Amber Moore Lena Ashworth Dreier Exploitedcollegegirls

0 Aufrufe
0%


Das ist meine erste Geschichte.
Eine siegreiche Nacht
Es würde eine gute Nacht werden, Tori und Jade gaben beide ihre sexuellen Wünsche für einander bekannt und beide beschlossen, die Nacht zusammen zu verbringen. tori sagte, es könnte bei ihnen zu hause sein, aber jade war anderer meinung, erklärte, dass viele leute in ihrem haus seien (trina und ihre eltern). jade sagte, ihr haus wäre in ordnung. jade sagte, ihre eltern seien weg und mit einem lächeln sagte sie tori, dass sie es sei hatte die richtigen Dinge in ihrem Haus. Er sagte Tori, sie solle gegen zehn Uhr nach Hause gehen. während Tori auf 10 Uhr wartete, war Jade ein sehr sexy Mädchen, mit etwa 5’11 hatte sie eine sehr helle Haut, Kurven, die den Mann zum Fallen bringen würden, pechschwarzes Haar und 30c Brust. Er fragte sich, was als nächstes passieren würde, ganz zu schweigen davon, ein Mädchen zu küssen, er hatte noch nie Sex gehabt, aber da war etwas an Jade, das er mochte, etwas, das ihn dazu brachte, darüber zu phantasieren, wie er Liebe machte, und natürlich die 69-Stellung, in der ihn diese Gedanken erschütterten Vergnügen. Sie ging in ihr Zimmer, um ein paar Kleidungsstücke für die Nacht zu packen, in der sie ihr übliches Hemd, ihre Hosen und ihre Unterwäsche einpackte, und überlegte, ob sie ihren speziellen Vibrator mitbringen sollte, den sie unter ihrem Bett aufbewahrt hatte, bis Trina das Zimmer betrat. Vibrator zu Ihren Füßen. Trina fragte, ob sie ihre neuen Stiefel irgendwo im Haus gesehen habe. Tori sagte nervös, dass sie sie nicht gesehen hatte. Ihre Nervosität ließ Trina den Vibrator bemerken, der zu ihren Füßen lag. Trina und Tori starrten sich etwa eine Minute lang in die Augen, bis Trina sagte ein bisschen zu Tori, sie würde allein sein und später zurückkommen, Tori versuchte zu erklären, warum sie zu ihren Füßen lag, dachte aber plötzlich, es wäre besser, wenn sie es nicht täte, Jade und Trina waren nicht gerade die Besten Freunde … Nun, sie waren nie Freunde und Trina dachte definitiv, dass Tori und Jade ineinander verknallt waren, sie würde nicht wissen, dass sie Sex haben würde … niemand würde Tori ihre Sachen packen und verstauen lassen sie in ihrer Tasche. sein spezielles Spielzeug hat alle seine Sachen unten. Trina machte ihre übliche Kickbox-Routine und ihr seltsames Aussehen war zurück. Trina war ein ziemlich kleines Mädchen, ungefähr 5″3/5″2 Jahre alt, mit einem schlanken, kurvigen Körper, üppigen braunen Haaren und wunderschönen 38c-Brüsten. Er fragte, wohin er gehe. Quick sagte ihr, dass ihre Katze bei Jade bleiben und an einem Spiel arbeiten wird, obwohl sie nicht da sein wird Trina schielte auf die jadefarbene Stimme und wünschte Tori gute Nacht. Tori ging die Straße entlang, es war kalt, aber vor allem war es ruhig, die Straße entlang zu gehen. Die Taubheit der Nacht machte Tori unsterblich in Jade verliebt, ihre Beleidigungen, Schläge, ihren täglichen Missbrauch und besonders die kleinen, aber sehr emotionalen Zeiten, die sie zusammen verbrachten. Als er sie kontaktierte, sah er sogar für einen Moment die Jade, sein Herz raste und seine sexuelle Erregung stieg in Höhen, von denen er nie gewusst hatte, dass er sie gegenüber einem Mädchen empfinden würde … und Jade !!! von allen!. Es war 11 nach 10, als Tori Jades Haus erreichte, sie starrte ihn ein paar Minuten lang an, dachte an alles, was passieren würde, als sie das tat, fing es an zu regnen und sie spürte, wie ein kleiner Wassertropfen über ihre Wange lief. Spaltung seines Hemdes..es war fertig!. Er ging zur Tür und klingelte an der Tür, bereit, sich auf sein Abenteuer zu begeben, das mit Sicherheit nichts weniger als sensationell werden würde!
Die Tür öffnete sich nach etwa 10 Sekunden und Toris Mund klappte herunter und sie lehnte sich gegen die Jadetür, lehnte sich in einem ledernen, tief ausgeschnittenen weißen Hemd und Leggings, die knapp über ihre Knie reichten, gegen die Tür und lief direkt an diesem Ort vorbei. finde die richtigen Worte, um zu sagen, Jade sagte, sie sehe fantastisch aus. Jade schenkte Tori ein Lächeln, das zeigte, dass ihr ihr Kommentar gefiel, und brachte sie dann ins Haus
Tori ging durch den Jadestein und fragte, ob Tori etwas wollte, nach etwa einer Minute unangenehmen Schweigens lehnte sie ab und wusste nicht, was sie sagen sollte.
