

Ich hatte nur ein Paar Gymnastikshorts mit elastischem Bund und Futter und keine Unterwäsche, also ist jetzt der Umriss meines schlaffen Schwanzes gut zu sehen.

Ich habe Kristen ein paar Mal beim Einchecken erwischt und musste mich anstrengen, um nicht gleich zu hart zu werden.

Ihre enge Turnhose spannte sich gegen ihren Schritt, als sie sich hinkniete und direkt in ihre Hinternspalte ging, und ihr enger Hintern strich wunderschön über ihre Wangen.

Ich konnte es kaum erwarten, es zu beenden, um mir die Zeit zu vertreiben, es war zu viel.

Zu meiner Überraschung sagte Kristen, nachdem ich fertig war: „Ich mache dir Mittagessen, ich habe Hunger und du musst auch hungrig sein.“

Natürlich sagte ich zu und sah zu, wie Kristen ein paar Sandwiches und Getränke zubereitete.

Wir saßen am Tisch und unterhielten uns beim Essen.

Ich hatte meinem Penis erlaubt, sich jetzt vollständig zu erigieren, und ich konnte ihn nicht loslassen, selbst wenn ich wollte.

Das Gespräch wandte sich Kristens Freunden zu und ich fragte, ob Kristen heute Abend Pläne mit ihren Freunden habe.

„Mein einziger Plan ist mit dir, weil meine Mutter gesagt hat, dass ich mich wirklich besonders um dich kümmern muss“, sagte sie.

Mir fiel die Kinnlade herunter und Kristen sagte: „Ich habe immer bewundert, wie gut du auf dich selbst aufpasst, und ich habe gesehen, wie du mich angeschaut hast, und wenn dein Schwanz ein bisschen größer wird, kommt er aus deinen Shorts. Du weißt, dass wir es beide wollen .

er ist“.

Ich war stumm.

Diese junge blonde Göttin kam auf mich zu und alles, was ich tun konnte, war zu stottern und zu stammeln: „Oh mein Gott.“

Kristen stand auf und zog ihr Shirt von ihrem Kopf, nahm die Schmetterlingsspange aus ihrem Haar und ließ sie auf ihren Rücken fallen.

Er hat mich hochgebracht und natürlich war mein Schwanz so hart gegen meine Shorts.

Kristen ging auf die Knie und zog meine Shorts aus, ließ meinen vollständig erigierten Schwanz los, stand dann auf und fing an, mich sanft zu küssen.

Ich antwortete mit einem tiefen Zungenkuss, während ich mit einer Hand ihren wunderschönen Arsch und mit der anderen ihre schönen Brüste fühlte.

Schließlich löste ich mein Bikinioberteil und fing an, an ihren Nippeln zu saugen und sie zu küssen.

Ich glitt mit meiner Hand in Kristens Sportshorts und versuchte, sie herunterzuziehen, und Kristen half und zog sie vollständig aus.

Ich zog mein Hemd und meine Shorts von meinen Knöcheln aus und trat gegen meine Schuhe.

Jetzt war ich bei Karen zu Hause, splitternackt vor ihrer 21-jährigen Tochter und mich windend.

Wir standen eine Weile da und küssten und streichelten uns gegenseitig.

Ich fuhr mit meiner Hand über die Vorderseite von Kristens Tanga-Bikiniunterteil und sie antwortete, indem sie einen Fuß auf einen Stuhl stellte, der mir vollen Zugang zu ihrer Muschi ermöglichte.

Er war klatschnass und ich steckte langsam meinen Mittelfinger in seinen heißen Schlitz.

Ich spielte mit ihrer Klitoris und fingerte sie und wechselte zwischen dem Küssen ihrer Lippen und dem Küssen ihrer Brustwarzen.

Schließlich konnte sie es nicht mehr ertragen und zog ihren Tanga ganz nach unten und trat dagegen.

Jetzt waren wir beide völlig nackt und ich wusste, dass ich ihn bald in seine sehr nasse Fotze schlagen würde.

Ich hatte gehofft, ich könnte länger als ein oder zwei Minuten durchhalten, weil ich zu diesem Zeitpunkt so heiß und geil war, dass ich direkt dort drüben gewesen wäre, wenn er mich gestreichelt hätte.

Nach etwa fünf Minuten nahm Kristen endlich meine Hand und führte mich wortlos die Treppe hinauf.

Ich speichelte, als ich sah, wie ihr junger, straffer Arsch vor mir die Treppe heraufkam, und ich streckte die Hand aus und packte eine ihrer Arschbacken, als wir die Treppe hinaufstiegen.

Obwohl ich im Schlafzimmer auf der anderen Seite des Flurs viel Sex mit ihrer Mutter hatte, war ich noch nie zuvor in ihrem Zimmer gewesen.

Kristen saß auf dem Bett und packte meinen Arsch an meinen Wangen und zog mich hinein und nahm meinen Schwanz in ihren Mund.

Sie fing an, daran zu saugen und streichelte meinen Schwanz und meine Eier mit ihren wunderschön manikürten roten Nägeln und kratzte sanft meine Eier mit ihren langen Nägeln.

Es war klar, dass Kristen das schon einmal gemacht hatte und ihre Technik perfekt war.

Ich packte sie mit einer Hand an ihrem Nacken und massierte sanft ihren Nacken.

Ich sagte zu Kristen: „Gott, du bist unglaublich, du hast Recht, ich habe immer darüber nachgedacht, das mit dir zu machen, hör nicht auf.“

Kristen kicherte und sagte: „Wir fangen gerade erst an.“

Der Blowjob dauerte ungefähr fünf Minuten und ich wusste, dass ich es nicht länger aushalten konnte, also legte ich Kristen mit ihren Pobacken auf den Rand der Matratze zurück auf das Bett.

Ich vergrub mein Gesicht in ihrem Schritt und meine Zunge fickte sie und biss in ihre Klitoris, was sie zum Stöhnen brachte und meinen Hinterkopf packte und mein Gesicht noch fester gegen ihre Leiste drückte.

Ich genieße es wirklich, meinen Mund an einer Frau zu benutzen und kann meinen Partner normalerweise zum Orgasmus bringen.

Kristin war da keine Ausnahme.

An diesem Morgen, ohne zu duschen und in der Sonne zu schwitzen, schmeckte es wie eine Frau sollte, und es machte mich heißer und geiler.

Ich habe wirklich mit meiner Zunge an der Klitoris gearbeitet.

Ich führte zwei Finger meiner rechten Hand ein und fing an, die Oberseite ihrer Vagina zu reiben.

Er stöhnte und sagte: „Ja, genau dort, genau dort, hör nicht auf.“

Als ihre Säfte über ihre Arschbacken liefen, fügte ich etwas Speichel hinzu und begann, ihr Loch sanft zu erkunden und zu untersuchen, um zu sehen, wie sie reagieren würde.

Ich finde, dass mein linker Mittelfinger auf dem Arsch eines Mädchens oft hilft, sie oben drauf zu legen, während sie an ihrer Muschi arbeitet.

Ich schob ihn langsam in sein Arschloch und sagte: „Oh, du bist ein böser Junge, nicht wahr?“

er stöhnte.

Ich kicherte und sagte: „Etwas für dich, Schatz.“

Nach etwa zehn Minuten intensiver verbaler Konversation über Kristen konnte ich spüren, wie sich ihre Atmung beschleunigte und ihr Arsch sich windete, und ich wusste, dass sie bald kommen würde.

Kristen kam schließlich zu dem, was sie später sagte, war einer der besten Orgasmen, die sie je hatte.

„Oh mein Gott, oh verdammt ja“, stöhnte er, als sein Körper zitterte.

Er schlang seine Beine um meinen Kopf und kam für mindestens eine Minute herein.

Nachdem sie sich entspannt hatte, stand ich auf und stieg in sie ein und fing an, meinen unglaublich harten Schwanz in ihre durchnässte nasse Muschi hinein und wieder heraus zu pumpen.

Selbst jetzt bekomme ich eine richtig harte Erektion, die leicht schräg sitzt, wenn ich richtig erregt bin.

Mein vollständig erigierter Schwanz ist ungefähr siebeneinhalb Zoll groß und ziemlich dick.

Ich packte ihre Hüften und sie hob ihren Rücken vom Bett, um meinen Stößen zu begegnen.

Er schrie fast immer wieder „Oh mein Gott“, als ich ihn so hart pumpte wie alle anderen, die ich jemals gefickt hatte.

Es dauerte weniger als eine Minute und ich wusste, dass ich explodieren würde, egal wie sehr ich es versuchte.

Kristen war zu umwerfend, heiß und gut im Bett, um es länger durchzuhalten.

Ich fragte, ob ich reinkommen könnte, und er sagte: „Oh Scheiße, ja, du bist besser.“

Er sagte, ich halte es nicht länger aus und drückte ihn nach Hause, so hart er konnte, und mein Arsch explodierte in einem bebenden Orgasmus.