Tori war fassungslos, als sie sah, wie die Jade Schmetterlinge in ihrem Bauch stach, gerade als Tori etwas sagen wollte, beugte sie sich hinunter, um die Jade zu küssen Sie fing an, die Jade mit ihr zu küssen. Bald küssten sie sich im Jade-Wohnzimmer. Sie und ihre Jade-Zunge bewegten sich abwechselnd miteinander. Ihre weichen Lippen berührten sich Toris süße Ekstase Tori konnte spüren, wie die Feuchtigkeit aus ihrem Höschen sickerte und als sie nach unten schaute, konnte sie einen kleinen, aber wachsenden Fleck auf ihren jadeschwarzen Leggings sehen und bei genauerem Hinsehen konnte er sehen, dass die jadefarbene Farbe überhaupt nicht trug. Sie konnte die Umrisse von Jades Vagina sehen, während sie getragen wurde. Sie war irgendwie fett und saftig, was Tori irgendwie dazu veranlasste, nass zu werden und sich noch mehr zu öffnen pants tori spürte was passieren würde und stieß ein leises stöhnen aus jade sah auf und schenkte ihr ein lächeln dann eine frage sie beide fragten sich in welchem ​​zimmer sie wohnen würde jade wählte das zimmer ihrer eltern und sagte sie hatte den platz bereits eingerichtet und oben davon, dass sie ihre Eltern hasste, also ist es gut, sie zu erreichen.“ Er sagte, dass es einen Weg geben würde, nahm Tori bei der Hand und führte sie ins Zimmer. bequemes bett mit flauschigen weißen laken und kissen und einem großen spiegel dahinter, tori und jade küssen sich gleichzeitig, zur gleichen zeit öffneten tori und jade die hosen der anderen, sahen mit vergnügen zu, wie das jadewasser toris beine herunterlief, ihre beine waren auch nass, ihre muschi, sie konnte fühlen, wie es ihren arsch hinunter tropfte, sie konnte nicht länger warten, als sie ihr hemd auszog, jade schob sie auf das bett tori war ein wenig schockiert, aber auch die angepasste jade, zerriss praktisch toris unterwäsche sie wischte ihre Hand an Toris feuchter Fotze, dann nachdem sie so viel Zeit verbracht hatte, leckte sie langsam die Feuchtigkeit von ihrer Hand, Jade leckte alles, was sie mit ihrer Zunge zum Arbeiten brachte, etwas Wasser und Feuchtigkeit in Toris nassen Tunnel, während sie ihre Zunge weiter erkundete und schließlich die Nacht begann.
Währenddessen hatte Trina bei Tori zu Hause gerade den Kickboxunterricht beendet und machte sich bereit, sich für die Nacht einzurichten und fernzusehen, bis sie aufstand, um zu antworten, durch das Guckloch schaute und feuerrote Haare sah und vermutete. es war die katze, sie öffnete die tür und sie hatte recht, es war eine katze, die ein kurzes durchsichtiges hemd mit einem weißen trägershirt darunter und niedrigen jeans trug. trina fragte sich, warum sie an der tür war und nicht bei jade, tori und die katze einen seltsamen Ausdruck auf ihrem Gesicht und warum Trina ihr in Jades Haus die Geschichte erzählte, die Tori erzählt hatte, und die Katze sagte, sie wisse nichts über sie, sagte aber Trina Lebewohl und verabschiedete sich, als Trina die Tür schloss. Und am wichtigsten, warum sollte er Zeit alleine mit der Jade verbringen wollen, während er an die Tasche dachte, die er packte, und den Vibrator an seinen Füßen … sie arbeiteten nur an einem Spiel, aber er verwarf den Gedanken schnell, da er wusste, dass seine Schwester es tun würde Geh niemals diesen Weg mit einem Mädchen, und schon gar nicht mit allen Leuten. ! Die Katze ging schließlich von der Tür weg und fragte sich, warum Tori und Jade mit ihnen abhängen würden, und die Katze sagte, sie hießen nicht Jade und Tori, sondern wurde jedes Mal direkt an die Voicemail geschickt, wenn sie es leid war, sie anzurufen. Da er wusste, wo sie waren, würde er stattdessen zu Jades Haus gehen und selbst herausfinden, was los war.