Ich stöhnte und sagte ihm, es sei unglaublich, ich habe ihn im Stehen geerdet.

Nachdem meine Ejakulation vollständig abgeklungen war, sprangen wir auf das Bett und ich legte mich auf sie.

Verschwitzte warme Körper gemischt mit dem Duft unseres Fotzensaftes ergaben einen wunderbaren Duft, als wir uns küssten und kuschelten.

Kristen sagte, sie habe noch nie jemanden gehabt, der so viel Zeit damit verbringt, ihr mit dem Mund ein gutes Gefühl zu geben.

Ich sagte ihm, wenn ich nicht mit meiner Zunge zum Orgasmus komme und mehrere Orgasmen habe, mache ich nicht wirklich mit einer Frau rum.

Kristen sagte: „Oh Junge, ich bin froh, dass wir das ganze Wochenende hatten. Ich sagte: „Ich auch.“ Kristen erklärte, dass sie die Pille benutzte und ich so viel hineinnehmen konnte, wie ich wollte. Ich lachte und sagte: „ Glaub mir, das bin ich.“

Ich will!

Wir unterhielten uns, während wir uns umarmten, und sie gab zu, dass sie seit ein paar Jahren heiß auf mich war, aber sie hatte nie die Gelegenheit, etwas zu tun, und war sich nicht sicher, ob ich dasselbe für sie empfand.

Halbharter Schwanz in meinen Turnhosen, sie hatte das Gefühl, sie könnte versuchen, zu mir zu kommen. Sie sagte, sie wolle meine Freundschaft mit ihrer Mutter nicht ruinieren, aber sie könne nicht anders, als mit mir zusammen sein zu wollen.

Unnötig zu sagen, dass ich stolz war, ich war immer noch attraktiv für ein heißes junges Mädchen wie Kristen.

Er sagte, er habe es noch nie mit jemandem in meinem Alter gemacht und wünschte, er hätte es viel früher getan.

Während wir uns unterhielten, konnte ich nicht umhin, darüber nachzudenken, wie ein Dreier mit Kristen und Karen aussehen würde, und es dauerte nicht lange, bis ich wieder abhärtete.

Kristen reagierte, indem sie mich mit ihrer ganzen Härte einsaugte und auf mich kletterte.

Er hat mich geritten, bis er wieder kommen wollte und ich habe die Stellungen auf Doggy gewechselt und dann habe ich ihn in jeder stehenden Position gefickt, kurz bevor er zurückkam.

Wir haben endlich eine 69 erreicht und ich habe es geschafft, Kristen zurückzubringen.

Ich habe deinen Hund bis dahin gefickt.

Inzwischen war es später Nachmittag und wir waren beide durchnässt und durchnässt.

Wir waren am Boden zerstört und schliefen bald ein.

Ungefähr zwei Stunden später wachten wir auf und duschten zusammen, küssten und streichelten uns die ganze Zeit.

Wir beschlossen, zum Abendessen auszugehen und mieteten einen Film, um ihn mitzubringen.

Nach dem Film liebten wir uns beide wie verrückt, bis wir beide einschliefen.

Wir sind morgens aufgewacht und haben den Morgen im Bett verbracht.

Ich muss Kristen an insgesamt zwei Tagen acht- oder zehnmal hereingebracht haben.

Wir haben so hart gefickt, dass Kristen sagte, dass ihre Fotze weh tut und ich weiß, dass mein Schwanz es definitiv tut.

Ich war damals 42 und Kristen ist immer noch die jüngste Frau, die ich je gefickt habe, und einfach die verliebteste.

Es war absolut unglaublich.

Danach war es irgendwie komisch, wenn wir drei zusammen waren, aber ich bin mir nicht sicher, ob Karen etwas geahnt hat, wenn ja, hat sie es mir nie erzählt.

Kristen absolvierte das College und zog um, als sie einen Job bekam.

Er hat geheiratet und hat jetzt ein zweijähriges Kind.

Ich hatte eine Chance auf eine Stellenbeförderung etwa eine Stunde entfernt und ich habe Maßnahmen ergriffen, um sie zu bekommen.

Kristen ist ein ganz besonderes Mädchen und ich hoffe, sie ist glücklich.

Ich hoffe, ihr Mann ist gut im Bett und ich weiß aus erster Hand, dass er ein Glückspilz ist.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.