Bei Jade zu Hause gab es nichts weiter als Jade, die sich in die Mitte des Bettes stellte, als Jade ging und einen Gegenstand von einer der Kommoden aufhob und mit einem Lächeln auf ihrem Gesicht einen schwarzen 10-Zoll-Riemen ergriff. Er schwang das große Stück Plastik von der Seite des Betts vom Gurt und überlegte, wo er mit dem ersten Tori anfangen sollte. Er wartete auf den nächsten Vorhang und schaute in den Spiegel und sah, dass Jade Pacing sich umdrehte und fragte, ob er da sei. ist da etwas falsch Jade sagte nichts zu ihr mit einem Lächeln sie wartete etwa eine minute dann sagte sie sie bewundere ihren körper sie legte den jaderiemen an victoria sah was jade tun würde ihre hände und knie bekam eine hündchenstellung jade kam hinterher Tori und spucken ihre Muschi und
Tori steckte ihren Finger hinein und stöhnte, als sie ihren Kopf auf das Kissen legte, aber die Jade ging in eine andere Richtung. Stattdessen schob sie diesen großen Riemen in Toris Arsch. Tori spürte sofort den scharfen Schmerz aus ihrem Arsch. Sie schrie vor Schmerz, aber Jade ignorierte sie. Sie versuchte, sich aus dieser Position zu lösen, aber Jade hielt sie fest. Mit jedem Stoß verstärkte sich der Schmerz. Tori biss in ein Kissen aber nach einer Weile kamen Jade und Tori zusammen, sie stellten einen mittleren Temporhythmus auf, bald ließ der Schmerz nach und Tori verspürte ein leichtes Vergnügen davon. Jade stieß ein lautes, düsteres Stöhnen aus. Wenig Blut tropfte von Toris Arsch. Jade wurde nun vor Toris Gesicht platziert , langsam den Hinterkopf von Tori zurückziehend, packte sie ihn und schnallte ihren Mund auf Tori und wand sich, um wegzukommen, aber Jade hielt ihn fest, als sie nach etwa 10 Sekunden nachsah, nahm sie den Riemen aus ihrem Mund, Tori lag da und spuckte überall das Bett und nach einer Weile schenkte sie ihr ein nettes Lächeln etwas daran brachte Tori zum Lächeln Jadezeichen Er hob Toris Kinn mit seinem Finger und senkte seinen Kopf, um ihr einen Kuss zu geben. Biene traf sich auf der Straße und um einen sehr intimen Zungenkuss zu teilen und ich liebe dich Tori geht auf die Knie und bewegt die Jade langsam auf ihren Rücken. Tori positioniert sich horizontal. Sie waren beide auf der Jade, als sie anfingen, sich gegenseitig zu graben nasse, feuchte und warme Fotzen … aber einander Während sie ihre Säfte genossen, wussten sie nicht, was kommen würde.
Nachdem sie minutenlang gelaufen war, konnte die Katze endlich Yeşims Haus sehen, das ganze Haus war dunkel, bis auf ein schwaches Licht von der Katze oben, sie dachte, sie könnte Yeşims Eltern sein, wegen der leisen Stöhngeräusche, die sie aus dem Haus hören konnte, Aber als sie näher kam, hörte sie das Stöhnen der beiden Mädchen, sie wusste nicht, was sie denken sollte, also dachte er, er würde es selbst herausfinden, ging zur Tür und klopfte leise, niemand antwortete, er stand vor der Haustür und fragte sich, ob jemand antworten würde, als er gerade gehen wollte: „Fick mich!“ Er hörte sie stöhnen. wiederholte sich mehrmals, als ob die jadefarbene Katze etwas lauter an die Tür klopfte und er antwortete nicht, er sah auf den Türknauf und fragte sich, ob er versuchen würde, hineinzukommen, und dachte, er sollte zur Tür hinaus, er war allein, bis Toris Stimme schrie „jade schmeckt so gut“ die katze holte tief luft und klopfte an die tür er ging auf sie zu drehte sich leise und hörte ein klicken er wusste dass sie offen war als er eintrat sah er sich im haus um er sah dunkel um ihn herum das war normal für jade haus schritt für schritt er ging die treppe hinauf schritt für schritt er kam näher als er näher kam sah er ein schwaches licht wie das, das er draußen sah und die fernen schatten kamen immer näher an den raum heran.
Zurück im Zimmer drehte er die Jade-Tori um und nun saß er mit einem Finger auf dem Jade-Hintern, saß auf Toris Gesicht, während er es aß, während Toris Zunge sich hin und her bewegte, Jade fuhr mit seinem Finger durch Toris Haar vor Leidenschaft und Feuer, er konnte einen lauten Schrei nicht länger zurückhalten und das Stöhnen explodierte über Toris Gesicht und Mund. Die Jade-Säfte landeten auf Toris Gesicht und Kinn und füllten die Hohlräume seines Mundes. Jade bückte sich und gab Tori einen Großer Kuss, sie fingen an, es zu tun, und der Austausch von Speichel und Säften landete auf Jade Tori, und sie lagen beide schwer und müde atmend da, bald hörten sie einen Schrei, der nicht ihrer war, sie blickten auf und sahen die einzige Katze in der Tür stehen an der Tür……..
Diese Geschichte dient nur zu Unterhaltungszwecken und sollte nicht ohne meine Erlaubnis verwendet werden.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.